The Ides of March – Tage des Verrats

usaThe Ides of March – Tage des Verrats (2011)
Originaltitel: The Ides of March

B0065FVW9CRegie: George Clooney
Drehbuch: George Clooney, Grant Heslov
Produktion: George Clooney, Grant Heslov, Brian Oliver
Musik: Alexandre Desplat
Kamera: Phedon Papamichael
Darsteller: Ryan Gosling, George Clooney, Philip Seymour Hoffman, Paul Giamatti, Evan Rachel Wood, Marisa Tomei, u.v.a.
Dauer: 101 Minuten

Inhaltsangabe:

Stephen Meyers (Ryan Gosling) ist ein politisches Wunderkind und arbeitet für den Governeur Mike Morris (George Clooney) im Wahlkampf zur Präsidentschaftskandidatur der Demokraten. Gerade befinden sie sich im Bundesstaat Ohio und das gesamte Team wähnt sich auf der Siegesstraße, allen voran Paul Zara (Philip Seymour Hoffman).

Dann erhält Stephen einen Anruf vom Wahlkampfleiter des Gegners. Es findet ein Treffen statt. Desweiteren lässt sich Stephen auf eine sexuelle Liaison mit der Praktikantin Molly Stearns (Evan Rachel Wood) ein. Beides Dinge, die den weiteren Verlauf seiner Karriere unter Paul und Morris entscheidend beeinflussen.

Hinter seinem Rücken werden bereits Intrigen geschmiedet, um Morris doch noch von der Siegerstraße zu drängen, denn er scheint der Schlüssel zu allem zu sein …
„The Ides of March – Tage des Verrats“ weiterlesen

Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil I

usaDie Tribute von Panem – Mockingjay Teil I (2014)
Originaltitel: The Hunger Games: Mockingjay – Part 1

B00Q360SFWRegie: Francis Lawrence
Drehbuch: Danny Strong
Produktion: Nina Jacobson, Jon Kilik, Suzanne Collins
Musik: James Newton Howard
Kamera: Jo Willems
Darsteller: Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Liam Hemsworth, Woody Harrelson, Elizabeth Banks, Julianne Moore, u.v.a.
Dauer: 123 Minuten
Romanvorlage: „Flammender Zorn“ von Suzanne Collins
Dies ist der 3. Teil der “Die Tribute von Panem-Reihe”.

Inhaltsangabe:

Kaitness (Jennifer Lawrence) lebt nun in Distrikt 13 und erholt sich von den letzten Hunger-Spielen, die abrupt endeten. Alpträume plagen sie erneut. Doch dieses Mal ist Peeta (Josh Hutcherson) nicht da, um ihr beizustehen. Er konnte nicht aus der Arena gerettet werden, wie auch einige andere. Dafür begleitet Gale (Liam Hemsworth) sie auf Schritt und Tritt, der nur knapp 10% der Bevölkerung aus Distrikt 12 vor dem sicheren Tod bewahren konnte.

Alma Coin (Julianne Moore) ist Präsidentin von Distrikt 13 und möchte Kaitness als Symbolfigur der Rebellion gegen das Kapitol einsetzen. Doch Kaitness ist voller Zweifel. Erst, als sie ihr Heimat-Distrikt zerstört sieht, keimt in ihr die Wut auf und sie lässt sich darauf ein, unter Bedingungen. Die Tribute, die gerettet werden können, sollen Straffreiheit erlangen, allen voran Peeta. Peeta wird immer wieder vom Kapitol als Sprachrohr eingesetzt, um so die Rebellion aufzuhalten. Doch es gelingt ihnen nicht. Das stößt im Distrikt 13 auf große Empörung. Kaitness kennt ihn jedoch besser und ahnt, das Peeta vom Kapitol manipuliert wird. „Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil I“ weiterlesen

Das grenzt an Liebe

usaDas grenzt an Liebe (2014)
Originaltitel: And So It Goes

B00OVRTYBERegie: Rob Reiner
Drehbuch: Mark Andrus
Produktion: Mark Damon, Alan Greisman, Rob Reiner
Musik: Marc Shaiman
Kamera: Reed Morano
Darsteller: Michael Douglas, Diane Keaton, Sterling Jerins, Annie Parisse, Austin Lysy, Michael Terra, u.v.a.
Dauer: 94 Minuten

Inhaltsangabe:

Oren Little (Michael Douglas), ein Scheusal und Kauz vor dem Herrn, ist Immobilienmakler und kurz vor der Rente. Ein letztes Projekt – sein eigenes Haus – möchte er gerne verkaufen, ehe er nach Vermont in eines kleines Häuschen zieht. Solange lebt er in einem vier-Appartment-Haus direkt am Strand, völlig eingeengt von Kisten und Kartons.

Einzig seine Nachbarin Leah (Diane Keaton) scheint ihn etwas milder zu stimmen. Leah ist seit vier Jahren Witwe und kann ihre Trauer selbst bei den Auftritten als Sängerin nicht ganz abschütteln. Oren’s Annäherungsversuche sind jedoch geprägt von verkappten Komplimenten und teilweise boshaften Weisheiten. „Das grenzt an Liebe“ weiterlesen