Danielle Steel: Töchter der Sehnsucht

3442554888Danielle Steel: Töchter der Sehnsucht

Originaltitel: Kaleidoscope (1987)
übersetzt von Ingrid Rothmann
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 381 Seiten
ISBN-10: 3442554888
ISBN-13: 978-3442554881
Hier ist der Film dazu rezensiert.

Inhaltsangabe:

Sam Walker und Arthur Patterson lernen sich im Krieg kennen und werden durch die gemeinsamen Erlebnisse im Schützengraben dicke Freunde. Während Arthur Anwalt ist und sein Leben immer auf Nummer Sicher gestaltet, träumt Sam von einer Schauspielkarriere am Broadway. Als sie Paris befreien, lernen sie die junge und wunderschöne Solange kennen. Beide Männer verlieben sich in die Französin, doch Sam erweist sich als hartnäckig und nimmt sie mit nach Amerika, als der Krieg zu Ende ist.

Sam beginnt mit Solanges Hilfe eine außergewöhnliche Karriere am Broadway und er wird ein großer Star. Solange schenkt ihm drei wunderschöne Töchter, Hilary, Alexandra und Megan. Doch Sam kommt mit seinem Erfolg nicht zurecht, hat nebenher noch haltlose Affären und läßt Solange in vielen Dingen im Stich. „Danielle Steel: Töchter der Sehnsucht“ weiterlesen

Danielle Steel: Verborgene Wünsche

3442098289Danielle Steel: Verborgene Wünsche

Originaltitel: Secrets (1985)
übersetzt von Ingrid Rothmann
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 300 Seiten
ISBN-10: 3442098289
ISBN-13: 978-3442098286
Hier ist der Film dazu rezensiert.

Inhaltsangabe:

Mel Wechsler, einer der erfolgreichsten Film- und Fernsehproduzenten Hollywoods, plant eine neue Serie, die alles bisherige in den Schatten stellen soll, die Serie „Manhattan“. Dafür wählt er nicht unbedingt Darsteller, die bereits namenhafte Größen sind, sondern deren Eigenschaften als Schauspieler und Mensch ihm wichtig sind.

Da wäre Sabrina, die die Hauptrolle der Serie bekommt. Sie kommt einem kühn vor und lebt ihre Starallüren aus, in dem Sinne, das sie sich von Anfang an als Star aufspielt. Auch beginnt sie mit Mel eine Affäre, die zuerst auf körperliche Anziehung beruht. Um perfekt zu sein, hatte sie viel aufgegeben. „Danielle Steel: Verborgene Wünsche“ weiterlesen

Danielle Steel: Sternenfeuer

3442303761Danielle Steel: Sternenfeuer

Originaltitel: Star (1989)
übersetzt von Ingrid Rothmann
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 439 Seiten
ISBN-10: 3442303761
ISBN-13: 978-3442303762
Hier ist der Film dazu rezensiert.

Inhaltsangabe:

In einem verschlafenen und scheinbar wohlbehüteten Tal in Kalifornien wächst Chrystal Wyatt auf. Die Liebe zum Land und die Sehnsucht nach dem richtigen Sinn des Lebens teilt sie mit ihrem Vater. Doch sonst ist sie eine Außenseiterin, weil sie einfach anders ist. Auf der Hochzeit ihrer Schwester Becky, im zarten Alter von 14 Jahren, lernt Chrystal Spencer Hill kennen. Er ist ein Kriegskamerad ihres Schwagers.

Chrystal und Spencer teilen vom ersten Moment ihrer Begegnung eine unvergleichliche Liebe. Dennoch fühlen sie sich nicht in der Lage, zueinander zu finden. Während Spencer in New York in einer Kanzlei als Anwalt arbeitet, wird Chrystal auf der Ranch ihres Vaters brutal erwachsen und schließlich sogar des Hauses verwiesen. Man mißgönnt ihr die Liebe zu ihrem Vater, an dessen Sterbebett sie bis zum Schluß ausharrte. „Danielle Steel: Sternenfeuer“ weiterlesen

Danielle Steel: Familienbilder

3442357470Danielle Steel: Familienbilder

Originaltitel: Family Album (1985)
übersetzt von Ingrid Rothmann
Verlag: Blanvalet TB
Seitenanzahl: 472 Seiten
ISBN-10: 3442357470
ISBN-13: 978-3442357475
Hier ist der Film dazu rezensiert.

Inhaltsangabe:

„Familienbilder“, umfaßt in drei übergeordneten Abschnitten, wobei der letzte der umfassendste ist, erzählt die Geschichte von einer siebenköpfigen Familie, die erst in Glanz und Reichtum lebte und sich dann schließlich nach einem niederschmetternden Ruin erneut in die gewohnte Klasse hocharbeiten mußte. Die Hauptfigur dabei ist die Ehefrau, Mutter und Regisseurin Faye Thayer. Sie ist stets um ihre Lieben besorgt und kämpft um die Liebe eines jeden einzelnen. Ihr Mann, Ward Thayer, den sie im zweiten Weltkrieg kennen lernte, wird anfangt recht selbstbewußt, exzentrisch und selbstherrlich beschrieben. Ein Mann, an dem man sich anlehnen kann und der nichts dem Zufall überläßt. Alles versucht er von seiner Familie fernzuhalten, was die Familinidylle stören könnte. Doch die Fassade des sorglosen Lebens beginnt schneller zusammen zu brechen als ihm lieb ist. Im Laufe der ganzen Geschichte wird ganz deutlich klar, daß er ohne seine Frau Faye womöglich nie erwachsen geworden wäre. Sie erteilt ihm harte Lektionen, die ihn dazu bewegen können, auch in schwierigen Zeiten Verantwortung zu übernehmen, sowohl für sich als für die Familie.

„Danielle Steel: Familienbilder“ weiterlesen

Danielle Steel: Abschied von St. Petersburg

3442359066Danielle Steel: Abschied von St. Petersburg

Originaltitel: Zoya (1988)
übersetzt von Ingrid Rothmann
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 767 Seiten
ISBN-10: 3442359066
ISBN-13: 978-3442359066
Hier ist der Film dazu rezensiert.

Inhaltsangabe:

Den „Abschied von St. Petersburg muß die 17jährige Zoya in der russischen Oktoberrevolution nehmen. Sie ist vom Wesen, von der Erziehung und kraftvoller Überzeugung eine Aristokratin, die sogar mit dem russischen Zaren verwandt ist.

Sie verliert vor ihren Augen ihre liebsten Menschen. Nur die Großmutter bewahrt Kühnheit und flieht mit ihr nach Paris. Dort fristen sie neben den vielen anderen russischen Emigranten ein armseliges Dasein. Nur das Ballett erhält Zoya aufrecht und die Liebe zu dem amerikanischen Soldaten Clayton. Als Zoyas Großmutter stirbt, geht auch das Letzte aus ihrem russischen Leben dahin. „Danielle Steel: Abschied von St. Petersburg“ weiterlesen