Hape Kerkeling: Ich bin dann mal weg

Hape Kerkeling: Ich bin dann mal weg

erschienen 2006
Verlag: Malik Verlag
Seitenanzahl: 320 Seiten
ISBN-10: 3890293123
ISBN-13: 978-3890293127

Inhaltsangabe:

Hans Peter Kerkeling, in Deutschland besser bekannt unter dem Namen Hape Kerkeling, beschließt 2001, nach einer Gallen-OP im Sommer den Jacobs-Weg von Frankreich aus über bis fast an die spanische Atlantik-Küste nach Santiago zu gehen. Der Weg umfaßt über 600 km und unterliegt gewissen Gesetzmässigkeiten.

Hape Kerkeling, von den internationalen Mitpilgern kaum erkannt und als ihresgleichen wahrgenommen, lernt auf diesem Weg seine körperlichen und geistigen Grenzen kennen zu lernen, erlebt verschiedene verstörende wie auch erheiternde Ereignisse und macht sich Gedanken zu verschiedenen Themen wie „Die Suche nach Gott“. „Hape Kerkeling: Ich bin dann mal weg“ weiterlesen

Hape Kerkeling: Ich bin dann mal weg

Hape Kerkeling: Ich bin dann mal weg

Untertitel: Meine Reise auf dem Jakobsweg
erschienen 2012
vorgelesen von Hape Kerkeling
Verlag: tacheles! / Roof Music
Länge: ca. 7 Stunden und 27 Minuten (gekürzte Ausgabe)
ASIN: B008VUYJ8K

Inhaltsangabe:

Im Juni 2001 macht sich Hape Kerkeling, bekennende Couch-Potato, auf zum Jacobsweg. Persönliche Ereignisse führten ihn zu diesem Pilgerweg, um sich aus dem alltäglichen Leben einmal auszuklinken.

In Form eines Tagebuchs hat der Autor, Komiker, Entertainer und Schauspieler seine Erlebnisse und Gedanken festgehalten und offenbahren dem Leser bzw. Hörer einen sehr tiefsinnigen und durchaus feinfühligen Menschen mit Humor, der sich selbst dabei nicht immer so ernst nimmt. „Hape Kerkeling: Ich bin dann mal weg“ weiterlesen

Hape Kerkeling: Der Junge muss an die frische Luft

3492057004Hape Kerkeling: Der Junge muss an die frische Luft

erschienen: 2014
Verlag: Piper Verlag
Seitenanzahl: 320 Seiten
ISBN-10: 3492057004
ISBN-13: 978-3492057004

Inhaltsangabe:

Hape Kerkeling, der in meinen Augen wohl beliebteste Entertainer Deutschlands, hat sich nach einigen Schlüssel-Erlebnissen in seine Erinnerungen gegraben. Er begibt sich auf eine Reise in seine Kindheit, die bis zum Tod seiner Mutter von vielen schönen Momenten mit seiner hiesigen Verwandtschaft und seinen Freunden begleitet war.

Doch auch danach hat er seinen Humor nicht verloren und meistert die Situation auf seine Weise.

Mein Fazit:

Die Inhaltsangabe ist kurz. Ja, ausnahmsweise kann man es mal so machen. Denn das trifft es nun mal.

Ich mag Hape Kerkeling und seine offensichtlich ehrliche Art. Und die kommt auch im Buch so rüber (wohl ein Grund, warum ich es verschlungen habe). Er erzählt die Dinge, wie sie aus seiner Sicht wohl waren mit seinem heutigen Wissen. Auch wenn das eine oder andere traurig war, so ist immer auch ein Hauch von Humor dabei. Man kann nicht anders als stets ein Lächeln auf den Lippen zu haben.

„Hape Kerkeling: Der Junge muss an die frische Luft“ weiterlesen