Iny Lorentz: Licht in den Wolken

Lesezeit: 3 Minuten

Iny Lorentz: Licht in den Wolken

erschienen 2019
Verlag: Knaur TB
Seitenanzahl: 574
ISBN-10: 3426518880
ISBN-13: 978-3426518885
Dies ist der 2. Teil der Berlin-Trilogie.

Inhaltsangabe:

1864: Friederike von Gantzow, von allen Rieke genannt, lernt in einem Institut für höhere Töchter Gunda von Hartung kennen. Riekes Vater kann sich den Schulbesuch als verarmter Militärangehöriger nicht leisten, dafür springt die reiche Tante Ophelia von Gentzsch ein.

Rieke und Gunda werden gleich Freundinnen und erleben schwere wie schöne Zeiten in dem Institut. Riekes Bruder Emil und der Vater dienen in der preußischen Armee und es steht zu befürchten, dass gegen Dänemark ein Krieg bevorsteht. „Iny Lorentz: Licht in den Wolken“ weiterlesen

SuB-Zuwachs [#52] – 19/ 19

Lesezeit: 1 Minute

Liebe Bücherfreunde,

es haben mal wieder zwei Bücher ihren Weg in mein Zuhause gefunden. Allerdings sind es nur Leih-Gaben, gekauft habe ich sie nicht. Dennoch sind sie für mich wertvolle Schätze und ich freue mich darauf, bald darin lesen zu dürfen 🙂

Iny Lorentz: Licht in den Wolken

Deana Zinßmeister: Der Pestreiter

Man darf auf die Rezension im Juni gespannt sein 🙂 Liebe Grüße, Elke!

Iny Lorentz: Tage des Sturms

Lesezeit: 3 Minuten

Iny Lorentz: Tage des Sturms

erschienen 2018
Verlag: Knaur TB
Seitenanzahl: 617 Seiten
ISBN-10: 3426518872
ISBN-13: 978-3426518878
Dies ist der 1. Teil der Berlin-Trilogie.

Inhaltsangabe:

30 Jahre nach dem Sieg über Napoleon bei Waterloo: Resa Frohnert, die uneheliche Tochter der Näherin und des Freiherrn von Steben, ist notgedrungen in den Dienst von Steben eingetreten. Trotz der Fürsorge ihres (ihr) unbekannten Vaters konnte sie ihre schulische Ausbildung nicht fortsetzen.

Freifrau von Steben sieht in dem Mädchen ihre größte Demütigung, ist sie doch fast zeitgleich mit ihrer eigenen Tochter geboren worden. Entsprechend streng behandelt sie das Mädchen. Doch Resa weckt auch das Interesse des Nachbarn, dem reichen Fabrikanten Gerbrandt, der das völlig überschuldete Gut Trellnick aufgekauft hat. Man sagt, er sei sehr reich und käme somit auch als potentieller Schwiegersohn für von Steben in Frage. Das Gut hat schon lange finanzielle Schwierigkeiten. „Iny Lorentz: Tage des Sturms“ weiterlesen

SuB-Zuwachs [#49] – 12/19

Lesezeit: 1 Minute

Liebe Bücherfreunde,

man mag es kaum glauben, aber tatsächlich habe ich nur zwei Bücher auf der Messe gekauft. Ich hatte tatsächlich auch noch mehr Bücher in der Hand. Aber als ich die lange Schlange an der Kasse bzw. Kassierin sah, habe ich sie wieder weg gelegt. Es ist also meine Ungeduld geschuldet, dass ich nur die zwei folgenden Bücher gekauft habe. Und den Roman von Colleen Hoover sogar in der Buchhandlung am Bahnhof, weil ich ihn auf der Messe nicht bekam! So long …

Iny Lorentz: Tage des Sturms

Colleen Hoover: Too Late

So, und nun gehe ich meine Lese-Planung für April ändern und dann noch Messe-Bericht schreiben 🙂

Liebe Grüße, Elke!

image_pdf