Deana Zinßmeister: Der Pestreiter

Deana Zinßmeister: Der Pestreiter

Erschienen 2014
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 473 Seiten
ISBN-10: 3442480884
ISBN-13: 978-3442480883
Dies ist der 2. Teil der Pest-Trilogie

Inhaltsangabe:

Trier 1652: Susanna Arnold ist nach dem Schatzfund endlich zur Ruhe gekommen und lebt mit ihrem Vetter Arthur bei den Blatters, die sich nach ihrer Migration aus der Schweiz nach Trier ein neues Leben aufbauen wollen.

Karl Kasper von der Leyen ist nun neuer Erzbischof und Fürst von Trier. Sein Anliegen ist es, die Stadt nach dem langen Krieg wieder aufzubauen. Doch noch immer wütet in einigen Dörfern die Pest und die Menschen sind den Juden und Hexen schlecht gesonnen. Die Menschen machen sie für die Pest verantwortlich. „Deana Zinßmeister: Der Pestreiter“ weiterlesen

SuB-Zuwachs [#52] – 19/ 19

Liebe Bücherfreunde,

es haben mal wieder zwei Bücher ihren Weg in mein Zuhause gefunden. Allerdings sind es nur Leih-Gaben, gekauft habe ich sie nicht. Dennoch sind sie für mich wertvolle Schätze und ich freue mich darauf, bald darin lesen zu dürfen 🙂

Iny Lorentz: Licht in den Wolken

Deana Zinßmeister: Der Pestreiter

Man darf auf die Rezension im Juni gespannt sein 🙂 Liebe Grüße, Elke!

Deana Zinßmeister: Die Gabe der Jungfrau

Deana Zinßmeister: Die Gabe der Jungfrau

erschienen 2010
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 512 Seiten
ISBN-10: 3442470366
ISBN-13: 978-3442470365
Dies ist der 1. Teil der Anna Maria-Reihe.

Inhaltsangabe:

Die jungfräuliche Anna Maria, die Tochter des freien Bauern Daniel Hofmeister, lebt mit ihrer Familie Anfang des 16.ten Jahrhunderts in dem kleinen Ort Mehlbach. Ihre Brüder Peter und Matthias sind vom strengen Vater losgeschickt worden, um bei den Bauernaufständen mitzukämpfen. Denn im ganzen Land wehrt sich das Bauernvolk gegen die Tyrannei und Ausbeutung des Adels und der katholischen Kirche.

Daniel Hofmeister führt seit Jahren ein Doppelleben. Eigentlich ist er Fritz Joß, der in früheren Jahren Aufstände organisierte, diese aber stets vereitelt wurden. Mit dem Wissen aus seinem früheren Leben gibt er Anna Maria viele Ratschläge mit auf den Weg, als sie sich genötigt sieht, ihre Brüder zu suchen. Denn sie hat die Gabe, gewisse Dinge zu träumen. Eines ihrer Träume war, das ihre Brüder auf dem Schlachtfeld sterben und das wollte sie unbedingt verhindern. „Deana Zinßmeister: Die Gabe der Jungfrau“ weiterlesen

Deanna Zinßmeister: Das Auge von Licentia

Deanna Zinßmeister: Das Auge von Licentia

erschienen 2017
Verlag: Arena Verlag
Seitenanzahl: 320 Seiten
ISBN-10: 3401603507
ISBN-13: 978-3401603506

Inhaltsangabe:

Die 15jährige Jonata darf zum ersten Mal mit auf die Jagd. Nun will sie ihrem Vater und den anderen Jungs im Dorf beweisen, dass sie ihnen ebenbürtig ist. Doch anstatt einen Keiler zu erlegen, trifft sie unverhofft auf Tristan, einem Jungen von den Wolfsbannern. Und als wäre das nicht genug erschienen die Drachen am Nachthimmel.

Völlig durcheinander kehrt sie zum Dorf zurück. Was wollten die Drachen? Und warum war Tristan auf der Lichtung? Denn eigentlich ist es ihnen verboten, die Lichtung zu betreten. Vor vielen Jahren hatte sich eine Gruppe Menschen aus Licentia gelöst, da ein Wolfs-Unglück die Gemeinde zerstritten hatte. Seither achtete man penibel darauf, die Grenzen nicht zu überschreiten. Doch Jonata verstand das nicht, zumal sich Tristan als ein völlig normaler Junge herausstellt, der auch noch ihr Herz höher schlagen lässt. „Deanna Zinßmeister: Das Auge von Licentia“ weiterlesen

SuB-Zuwachs [#14]

Hallo liebe Bücherfreunde,

gestern trafen noch einmal zwei neue Bücher bei mir ein. Eines ist noch ein Rezensions-Exemplar aus dem Bloggerportal. Die Autorin Katherine Webb kenne ich noch nicht und es ist eine gute Gelegenheit, sie und ihre Geschichten näher kennenzulernen. Das Buch von Deana Zinßmeister ist (seit langem mein erster) Spontankauf. Das Cover hat mich magisch angezogen und ich werde auch heute mit dem Lesen beginnen. Ich bin furchtbar gespannt! Es hört sich so ähnlich wie die Truman-Show an 🙂

Katherine Webb – Italienische Nächte

Deana Zinßmeister – Das Auge von Licentia

Liebe Grüße, Elke!