Anna Romer: Das Dornental

Lesezeit: 3 Minuten

Anna Romer: Das Dornental

Originaltitel: Under the Midnight Sky (2019)
Übersetzt von Pociao und Roberto De Hollanda
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 496 Seiten
ISBN-10: 3442487153
ISBN-13: 978-3442487158

Inhaltsangabe:

Australien, Queensland: Abby Bardot ist wieder in ihre Heimat zurückgekehrt. In der Nähe von Gundara hat sie ein kleines Haus bezogen und arbeitet als freie Journalistin. Während einer Joggingrunde am frühen Morgen findet sie im Schutzgebiet ein offenbar verletztes Mädchen, doch als sie Hilfe holt, ist das Mädchen plötzlich verschwunden.

Es erinnert sie an die Zeit, als schon einige Mädchen plötzlich verschwanden und nicht mehr zurückkehrten. Auch sie wurde mal im Schutzgebiet gefunden und identifizierte vor 20 Jahren einen Mann, dessen Schuld sie heute nicht mehr überzeugt. „Anna Romer: Das Dornental“ weiterlesen

Mein SuB-Zuwachs [#55] – 24/19

Lesezeit: 1 Minute

Liebe Bücherfreunde,

soeben habe ich meinen ersten Gutschein in der Buchhandlung eingelöst. Eines hatten sie nicht vorrätig, das kann ich mir dann Montag abholen. Aber heute konnte ich zwei hoffentlich spannende und wunderbare Bücher schon mitnehmen:

Anna Romer: Das Dornental

Lucy Clarke: Das Haus am Rand der Klippen

Ich freue mich auf spannende Lesestunden im Juli 🙂 Liebe Grüße, Elke!

Anna Romer: Das Rosenholzzimmer

Lesezeit: 2 Minuten

Anna Romer: Das Rosenholzzimmer

Originaltitel: Thornwood House (2013)
übersetzt von Pociao und Roberto De Hollanda
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 576 Seiten
ISBN-10: 3442313775
ISBN-13: 978-3442313778

Inhaltsangabe:

Die alleinerziehende Fotografin Audrey Kepler betrauert den Tod des Vaters ihres Kindes. Tony war ein erfolgreicher Künstler, der der Tochter Bronwyn nicht nur ein beträchtliches Vermögen, sondern Audrey auch Thornwood House vermacht hat.

Thornwood House steht in einer ländlichen Gegend von Queensland und wird von viel wilder Natur umgeben. Trotz des vernachlässigten Zustands nimmt Audrey das Haus an und richtet sich mit ihrer Tochter ein. Ein Zimmer hat es ihr besonders angetan: das von Tonys Großvater Samuel. „Anna Romer: Das Rosenholzzimmer“ weiterlesen

Mein SuB [#76]

Lesezeit: 1 Minute

Dieses Buch habe ich im Kindle-Deal-der-Woche ergattert, nachdem es schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste schlummerte. Leider schaffte ich es bislang noch nicht, es zu lesen. Na, mal schauen 🙂

Anna Romer: Das Rosenholzzimmer

Originaltitel: Thornwood House (2013)
übersetzt von Pociao und Roberto De Hollanda
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 576 Seiten
ISBN-10: 3442313775
ISBN-13: 978-3442313778

Inhaltsangabe:

von amazon.de: Als die Fotografin Audrey Kepler das verlassene Thornwood House im ländlichen Queensland erbt, ergreift sie sofort die Chance, ihrem hektischen Leben in Melbourne zu entkommen und einen Neustart zu wagen. In einem entlegenen Zimmer des alten, aber noch immer prächtigen Hauses entdeckt sie die verblasste Fotografie eines gutaussehenden Mannes. Wie sie bald herausfindet, handelt es sich um Samuel Riordan, den vormaligen Besitzer von Thornwood House, und Audreys Interesse ist geweckt. Schließlich erfährt sie, dass Samuel beschuldigt wurde, kurz nach dem Krieg eine junge Frau ermordet zu haben, was Audrey nicht glauben will. Doch als sie immer tiefer in Samuels Geschichte eintaucht, hat Audrey die böse Ahnung, dass der Mörder von damals noch lebt. Und dann droht sich ihr Verdacht auf gefährliche Weise zu bestätigen …

image_pdf