Meine Lese-Statistik für April 2015

Lesezeit: 2 Minuten

Hallo liebe Freunde,

endlich komme ich mal dazu, die Lese-Statistik für April 2015 zu veröffentlichen. Sie sieht nicht unbedingt berauschend aus. Aber es ging mir im Krankenhaus nicht gut, es ergab sich Komplikationen und weitere OP’s, die so weder von Ärzten noch von mir geplant waren. Nun bin ich seit einer Woche in der Reha und komme allmählich wieder auf die Beine und beginne langsam das Geschehehe zu verarbeiten und zuversichtlicher zu werden.

Bis ungefähr den 21. April habe ich intensiv, soweit es die Lektüre zuließ, gelesen. Seither stockt es arg. Aber ein paar Bücher sind es ja doch noch geworden und sobald ich Ende Mai wieder zu Hause bin, werden auch die Rezies nachgeholt!

  1. Y. Grevet: NOX – Unten – Taschenbuch – 83 Seiten (von 320 Seiten) – Fünf Sterne – Was für ein spannender und düsterer Jugend-Roman. Ich freue mich auf die Fortsetzung.
  2. NEU: V. Roth: Die Entscheidung (3. Teil der Divergend-Reihe) – Ebook – 513 Seiten -Fünf Sterne – Ein würdiger Abschluss einer sehr spannenden Trilogie.
  3. NEU: H. Bryan: Fünf Frauen, der Krieg und die Liebe – eBook/ geliehen – 487 Seiten – Drei Sterne – Viel zu viele Menschen, viel zu viele Geschichten und eine verkappte Agenten-Story.
  4. NEU: S. Mallery: Eine Marcelli geht aufs Ganze (2.Teil der Marcelli Schwestern-Reihe) – Taschenbuch – 348 Seiten – Fünf Sterne – Herzerfrischend, freue mich auf den dritten Teil.

Insgesamt sind es 1.431 Seiten geworden. Der Mai, so fürchte ich, wird wohl nicht viel besser, da sich meine Lese-Lust immer noch in Grenzen hält.

Ich wünsche allen einen schönen sonnigen Mai, viele liebe Grüße, Elke 🙂

Meine Lese-Statistik für März 2015

Lesezeit: 2 Minuten

Hallo liebe Freunde,

der Monat ist stürmisch zu Ende gegangen. Eigentlich hatte ich ja gehofft, das bald der Frühling einkehren würde. Aber bei diesem Wetter kann man das nur schwer glauben. Für das kommende Osterfest ist sogar Schnee angesagt 🙁
Aber auch privat war etwas stürmisch, so das ich schon erstaunt bin, das ich so viel gelesen habe. Nur eines habe ich leider nicht geschafft, meinen Vorsatz bezüglich des SuB’s einzuhalten. Aber da bin ich auch etwas entspannter, ich werde in den nächsten Wochen Gelegenheit genug bekommen, diesen dann entsprechend abzubauen. Wirklich freuen kann ich mich aber nicht darauf.

Nun, hier sind die Bücher, die ich im März gelesen habe:

  1. T. Thiemeyer: Der Atem des Teufels (4. Teil der Weltensucher-Reihe) – eBook – 423 Seiten (von 460 Seiten) – Vier Sterne – Es klingt schon sehr nach Jules Verne, war aber dennoch spannend.
  2. NEU: M. Zebinger: Keine Angst, es ist nur Liebe – eBook/ geliehen – 335 Seiten – Vier Sterne – Eine schöne Geschichte vom lieben und vertrauen lernen.
  3. NEU: B. Bretton: Tage der Rosen – Taschenbuch – 319 Seiten -Vier Sterne – Kam mit der Ausgangs-Situation erst nicht so richtig klar, aber ab der Hälfte war ich dann gefesselt!
  4. NEU: K. Harmel: Über uns der Himmel – eBook – 448 Seiten – Drei Sterne – Meine Erwartungen hat es nicht erfüllt, das Ende ist dafür etwas versöhnlicher.
  5. J. Kros: Übermorgen Sonnenschein – Taschenbuch – 266 Seiten – Fünf Sterne – Eine sehr ergreifende und emotionale Geschiche.
  6. NEU: Y. Grevet: NOX – Unten – Taschenbuch – 237 Seiten (von 320 Seiten) – Wird weitergelesen!

Das sind dann insgesamt 2.028 Seiten.

