Cecelia Ahern: Das Jahr, in dem ich dich traf

Cecelia Ahern: Das Jahr, in dem ich dich traf

Originaltitel: The Year I Met You (2014)
übersetzt von Christine Strüh, vorgelesen von Stefanie Stappenbeck
Verlag: Argon Verlag
Länge: ca. 10 Stunden und 55 Minuten (ungekürzte Ausgabe)
ISBN-10: 3839813697
ISBN-13: 978-3839813690

Inhaltsangabe:

Jasmine ist 33 Jahre alt, besitzt ein Haus in einer Straße, wo Senioren mit überwältigender Mehrheit leben und sitzt für ein Jahr zu Hause fest. Weil sie ihren Geschäftspartner hintergehen wollte, wird sie frei gestellt, sie darf nicht arbeiten.

Doch was soll man tun, wenn das Leben bislang voller Termine war? Schon nach ein paar Wochen, wo sie einen Kurz-Urlaub verbrachte und viele Freundinnen spontan besuchte, fällt ihr die Decke auf den Kopf. Und sie fängt an, sich mit ihrem Nachbar zu beschäftigen. Dieser allerdings merkt von ihren Beobachtungen nichts, denn er ist stets betrunkenn und mehr mit Sauf-Kumpanen als mit seiner Familie beschäftigt! „Cecelia Ahern: Das Jahr, in dem ich dich traf“ weiterlesen

Alexander Hartung: Bis alle Schuld beglichen

Alexander Hartung: Bis alle Schuld beglichen

erschienen 2014
vorgelesen von Martin L. Schäfer
Verlag: Edition M
Länge: ca. 7 Stunden und 41 Minuten (ungekürzte Ausgabe)
ASIN: B00LSZDX46
Dies ist der 1. Teil der Jan Tommen-Reihe.

Inhaltsangabe:

Jan Tommen, Anfang Dreißig und erfolgreicher Ermittler bei der Mord-Kommission, fällt aus allen Wolken, als plötzlich eines Sonntags Morgens sein Kollege Patrick Stein vor der Tür steht und ihm erklärt. Er wird verdächtigt, den Richter Georg Holoch ermordet zu haben. Schließlich sind seine Finger-Abdrücke am Tatort und das Blut des Opfers an Jan’s Hemd.

Leider hat Jan kein Alibi für die Zeit, denn er hat einen Filmriß von über 36 Stunden, wo er mit seiner Freundin Betty wild gefeiert hat. Um nicht in Untersuchungshaft gehen zu müssen, bittet er seinen Freund Chandou, ihm aus der misslichen Lage zu befreien, was auch gelingt. Doch damit ist noch immer nicht klar, wer Georg Holoch ermordet hat. „Alexander Hartung: Bis alle Schuld beglichen“ weiterlesen

Sebastian Fitzek: Das Paket

Sebastin Fitzek: Das Paket

erschienen 2016
vorgelesen von Simon Jäger
Verlag: Lübbe Audio
Länge: ca. 7 Stunden und 29 Minuten (ungekürzte Ausgabe)
ISBN-10: 3785753896
ISBN-13: 978-3785753897

Inhaltsangabe:

Emma Stein verlässt seit einem halben Jahr das Haus nicht mehr. Sie wurde vergewaltigt und der Kopf wurde ihr geschoren. Die Presse nennt den Serientäter „Der Frisör“ und Emma war sein drittes Opfer. Obwohl sie alle Symptome durch ihre Tätigkeit als Psychiaterin kennt, kann sie sich nicht zu einer Therapie aufraffen. Ihre Panik-Attacken und Paranoia treibt zuweilen Blüten, denn sie vermutet hinter jedem Mann ihren Peiniger, dessen Gesicht sie nie gesehen hat. Der „Frisör“ hat seine Opfer stets ermordet und Emma ist als einzige Überlebende. Sie befürchtet, er will sein Werk noch an ihr „vollenden“. „Sebastian Fitzek: Das Paket“ weiterlesen

Ransom Riggs: Die Insel der besonderen Kinder

Ransom Riggs: Die Insel der besonderen Kinder

Originaltitel: Peregrine’s Home for Peculiar Children (2011)
übersetzt von Silvia Kinkel, vorgelesen von Simon Jäger
Verlag: Audible Studios
Länge: ca. 11 Stunden und 8 Minuten (ungekürzte Ausgabe)
ISBN-10: 3862315878
ISBN-13: 978-3862315871
Dies ist der 1. Teil der Miss Peregrine-Reihe
Hier ist der Film dazu rezensiert.

Inhaltsangabe:

Jacob Portman hat einen sonderbaren Großvater: Er erzählt ihm immer wieder von Heim-Kindern auf einer einsamen Insel von Wales. Dort hat der Großvater selbst einen Teil der Kindheit verbracht, nachdem er vor den Nazis geflohen war. Diese Kinder hatten besondere Fähigkeiten und so wurden aus den Geschichten Märchen, die Jacob folglich eines Tages nicht mehr glaubt.

Als Jacob 15 Jahre alt ist, wird er Zeuge, wie der Großvater von einem merkwürdigen Monster angegriffen und letztendlich getötet wird. Lange Zeit wird er damit nicht fertig, bis er einen Brief von einer gewissen Miss Peregrine in den Händen hält. Sie hat seinem Großvater vor gar nicht so langer Zeit erst geschrieben. „Ransom Riggs: Die Insel der besonderen Kinder“ weiterlesen