Enthüllung

Lesezeit: 2 Minuten

Enthüllung (1994)
Originaltitel: Disclosure

Regie: Barry Levinson
Drehbuch: Paul Attanasio
Produktion: Michael Crichton, Barry Levinson, Andrew Wald
Musik: Ennio Morricone
Kamera: Tony Pierce-Roberts
Darsteller: Michael Douglas, Demi Moore, Donald Sutherland, Caroline Goodall, Roma Maffia, Dylan Baker, u.v.a.
Dauer: 128 Minuten
Romanvorlage: „Enthüllung“ von Michael Crichton

Inhaltsangabe:

Tom Sanders (Michael Douglas) hat alles. Eine tolle Frau, zwei bezaubernde Kinder und einen ausfüllenden Job in der Computer-Branche. Er ist maßgeblich am Aufbau dieses Betriebes mit beteiligt und wartet nun darauf, das er im Zuge einer Fusion mit einer anderen Firma den Posten des Vize-Präsidenten bekommt.

Doch Bob Garvin (Donald Sutherland) enttäuscht Tom und setzt die junge und attraktive Meredith Johnson (Demi Moore) auf diesen Posten. Mit Meredith hatte Tom vor Jahren eine kurze, aber intensive Beziehung und nun ist sie sein Boss. Sie ist schön, intelligent und raffgierig. Und sie hat die gemeinsame Zeit nicht vergessen. Nach Feierabend bittet sie ihn in ihr Büro und sie beginnt, ihn anzumachen. Er wehrt sich jedoch, weist sie zurück und verlässt das Gebäude. „Enthüllung“ weiterlesen

Donna Douglas: Ein Geschenk der Hoffnung

Lesezeit: 2 Minuten

Donna Douglas: Ein Geschenk der Hoffnung

Originaltitel: A Nightingale Christmas Wish (2014)
Übersetzt von Ulrike Moreno
Verlag: Bastei Lübbe
Seitenanzahl: 496 Seiten
ISBN-10: 3404175050
ISBN-13: 978-3404175055
Dies ist der 5. Teil der Die Nightingale-Schwestern-Reihe.

Inhaltsangabe:

London, 1938: Charlie Dawson ist nun schon zwei Jahre tot. OP-Schwester Helen trauert noch immer um ihn, spürt aber auch allmählich, dass sie ihrer Einsamkeit entfliehen möchte. Als sie in die Notaufnahme versetzt wird, ändert sich ihr Leben, denn plötzlich sind da zwei Männer, die ihr Herz höher schlagen lassen. Aber für wen wird sie sich letztendlich entscheiden?

Oberin Kathleen Fox hat so ihre eigenen Nöte und ist nicht immer bei der Sache, während ihre Freundin und Kollegin Frannie mehr mit der Vergangenheit als mit der Gegenwart beschäftigt ist. Dann taucht plötzlich eine sehr stattliche Figur aus eben jener Zeit auf und bringt ihr Leben gehörig durcheinander. „Donna Douglas: Ein Geschenk der Hoffnung“ weiterlesen

The Jungle Book (2016)

Lesezeit: 2 Minuten

The Jungle Book (2016)

 

Regie: Jon Favreau
Drehbuch: Justin Marks
Produktion: Jon Favreau, Brigham Taylor, John Bartnicki
Musik: John Debney
Kamera: Bill Pope
Darsteller: Neel Sethi, deutsche Stimmen: Joachim Król, Armin Rohde, Ben Becker, Heike Makatsch, Christian Berkel, u.v.a.
Dauer: 106 Minuten
Romanvorlage: „Das Dschungelbuch“ von Rudyard Kipling

Inhaltsangabe:

Der kleine Menschenjunge Mogli (Neel Sethi) wächst im indischen Dschungel bei den Wölfen auf. Da er nur sie als seine Familie kennt, hat er eine innige Beziehung zu Raksha (Heike Makatsch) und Akela (Justus von Dohnányi). Ein treuer Freund ist auch der schwarze Panther Baghira (Joachim Król).

Eines Tages taucht der Tiger Shir Khan (Ben Becker) an. Er fordert Moglis Tod, denn er hat die Erfahrung gemacht, dass die Menschen schlecht sind und die rote Blume (Feuer) in den Dschungel bringen. „The Jungle Book (2016)“ weiterlesen

Anna Romer: Das Rosenholzzimmer

Lesezeit: 2 Minuten

Anna Romer: Das Rosenholzzimmer

Originaltitel: Thornwood House (2013)
übersetzt von Pociao und Roberto De Hollanda
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 576 Seiten
ISBN-10: 3442313775
ISBN-13: 978-3442313778

Inhaltsangabe:

Die alleinerziehende Fotografin Audrey Kepler betrauert den Tod des Vaters ihres Kindes. Tony war ein erfolgreicher Künstler, der der Tochter Bronwyn nicht nur ein beträchtliches Vermögen, sondern Audrey auch Thornwood House vermacht hat.

Thornwood House steht in einer ländlichen Gegend von Queensland und wird von viel wilder Natur umgeben. Trotz des vernachlässigten Zustands nimmt Audrey das Haus an und richtet sich mit ihrer Tochter ein. Ein Zimmer hat es ihr besonders angetan: das von Tonys Großvater Samuel. „Anna Romer: Das Rosenholzzimmer“ weiterlesen

Der Klient

Lesezeit: 2 Minuten

Der Klient (1994)
Originaltitel: The Client

Regie: Joel Schumacher
Drehbuch: Akiva Goldsman, Robert Getchell
Produktion: Arnon Milchan, Steven Reuther, Mary McLaglen
Musik: Howard Shore
Kamera: Tony Pierce-Roberts
Darsteller: Anthony Edwards, Susan Sarandon, Mary-Louise Parker, Anthony LaPaglia, J.T. Walsh, Tommy Lee Jones, u.v.a.
Dauer: 119 Minuten
Romanvorlage: „Der Klient“ von John Grisham

Inhaltsangabe:

Mark Sway (Brad Renfro) und sein kleiner Bruder Ricky (David Speck) halten sich gerade verbotenerweise im Wald auf, als sich der Anwalt Jerome Clifford dort das Leben nehmen will. Mark will ihn eigentlich vom Selbstmord abhalten, aber der Anwalt ist so sehr in Bedrängnis, das er dem Jungen auch noch erzählt, weshalb er sich töten will. Clifford erzählt dem Jungen, wo die Leiche von Senator Boyd Boyett begraben liegt und erschießt sich kurz darauf.

Ricky verkraftet dieses Treffen gar nicht und kommt ins Krankenhaus. Die Polizei und die hiesige Staatsanwaltschaft untersuchen den Fall und sie wittern sofort, das der Junge mehr weiß, als nur, das Clifford sich umgebracht hat. Mark allerdings spürt auch, das sein Wissen wertvoll ist und schweigt sich erstmal aus. Um seine Rechte als Kind und Bürger der USA wahrnehmen zu können, engagiert er die Anwältin Reggie Love (Susan Sarandon). Reggie ist eigentlich eine gescheiterte Existenz, die sich jetzt neu aufbaut und in Mark einen großen Fall wittert. „Der Klient“ weiterlesen

image_pdf