Downton Abbey – Der Film

Downton Abbey – Der Film (2019)
Originaltitel: Downton Abbey

Regie: Michael Engler
Drehbuch: Julian Fellowes
Produktion: Julian Fellowes, Gareth Neame, Liz Trubridge
Musik: John Lunn
Kamera: Ben Smithard
Darsteller: Michelle Dockery, Maggie Smith, Elizabeth McGovern, Laura Carmichael, Allen Leech, u.v.a.
Dauer: 122 Minuten
Dies ist der Kino-Film zur TV-Serie.

Inhaltsangabe:

England 1927: Das britische Königspaar plant eine Reise durch England und kündigt ihren Zwischenstop auf Downton Abbey an. Die Familie Grantham und die Bediensteten sind in heller Aufregung!

Alle außer Gräfinwitwe Violet Crawley (Maggie Smith) sind ganz angetan von diesem Besuch. Die Hofdame Maud Bagshaw (Imelda Staunton) steht wegen Erbschaftsfragen nicht auf gutem Fuß mit der Familie. Für Violet beginnt ein neuer Feldzug, um die Ehre der Familie zu retten. „Downton Abbey – Der Film“ weiterlesen

Die Familie Stone – Verloben verboten!

Die Familie Stone – Verloben verboten! (2005)
Originaltitel: The Family Stone

Regie: Thomas Bezucha
Drehbuch: Thomas Bezucha
Produktion: Michael London, Khristina Kravas, Mindy Marin
Musik: Michael Giacchino
Kamera: Jonathan Brown
Darsteller: Diane Keaton, Sarah Jessica Parker, Dermot Mulroney, Claire Danes, Rachel McAdams, Luke Wilson, u.v.a.
Dauer: 103 Minuten

Inhaltsangabe:

Meredith Morton (Sarah Jessica Parker) ist erfolgreiche, New Yorker Karrierefrau und soll nun das erste Mal die Eltern ihres Liebsten Everett Stone (Dermot Mulroney) kennen lernen. Was liegt da besser als das bevorstehende Weihnachtsfest?

Everett ist in einer großen Familie aufgewachsen, mit drei Brüdern und einer kleinen Schwester Amy Stone (Rachel McAdams) und sie sind alle sehr herzlich, fröhlich und offen – nur zu Meredith nicht. Sie erscheint ihnen hochnäsig und völlig unpassend für den Prinzen der Familie. Die Situation eskaliert und Meredith bittet ihre Schwester Julie Morton (Claire Danes) zu kommen. „Die Familie Stone – Verloben verboten!“ weiterlesen

Moll Flanders – Hure wider Willen (1996)

Moll Flanders – Hure wider Willen (1996)
Originaltitel: Moll Flanders

Regie: Pen Densham
Drehbuch: Pen Densham
Produktion: Kevan Barker, Terri Clark, Pen Densham
Musik: Mark Mancina
Kamera: David Tattersall
Darsteller: Robin Wright, Morgan Freeman, Stockard Channing, John Lynch, Brenda Fricker, Geraldine James, u.v.a.
Dauer: 113 Minuten
Romanvorlage: „Moll Flanders“ von Daniel Dafoe

Inhaltsangabe:

Der schwarze Diener Hibble (Morgan Freeman) ist schon seit über 9 Jahren auf der Suche nach einem Mädchen namens Flora (Aisling Corcoran). Und als er sie findet, liest er ihr aus einem Tagebuch vor, das ihrer Mutter gehörte. Währenddessen reisen Sie in Richtung Amerika:

Moll Flanders (Robin Wright Penn) wird im London des 18. Jahrhunderts unter ärmlichsten Bedingungen geboren. Ihre Eltern lernt sie nie kennen und wächst daher im Waisenhaus auf. Um sich als Erwachsene durchzubringen, arbeitet sie bei Mrs. Allworthy (Stockard Channing) als Hure sinkt somit noch tiefer. Um die Demütigungen zu ertragen, flüchtet sie sich in Alkohol. Einzig Hibble ist ihr in der schweren Zeit ein Freund, doch auch dieser leidet unter der Kaltherzigkeit von Mrs. Allworthy. „Moll Flanders – Hure wider Willen (1996)“ weiterlesen

Circle of Friends – Im Kreis der Freunde

Circle of Frieds – Im Kreis der Freunde (1995)
Originaltitel: Circle of Friends

Regie: Pat O’Connor
Drehbuch: Andrew Davies
Produktion: Terence A. Clegg, Frank Price, Arlene Sellers
Musik: Michael Kamen
Kamera: Kenneth MacMillan
Darsteller: Chris O’Donnell, Geraldine O’Rawe, Minnie Driver, Colin Firth, Alan Cumming, Saffron Burrows, u.v.a.
Dauer: 103 Minuten
Romanvorlage: „Im Kreis der Freunde“ von Maeve Binchy

Inhaltsangabe:

Bernadette Hogan (Minnie Driver) wächst in Irland auf. Streng erzogen und behütet will sie mit ihren Freundinnen Eve Malone (Geraldine O’Rawe) und Nan Mahon (Saffron Burrows) möchte sie Ende der 50er Jahre in Dublin studieren, obwohl ihre Eltern sie lieber mit dem schmierigen Geschäftspartner des Vaters Sean Walsh (Alan Cumming) verheiratet sehen möchten.

Bennie lernt auf der Uni den smarten Jack Foley (Chris O’Donnell) kennen. Er ist ihre erste große Liebe, aber sie ist auch sehr verletzlich, da sie sich nicht hübsch und attraktiv findet. Sie verbringen Zeit miteinander, lernen sich kennen, scheuen jedoch davor zurück, wirklich miteinander zu schlafen. „Circle of Friends – Im Kreis der Freunde“ weiterlesen

Die Legende von Bagger Vance

Die Legende von Bagger Vance (2000)
Originaltitel: The Legend of Bagger Vance

Regie: Robert Redford
Drehbuch: Jeremy Leven
Produktion: Chris Brigham, Jake Eberts, Michael Nozik
Musik: Rachel Portman
Kamera: Michael Ballhaus
Darsteller: Will Smith, Charlize Theron, Matt Damon, Bruce McGill, Joel Gretsch, J. Michael Moncrief, u.v.a.
Dauer: 126 Minuten
Romanvorlage: „Die Legende von Bagger Vance“ von Steven Pressfield

Inhaltsangabe:

Hardy Greaves (alt: Jack Lemmon, jung: J. Michael Moncrief) spielt schon sein Leben lang Golf. Als er gerade seinen fünften Herzinfarkt auf dem Goldplatz erleidet, erinnert er sich an seine Kindheit, in der er das größte Abenteuer seines Lebens erlebt.

Savannah, Georgia, in den 30er Jahren: Die Weltwirtsschaftskrise hat so manchen Ruin gebracht, auch Adele Invergordon (Charlize Theron) kämpft um ihre Existenz. Ihr Vater begeht Selbstmord und hinterlässt einen Haufen Schulden. Um aus der Schuldenkrise wieder heraus zu kommen, veranstaltet sie auf ihrem Golfplatz ein Schauturnier. „Die Legende von Bagger Vance“ weiterlesen