Mein SuB [#130]

Lesezeit: 1 Minute

Liebe Bücherfreunde,

dieses Buch bekam ich letztes Jahr mit den anderen beiden Büchern der Autorin von meiner lieben Freundin und Kollegin zum Lesen. Da wir einen ähnlichen Geschmack haben, hat sie sie mir mal gegeben. Ich hoffe, dass ich das Buch bald lesen kann, aber es gibt ja immer viel zu lesen, nicht wahr? 🙂

Cristina Caboni: Die Oleanderschwestern

Originaltitel: Il Giardino dei Fiori Segreti (2016)
übersetzt von Ingrid Ickler
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Seitenanzahl: 416 Seiten
ISBN-10: 3734105099
ISBN-13: 978-3734105098

Inhaltsangabe:

von Blanvalet Verlag: Wenn Iris inmitten ihrer Blumen ist, ist sie glücklich. Doch als eines Tages eine Frau vor ihr steht, die ihr bis aufs Haar gleicht, gerät ihre Welt ins Wanken. Wer ist sie und was hat das zu bedeuten? Wie Iris liebt es Viola, sich mit Blumen und ihren Düften zu umgeben. Die beiden sind Zwillinge und wussten bislang nichts von der Existenz der jeweils anderen. Um mehr über ihre Familiengeschichte zu erfahren, reisen die Frauen in die Toskana, wo sich der Landsitz der Donatis inmitten eines prachtvollen Blumengartens befindet. Die Schwestern werden bereits von ihrer Großmutter erwartet – und nur sie kann den beiden helfen, das Rätsel ihrer Herkunft zu lösen …

Mein SuB [#127]

Lesezeit: 1 Minute

Liebe Bücherfreunde,

dieses Buch habe ich zusammen mit „Die Rosenfrauen“ von meiner lieben Freundin und Kollegin ausgeliehen bekommen. Gott sei Dank habe ich genug Bücher, die meine liebe Freundin noch nicht gelesen habe. So merkt sie nicht, dass ich in Moment einfach noch nicht dazu komme, ihre zu lesen. Obwohl sich die Bücher wirklich toll anhören 🙂

Cristina Caboni: Die Honigtöchter

Originaltitel: La custode del miele e delle api (2015)
übersetzt von Ingrid Ickler
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Seitenanzahl: 416 Seiten
ISBN-10: 3734102774
ISBN-13: 978-3734102776

Inhaltsangabe:

von Blanvalet TB Verlag: Kurz nach Sonnenaufgang verlässt Angelica Senes eine Landstraße in Südfrankreich und folgt einem von Rosmarin und Lavendelbüschen gesäumten Weg. Sie sucht den Bienenstock auf, den man ihr anvertraut hat. Sie ist reisende Imkerin, und sie liebt ihre Freiheit. Auch wenn sie dabei das türkisblaue Meer ihrer Heimat Sardinien vermisst. Erst als ihre Patentante stirbt und ihr ein Cottage hinterlässt, kehrt Angelica zurück. Doch dort muss sie sich dem stellen, was sie einst zurückließ: ihrer Familie, den Geheimnissen der Insel – und Nicola, dem Mann, an den sie schon als Kind ihr Herz verlor …

Mein SuB [#120]

Lesezeit: 1 Minute

Hallo liebe Bücherfreunde,

meine liebe Kollegin liest die gleichen Bücher wie ich. Welch‘ seltener Zufall, der sich da bei meinem Dienstantritt letztes Jahr ergeben hat. Seither wandern die Bücher hin und her und es wird heftig diskutiert. Im Gegensatz zu mir hat sie jedoch keinen SuB, so dass ich meine Bücher schnell zurückbekomme (was ich aber nicht erwarte). Ich hingegen habe ich viele Bücher ungelesen und kann daher die Bücher leider nicht so schnell zurückgeben. Dieses ist eines davon!

Cristina Caboni: Die Rosenfrauen

Originaltitel: Il sentiero dei profumi (2014)
übersetzt von Ingrid Ickler
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Seitenanzahl: 480 Seiten
ISBN-10: 373410033X
ISBN-13: 978-3734100338

Inhaltsangabe:

Ein Parfüm ist wie ein Versprechen …

Elena Rossini hat ein besonderes Talent für Düfte, denn sie stammt aus einer Familie begnadeter Parfümeurinnen. Lange hat sie sich dagegen gesträubt, die Tradition fortzusetzen. Doch als Elenas Leben plötzlich zerbricht, beschließt sie kurzerhand, sich ihrem Schicksal zu stellen: Sie will herausfinden, was sich hinter dem »perfekten Parfüm« verbirgt, das eine ihrer Ahninnen entdeckt haben soll. Die Suche danach führt Elena in die Toskana und die Provence, in die Vergangenheit ihrer Familie, vor allem aber zu sich selbst – und zur Liebe …

SuB-Zuwachs [#40] – 33/ 2018

Lesezeit: 1 Minute

Halli hallo!

In dieser Woche kam eine wahre Bücherflut über mich. Mit fünf Titeln habe ich nicht gerechnet – definitiv nicht. Nur mit eines und das ist tatsächlich heute eingetroffen. Es juckt mir gerade zu in den Fingern, es gleich zu lesen 🙂 Vielen Dank an das liebe Bloggerportal!

Micaela Jary – Der Gutshof im alten Land

Roberta Gregorio – Amore – Famiglia und andere Tragödien

Die drei  folgende Bücher mit vier Titeln habe von meiner lieben Kollegin bekommen. Ich brauche mich ja auch nicht zu wundern, da ich ihr ebenfalls ständig Bücher zum Lesen gebe. Nur soviel ich weiß, hat sie keinen SuB von über 100 Titeln 😕

Cristina Caboni – Die Rosenfrauen/ Die Honigtöchter

Cristina Caboni – Die Oleanderschwestern

Nora Roberts – Sternenregen

Über mangelnden Lese-Stoff kann ich mich also wieder mal nicht beklagen 🙂 Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch, liebe Grüße, Elke!

image_pdf