Der Manchurian Kandidat (2004)

Lesezeit: 2 Minuten

Der Manchurian Kandidat (2004)
Originaltitel: The Manchurian Candidate

Regie: Jonathan Demme
Drehbuch: George Axelrod, Daniel Pyne
Produktion: Scott Aversano, Jonathan Demme, Ilona Herzberg
Musik: Rachel Portman
Kamera: Tak Fujimoto
Darsteller: Denzel Washington, Meryl Streep, Liev Schreiber, Pablo Schreiber, Jeffrey Wright, Anthony Mackie, u.v.a.
Dauer: 129 Minuten
Romanvorlage: „Der Manchurian Kandidat“ von Richard Condon

Inhaltsangabe:

Ben Marco (Denzel Washington) war vor zehn Jahren im Irak-Krieg als Soldat stationiert. Er und einige Kameraden, u.a. Raymond Shaw (Liev Schreiber) wurden bei einer Operation gefangen genommen und dann später gerettet.

Zehn Jahre später: Ben Marco hat noch immer Alpträume von seinen Erlebnissen im Irak-Krieg. Nacht für Nacht träumt er von kuriosen Vorgängen, die er sich nicht erklären kann. Er sieht immer wieder Raymond Shaw, wie er einen Kameraden ermordet und verhüllte Frauen blutende Gehirne tragen. Das Militär lehnt jede Verantwortung dafür ab und verordnen ihm Medikamente. „Der Manchurian Kandidat (2004)“ weiterlesen

Danielle Steel: Johnny der Engel

Lesezeit: 2 Minuten

Danielle Steel: Johnny der Engel

Originaltitel: Johnny Angel (2003)
übersetzt von Silvia Kinkel
Verlag: Weltbild Verlag
Seitenanzahl: 183 Seiten
ISBN-10: 3898976327
ISBN-13: 978-3898976329

Inhaltsangabe:

Johnny Peterson ist 17 Jahre alt und ein ganz normaler Teenager. Er hat eine langjährige Freundin, Becky, mehrere Jobs, eine große Familie und große Zukunftspläne. Im Sport ist er erfolgreich und bei seinen Mitschülern beliebt.

Doch dann geschieht das Unfaßbare: Am Abend des Abschlussballes ereilt ihn ein tödlicher Autounfall. Zurück bleibt seine trauernde Mutter Alice und Freundin Becky, sein verbitterter Vater Jim und seine Geschwister Charlotte und Bobby. Jim zieht sich schon seit Jahren von seiner Familie zurück, da er vor fünf Jahren mit Bobby einen Autounfall erlitten hat und Bobby spricht seitdem nicht mehr. „Danielle Steel: Johnny der Engel“ weiterlesen

Susi und Strolch

Lesezeit: 3 Minuten

Susi und Strolch (1955)
Originaltitel: Lady and the Tramp

Regie: Clyde Geronimi, Wilfred Jackson, Hamilton Luske
Drehbuch: Ward Greene, Erdman Penner, Joe Rinaldi, u.v.a.
Produktion: Erdman Penner
Musik: Oliver Wallace
Darsteller (dt. Stimmen): Margot Leonard, Harry Wüstenhagen, Bruno W. Pantel, Walther Suessenguth, Heinz Giese, Inge Landgut, u.v.a.
Dauer: 76 Minuten
Dies ist der 1. Teil der Susi und Strolch-Reihe.

Inhaltsangabe:

Herr Darling (Heinz Giese) schenkt seiner Frau (Inge Landgut) zu Weihnachten die kleine Cockerspaniel-Dame Susi (Margot Leonard). Sie führt ein behütetes Leben und pflegt Freundschaften zu den Nachbarhunden Jock (Scottish Terrier / Bruno W. Pantel) und Pluto (Bloodhound/ Walther Suessenguth).

Eines Tages bekommt das Ehepaar Darling Nachwuchs. Der Streuner Strolch (Mischling/ Harry Wüstenhagen) macht Susi ein bisschen Bange, denn Strolch hat schlechte Erfahrungen mit Babys gemacht. Susi hingegen fühlt sich für das Baby verantwortlich und bewacht es liebevoll. „Susi und Strolch“ weiterlesen

Kerstin Gier: Das erste Buch der Träume

Lesezeit: 3 Minuten

Kerstin Gier: Das erste Buch der Träume

erschienen 2013
Verlag: FISCHER FJB
Seitenanzahl: 416 Seiten
ISBN-10: 3841421059
ISBN-13: 978-3841421050
Dies ist der 1. Teil der Silber-Reihe.

Inhaltsangabe:

Olivia Silber, von allen Liv genannt, zieht mit ihrer Mutter und der kleinen Schwester Mia nach London, um dort endlich Wurzeln schlagen zu können. Doch kaum sind sie angekommen, erreicht sie eine große Überraschung: Ihre Mutter hat einen Mann kennen gelernt und plant mit ihm und seinen Zwillingskindern Florence und Grayson zusammen zu ziehen.

Für Liv und Mia ist es ein einschneidendes Erlebnis, denn sie hatten bislang immer allein mit der Mutter und dem Kindermädchen Lottie gelebt. Allerdings kann Liv dem neuen Umstand auch etwas Positives abgewinnen: Grayson gehört zu den vier attraktivsten Jungen der Schule und das scheint ihr in mancher Hinsicht viele Türen zu öffnen – und Träume. „Kerstin Gier: Das erste Buch der Träume“ weiterlesen

Die Legende von Bagger Vance

Lesezeit: 2 Minuten

Die Legende von Bagger Vance (2000)
Originaltitel: The Legend of Bagger Vance

Regie: Robert Redford
Drehbuch: Jeremy Leven
Produktion: Chris Brigham, Jake Eberts, Michael Nozik
Musik: Rachel Portman
Kamera: Michael Ballhaus
Darsteller: Will Smith, Charlize Theron, Matt Damon, Bruce McGill, Joel Gretsch, J. Michael Moncrief, u.v.a.
Dauer: 126 Minuten
Romanvorlage: „Die Legende von Bagger Vance“ von Steven Pressfield

Inhaltsangabe:

Hardy Greaves (alt: Jack Lemmon, jung: J. Michael Moncrief) spielt schon sein Leben lang Golf. Als er gerade seinen fünften Herzinfarkt auf dem Goldplatz erleidet, erinnert er sich an seine Kindheit, in der er das größte Abenteuer seines Lebens erlebt.

Savannah, Georgia, in den 30er Jahren: Die Weltwirtsschaftskrise hat so manchen Ruin gebracht, auch Adele Invergordon (Charlize Theron) kämpft um ihre Existenz. Ihr Vater begeht Selbstmord und hinterlässt einen Haufen Schulden. Um aus der Schuldenkrise wieder heraus zu kommen, veranstaltet sie auf ihrem Golfplatz ein Schauturnier. „Die Legende von Bagger Vance“ weiterlesen

image_pdf