Beth Hoffman: Die Frauen von Savannah

B007IYIRM4Beth Hoffman: Die Frauen von Savannah

Originaltitel: Saving CeeCee Honeycutt (2010)
übersetzt von Isabel Bogdan
Verlag: KiWi-Taschenbuch
Seitenanzahl: 368 Seiten
ISBN-10: 3462044443
ISBN-13: 978-3462044447

Inhaltsangabe:

Cecelia Rose Honeycutt, von allen CeeCee genannt, ist 12 Jahre alt, als ihre Mutter bei einem Unfall plötzlich verstirbt. Ihre Mutter litt seit Jahren an einer schweren Psyhose, lebte in einer völlig anderen Welt und machte ihrer Tochter das Leben mit ihren Stimmungsschwankungen zur Hölle. Der Vater glänzte durch Abwesendheit; er konnte die Erkrankung seiner Frau nicht ertragen und ließ somit auch seine kleine Tochter mit dem Problem allein.

Nach dem Tod der Mutter wird schnell klar, das CeeCee nicht bei ihrem Vater bleiben kann, da er ständig auf Geschäftsreisen ist. Ziemlich schnell tritt Tante Tallulah auf den Plan. Eigentlich ist sie die Großtante und alle nennen sie Tootie. CeeCee, vom Leben und vom Vater enttäuscht, fügt sich in ihr Schicksal und lässt sich von Tante Tootie nach Savannah entführen. „Beth Hoffman: Die Frauen von Savannah“ weiterlesen

Beth Hoffman: Ein Laden, der Glück verkauft

3462046543Beth Hoffman: Ein Laden, der Glück verkauft

Originaltitel: Looking for Me (2014)
übersetzt von Jenny Merling
Verlag: Kiepenheuer&Witsch
Seitenanzahl: 448 Seiten
ISBN-10: 3462046543
ISBN-13: 978-3462046540

Inhaltsangabe:

Teddi Overman wächst auf einer Farm in Kentucky auf. Schon von Kindesbeinen an interessiert sie sich für alte Möbel und wie sie sie wieder reparieren und verschönen kann. Eines Tages lernt sie Mr. Palmer kennen und er gibt ihr eine Visitenkarte. Er besitzt ein Antiquitätenhaus in Charleston.

Kurz nach ihrem 18. Geburtstag fährt sie mit ihrem Auto nach Charleston und arbeitet und lernt fortan von Mr. Palmer. Nach seinem Tod kann sie endlich ihren eigenen kleinen Laden eröffnen. Auch wenn sich ihr großer Traum nun erfüllt und sie mehr als hart dafür arbeitet, gibt es einen großen Schatten über ihr Leben.

Ihr Bruder Josh ist seit Jahren verschwunden und obwohl sie glaubt, dass er noch lebt, haben alle mit ihm abgeschlossen und vom Herzen her beerdigt. Teddi fällt es schwer, auch nach Jahren der Unwissenheit damit abzuschließen. Sie hat ihren kleinen Bruder groß gezogen und stets das Besondere in ihm gesehen: Ein Junge, der die Natur und die Tiere mehr liebte als die Menschen.

„Beth Hoffman: Ein Laden, der Glück verkauft“ weiterlesen