Hans Peter Richter: Damals war es Friedrich

Lesezeit: 2 Minuten

Hans Peter Richter: Damals war es Friedrich

erschienen 1979
Verlag: Dtv
Seitenanzahl: 172 Seiten
ISBN-10: 3423078006
ISBN-13: 978-3423078009

Inhaltsangabe:

„Damals war es Friedrich“ ist eine tragische Geschichte um eine Jungen-Freundschaft, die über alle Konventionen hinaus Bestand hatte. Doch der Nationalsozialismus zerstörte diese auf ziemlich brutale Weise, denn Friedrich war ein Jude.

Beide Jungen wurden zu selben Zeit geboren, wuchsen im selben Haus auf und gingen in die gleiche Klasse. Friedrichs Vater war Beamter, der andere arbeitslos. Und dennoch konnte die Freundschaft wachsen. Doch sehr bald lernen sie, was es bedeutet, Jude zu sein. Der Nationalsozialismus greift um sich und damit auch die braune Suppe der Verfolgung, Demütigung und Unmenschlichkeit. „Hans Peter Richter: Damals war es Friedrich“ weiterlesen

Walk The Line

Lesezeit: 2 Minuten

Walk the Line (2005)

 

Regie: James Mangold
Drehbuch: Gill Dennis, James Mangold
Produktion: James Keach, Cathy Konrad, Alan C. Blomquist
Musik: T-Bone Burnett
Kamera: Phedon Papamichael
Darsteller: Joaquin Phoenix, Reese Witherspoon, Ginnifer Goodwin, Robert Patrick, Shelby Lynne, Dallas Roberts, u.v.a.
Dauer: 136 Minuten

Inhaltsangabe:

Schon sehr jung verliert Johnny Cash (Joaquin Phoenix) aus ärmlichen Verhältnissen seinen über alles geliebten Bruder Jack. Sein Vater (Robert Patrick) gibt ihm die Schuld für dessen Tod und herrscht im Haus mit Alkohol und Gewalt.

Sobald es ihm möglich ist, geht er zur Air Force und lässt sich nach Deutschland versetzen. Dort kauft er sich eine Gitarre und schreibt einige Lieder, die ihm unerbittlich auf der Seele brennen. Der unverarbeitete Tod seines Bruders, die Trennung von seiner Liebe Vivian (Ginnifer Goodwin) und die verhaßte Air Force, wo er nur hingegangen war, um vor seinem Vater zu fliehen. „Walk The Line“ weiterlesen

Kai Meyer: Blutbuch

Lesezeit: 2 Minuten

Kai Meyer: Blutbuch

erschienen 2016
vorgelesen von Simon Jäger
Verlag: Argon Verlag
Länge: ca. 13 Stunden und 33 Minuten (ungekürzte Ausgabe)
ASIN: B01BVILC38
Dies ist der 5. Teil der Bibliomantik-Reihe.

Inhaltsangabe:

von argon Verlag: Das Sanktuarium ist untergegangen, aber die bibliomantische Welt wird von einer neuen, übermächtigen Gefahr bedroht. Die Ideen steigen aus dem goldenen Abgrund zwischen den Seiten der Welt auf und verschlingen ein Refugium nach dem anderen. Bald ahnt Furia, dass sie die einzige ist, die die Vernichtung der Welt aufhalten kann, und dass sie dafür einen sehr hohen Preis zahlen muss. Doch ist sie dazu bereit?

„Kai Meyer: Blutbuch“ weiterlesen

The Darkest Minds – Die Überlebenden

Lesezeit: 3 Minuten

The Darkest Minds – Die Überlebenden (2018)
Originaltitel: The Darkest Minds

Regie: Jennifer Yuh Nelson
Drehbuch: Chad Hodge
Produktion: H.H. Cooper, Dan Levine, Shawn Levy, u.v.a.
Musik: Benjamin Wallfisch
Kamera: Kramer Morgenthau
Darsteller: Amandla Stenberg, Mandy Moore, Harris Dickinson, Patrick Gibson, Skylan Brooks, Miya Cech, u.v.a.
Dauer: 104 Minuten
Romanvorlage: „Die Überlebenden“ von Alexandra Bracken

Inhaltsangabe:

USA, irgendwann in der Zukunft: Eine seltsame Krankheit lässt fast alle Kinder ab zehn Jahren sterben. Nur zwei Prozent erkranken nicht, diese entwickeln stattdessen jedoch besondere Fähigkeiten, die in Farben eingeordnet werden. Grün, Gelb und Blau sind nicht gefährlich, Orange und Rot jedoch schon.

Egal, in welcher Farbe sie eingeordnet werden, die Kinder und Jugendliche kommen in Internierungslager, wo sie wie Sträflinge behandelt werden. Die Regierung der USA sieht in den Kindern eine Gefahr für die Bevölkerung. Eines dieser Kinder ist Ruby Daly (Amandla Stenberg). Ruby hat die Fähigkeit, in die Gedanken anderer Menschen einzutauchen und Erinnerungen zu löschen. Sie ist eine Orangene, somit hätte es ihr sofortiger Tod bedeutet, aber mit ihrer Gedankenmanipulation hat sie sich auf Grün einordnen lassen und überlebt. „The Darkest Minds – Die Überlebenden“ weiterlesen

Alea Kendrick: Glanz auf ihre eigene Art

Lesezeit: 2 Minuten

Alea Kendrick: Glanz auf ihre eigene Art

erschienen 2018
Verlag: Independently published
Seitenanzahl: 230 Seiten
ISBN-10: 1790169291
ISBN-13: 978-1790169290

Inhaltsangabe:

Von Alea Kendrick: Die liebenswerte, wenn auch leicht exzentrische Gina versucht stets aufs Neue, sich mit ihren eigentümlichen Gedanken im Leben zurechtzufinden. Zur Seite steht der temperamentvollen Lehrerin ihr treuer Begleiter Sheriff, der so einige impulsive Aktionen seines Frauchens über sich ergehen lassen muss. Es braucht nämlich noch ein wenig Übung, bis Gina so elegant wirkt, wie sie es sich vorstellt. Nur stolpert sie dummerweise immer wieder über ihre eigenen Füße.

Wie soll die tollpatschige Mittdreißigerin es unter diesen Umständen nur schaffen, in einer bewegten Großstadt wie New York ihren Mr Right zu finden?

„Alea Kendrick: Glanz auf ihre eigene Art“ weiterlesen

image_pdf