Kimberley Freeman: Sterne über dem Meer

Lesezeit: 2 Minuten

Kimberley Freeman: Sterne über dem Meer

Originaltitel: Stars Across the Ocean (2017)
übersetzt von Andrea Brandl
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 512 Seiten
ISBN-10: 3442205476
ISBN-13: 978-3442205479

Inhaltsangabe:

Victorias Mutter, eine renommierte Geschichtsprofessorin, ist gestürzt und offenbar schon etwas dement. Sie reist aus Australien an, um sich um sie zu kümmern. Als sie das Büro ihrer Mutter aufräumt, fällt ihr ein unvollständiger Brief von einem „Emile“ in die Hände. Der Brief erzählt eine Geschichte von einem Sommer voller Liebe und einem Kind, das nicht bei seiner Mutter bleiben durfte.

Nordengland 1874: Agnes Resolute ist ein Findelkind, das nun an der Schwelle zur Volljährigkeit steht. Sie hat nur einen Hinweis auf ihre Herkunft: Ein Knopf mit einem Einhorn. Entschlossen, ihre Mutter zu finden, macht sie sich auf den Weg nach London. Sie findet eine Anstellung in dem Haus, wo sie glaubt, dass es zu ihrer Mutter gehört und forscht weiter nach. Aber ihre vermeintliche Mutter scheint nicht gerade ein freundlicher Mensch gewesen zu sein. Immer wieder stößt sie auf Ablehnung, wenn sie auf Genevieve Breakby zu sprechen kommt. „Kimberley Freeman: Sterne über dem Meer“ weiterlesen

Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (1959)

Lesezeit: 2 Minuten

Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (1959)
Originaltitel: Journey to the Center of the Earth

Regie: Henry Levin
Drehbuch: Charles Brackett, Walter Reisch
Produktion: Charles Brackett
Musik: Bernard Herrmann
Kamera: Leo Tover
Darsteller: Pat Boone, James Mason, Arlene Dahl, Diane Baker, Thayer David, Peter Ronson, u.v.a.
Dauer: 132 Minuten
Romanvorlage: „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ von Jules Verne

Inhaltsangabe:

Gerade wurde Professor Oliver Lindenbrook (James Mason) in Edinburgh geadelt, als sein Assistent Alec McEwen (Pat Boone) einen merkwürdigen Lava-Stein mitbringt. Nach einer näheren Untersuchung stellt sich heraus, das ein Forscher aus früheren Zeiten diesen markiert haben muss. Lindenbrook kann auch die Botschaft darauf erkennen und reist ohne Umschweife nach Island, um eine Expedition ins Erd-Innere zu beginnen.

Mrs. Carla Goetaborg (Arlene Dahl) stiftet Lindenbrook die Ausrüstung zu der Expedition, da ihr Mann Opfer eines Gewaltverbrechens wurde und er ebenso die gleiche Expedition unternehmen wollte. Als Gegenleistung dafür darf sie ihn und Alex begleiten. „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (1959)“ weiterlesen

Barbara Cartland: Ein Kuss für den König

Lesezeit: 2 Minuten

Barbara Cartland: Ein Kuss für den König

Originaltitel: A kiss for the king
übersetzt von Unbekannt
Verlag: Bastei Lübbe
Seitenanzahl: 400 Seiten
ISBN-10: 3404106113
ISBN-13: 978-3404106110

Inhaltsangabe:

Prinzessin Anastasia von Hohlenstein ist jung, hübsch und von königlichem Geblüt. Sie lebte bisher mit ihrer Mutter, Großherzogin von Hohlenstein, auf Hampton Court Palace, eine Wohnstätte für verarmten und veralteten Adel. Ihr Leben war trist und langweilig und nur ein Freund der Familie, Christopher Lyncombe, offenbahrt ihr seine Liebe.

Doch die Königin von England beschloß, Prinzessin Anastasia nach Mauronien zu verheiraten. Die´politische Lage in Europa ist brisant. Der Kaiser Napoleon von Frankreich scheint genauso unersättlich zu sein wie sein Vorgänger. Es kursieren die Gerüchte, das der Kaiser die Ländereien einnehmen will, wie auch Mauronien dazu gehört. Um dem Kaiser Einhalt gebieten zu können, soll eine englische Prinzessin den Platz der Königin in Mauronien einnehmen. „Barbara Cartland: Ein Kuss für den König“ weiterlesen

The Quest – Jagd nach dem Speer des Schicksals

Lesezeit: 2 Minuten

The Quest – Jagd nach dem Speer des Schicksals (2004)
Originaltitel: The Librarian: Quest for the Spear

Regie: Peter Winther
Drehbuch: David N. Titcher
Produktion: Jörg Westerkamp, Kai Schürmann, Dean Devlin
Musik: Joseph LoDuca
Kamera: Alan Caso
Darsteller: Noah Wyle, Sonya Walger, Kyle MacLachlan, Olympia Dukakis, Jane Curtin, Lisa Brenner, u.v.a.
Dauer: 92 Minuten
Dies ist der 1. Teil der The Quest-Reihe*

Inhaltsangabe:

Flynn Carsen (Noah Wyle) ist belesen und hat mehrere Studienabschlüsse. Seine Welt sind die Bücher und so ist es nicht verwunderlich, das er den Job als Bibliothekar bekommt. Die Bibliothek, die er nun betreuen soll, hat aber nicht nur irgendwelche Bücher. Diese Bibliothek beinhaltet viele Schätze von Sagen und Mythen unserer Welt, wie z. B. das Schwer Excalibur oder Pandora’s Büchse.

Flynn hat gerade seinen Job angetreten, als ihm ein Teil des Speers aus der Bibliothek gestohlen wird. Es ist der Speer des Schicksals. Es heißt, das ein römischer Soldat diesen Speer Jesus in die Seite stieß, nachdem er am Kreuz gestorben war. Zwei weitere Teile sind noch in der Welt verstreut. Werden sie zusammen gefügt, verleihen sie dem Besitzer unheilvolle Macht. „The Quest – Jagd nach dem Speer des Schicksals“ weiterlesen

Danielle Steel: Neues Glück

Lesezeit: 1 Minute

Danielle Steel: Neues Glück

Originaltitel: Second Chance (2004)
übersetzt von Silvia Kinkel
Verlag: Droemer Knaur
Seitenanzahl: 336 Seiten
ISBN-10: 3426633477
ISBN-13: 978-3426633472

Inhaltsangabe:

Mit 42 Jahren ist Fiona Monaghan am Höhepunkt ihrer Karriere angelangt, hat ein wundervolles Haus, einen exzentrischen Haushälter und ihre britische Bulldogge „Sir Winston“. Ernsthafte Beziehungen lehnt sie ab, denn sie hat zu oft ihre Mutter leiden gesehen, wenn die Ehemänner sie verlassen hatten.

In ihrem hektischen Leben als Chefredakteurin der angesehenen Modezeitschrift „Chic“ fühlt sie sich pudelwohl. Als sie John Anderson kennen lernt, ahnt sie noch nicht, das dieser Mann ihr Leben von Grund auf ändern würde. Denn John bewegt sie nicht nur zu einer Hochzeit, ein paar Monate später verläßt er sie wieder, weil er mit ihrem Leben nicht mehr zurecht kommt. „Danielle Steel: Neues Glück“ weiterlesen

image_pdf