Cecelia Ahern: Willst du die perfekte Welt?

Willst du die perfekte Welt? Book Cover Willst du die perfekte Welt?
Cecelia Ahern
2016
Dystopie
FISCHER FJB
Flawed - Teil 2
477
Perfect (2016)
Christine Strüh
3841422365

Inhaltsangabe:

Celestine North wird von Richter Crevan gejagt wie eine Schwerverbrecherin. Sie ist jedoch bei ihrem Großvater untergekommen, der vor der Stadt eine Farm hat und dort großzügig Fehlerhafte beschäftigt.

Doch auch dieses Versteck ist nur von kurzer Dauer und so sieht sie sich erneut auf der Flucht. Sie findet Hilfe in Carrick Vane, der ebenfalls als fehlerhaft gilt, weil er trotz der Gehirnwäsche während seiner Erziehung den unbändigen Wunsch verspürt, seine Eltern zu finden. „Cecelia Ahern: Willst du die perfekte Welt?“ weiterlesen

Cecelia Ahern: Wie perfekt willst du sein?

Wie perfekt willst du sein? Book Cover Wie perfekt willst du sein?
Cecelia Ahern
2016
Dystopie
FISCHER FJB
Flawed - Teil 1
480
Flawed (2016)
Anna Julia Strüh, Christine Strüh
3841422357

Inhaltsangabe:

Celestine North ist 17 Jahre alt und gilt als beste Schülerin in ihrem Jahrgang. Und sie will perfekt sein, sich moralisch und gesetzlich immer richtig verhalten. Denn wer sich einen Fehler erlaubt, wird gebrandmarkt und kann den Status des „Fehlerhaften“ nie wieder verlieren.

Kaum hat sie den Schock verdaut, dass ihre Nachbarin fehlerhaft sein soll, gerät sie selbst in Schwierigkeiten. Obwohl es verboten ist, einem Fehlerhaften zu helfen, kann sie nicht anders. Sie hilft einem alten Mann in einer Not-Situation und wird sogleich von der Gilde abgeführt. „Cecelia Ahern: Wie perfekt willst du sein?“ weiterlesen

Cecelia Ahern: Das Jahr, in dem ich dich traf

Das Jahr, in dem ich dich traf Book Cover Das Jahr, in dem ich dich traf
Cecelia Ahern
2015
Belletristik
Argon Verlag
The Year I Met You (2014)
Christine Strüh
B00SZBV9NS
Stefanie Stappenbeck
10 Stunden und 55 Minuten (ungekürzte Version)

Inhaltsangabe:

Jasmine ist 33 Jahre alt, besitzt ein Haus in einer Straße, wo Senioren mit überwältigender Mehrheit leben und sitzt für ein Jahr zu Hause fest. Weil sie ihren Geschäftspartner hintergehen wollte, wird sie frei gestellt, sie darf nicht arbeiten.

Doch was soll man tun, wenn das Leben bislang voller Termine war? Schon nach ein paar Wochen, wo sie einen Kurz-Urlaub verbrachte und viele Freundinnen spontan besuchte, fällt ihr die Decke auf den Kopf. Und sie fängt an, sich mit ihrem Nachbar zu beschäftigen. Dieser allerdings merkt von ihren Beobachtungen nichts, denn er ist stets betrunkenn und mehr mit Sauf-Kumpanen als mit seiner Familie beschäftigt! „Cecelia Ahern: Das Jahr, in dem ich dich traf“ weiterlesen

Mein SuB [#69]

Wie perfekt willst du sein? Book Cover Wie perfekt willst du sein?
Cecelia Ahern
2016
Dystopie
FISCHER FJB
Flawed - Teil 1
480
Flawed (2016)
Anna Julia Strüh, Christine Strüh
3841422357

Inhaltsangabe:

von FISCHER FJB: Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süßen Freund. Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte.
Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe.

Ich lese ja gerne Dystopien so zwischendurch. Und dieses Buch wurde ja schon reichlich rezensiert, einige sind mir schon über den Weg gelaufen und es gibt auch schon den zweiten Band dazu. Es ist also klar, dass ich das Buch schon bald lesen werde – hoffentlich 🙂

Cecelia Ahern: Ich schreib Dir morgen wieder

Ich schreib dir morgen wieder Book Cover Ich schreib dir morgen wieder
Cecelia Ahern
2010
Belletristik
FISCHER Taschenbuch
365
The Book of Tomorrow (2009)
Christine Strüh
381050145X

Inhaltsangabe:

Tamara Goodwin hat ihren Vater tot aufgefunden, nachdem er sich das Leben genommen hat. Die 16jährige, stets vom Erfolg ihres Vaters verwöhnt und zugeschüttet mit allen materiellen Dingen des Lebens, muss sich mit der Tatsache auseinandersetzen, das sie alles verloren haben, denn der Vater stand kurz vor dem finanziellen Ruin.

Zusammen mit ihrer traumatisierten Mutter muss sie zu Verwandten aufs Land ziehen. Tante Rosaleen und Onkel Arthur nehmen sie herzlich gern auf und versuchen ihnen das Leben so angenehm wie möglich zu machen. Die Mutter zieht sich innerlich zurück und spricht nicht mehr groß. Und Tamara langweilt sich. „Cecelia Ahern: Ich schreib Dir morgen wieder“ weiterlesen