Ich wünsche allen ein schönes Osterfest und hoffen wir mal, das danach der Frühling auch wirklich Einzug hält. LG, Elke 🙂

Meine Lese-Statistik für Februar 2015

Lesezeit: 2 Minuten

Hallo liebe Freunde,

da ich heute nicht mehr zum Lesen komme, kann ich ja mal die Lese-Statistik veröffentlichen. Ich habe zwar einen weiteren Monat meine Vorsätze eingehalten, allerdings habe ich auch nicht viele Seiten gelesen. Das liegt z.B. einen daran, das ich ein Langzeit-Projekt gestartet habe, welches ich zum ersten Geburtstag des Blogs veröffentlichen wollte. Da mir wenig Zeit zwischen Haushalt, Kind und Hobbies bleibt, tut mir das halbe Jahr Vorbereitungszeit ganz gut. Ein bißchen ist schon was erarbeitet, aber eben noch nicht so viel.

Nun, jetzt habe ich auch schon wieder fast zuviel verraten. Hier sind meine Lese-Projekte für Februar 2015:

  1. S. Kleck: Die Verborgene – eBook/ geliehen – 390 Seiten – Fünf Sterne – Eine wunderschöne Fantasy-Lovestory – es gibt sogar bald eine Fortsetzung!
  2. NEU: A. Christofferson: Elsas Stern – Ein Holocaust-Drama – eBook – 277 Seiten – Fünf Sterne – So unfassbar grausam, das einem die Worte fehlen. Dennoch sollte es nicht vergessen werden.
  3. NEU: S. Reitz: Befreit (1. Teil der In Love With a Rockstar-Reihe) – eBook/ geliehen – 90 Seiten – Vier Sterne – Auch Kurz-Romane haben schöne Geschichten. Ein schöner kleiner Zeitvertreib.
  4. NEU: S. Mallery: Eine Marcelli gibt nicht nach (1. Teil der Marcelli-Schwestern-Reihe)- Taschenbuch -348 Seiten – Fünf Sterne – Eine herzerfrischen Familie und eine wunderschöne Liebesgeschichte, Folgeband habe ich schon auf meine Wunschliste gesetzt!
  5. P. Cornwell: Ein Mord für Kay Scarpetta (2. Teil der Kay Scarpetta-Reihe) – Taschenbuch – 413 Seiten -Fünf Sterne – Das war ja ein echt spannender Krimi …
  6. T. Thiemeyer: Der Atem des Teufels (4. Teil der Weltensucher-Reihe) – eBook – 37 Seiten (von 460 Seiten) – wird weitergelesen!

„Meine Lese-Statistik für Februar 2015“ weiterlesen

Meine Lese-Statistik für Januar 2015

Lesezeit: 2 Minuten

Hallo liebe Freunde,

der erste Monat des Jahres ist rum und ich bin durchaus zufrieden. Obwohl es mir gesundheitlich über einige Zeit nicht so gut ging, habe ich doch das eine oder andere Buch gelesen. Es sah eine Weile nicht so danach aus. Ebenso habe ich mich bis zum Schluß tapfer an meine guten Vorsätze gehalten. Ich habe alle drei Punkte soweit eingehalten … mein SuB um zwei Bücher untergedrückt (es hätten eigentlich auch schon drei sein können – öhm), im Durchschnitt ein Buch pro Woche gelesen und nicht mehr wie 15 Euro ausgegeben. Nun bin ich gerade dabei, herauszufinden, welche Sparmöglichkeiten es noch bei eBooks gibt und teste daher gerade das Kindle Unlimited. Aber ob es dauerhaft etwas für mich ist, wird sich noch zeigen.

  1. L. Steel: Secrets of Love – Teil 2 – eBook – 139 Seiten (von 218) – Drei Sterne – War etwas besser als der erste Teil, und ziemlich rasant!
  2. V. Roth: Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit (2. Teil der Divergent-Reihe) – eBook – 506 Seiten – Viereinhalb Sterne – Etwas verwirrend, aber doch spannend. Freue mich auf den letzten Teil.
  3. S. Fitzek: Passagier 23 – Hardcover – 432 Seiten – Fünf Sterne – Was für eine geniale Idee – ist toll umgesetzt und wieder mal spannend geschrieben!
  4. S. Drake: Die Rache des Freibeuters (4. Teil der Freibeuter und Piraten-Reihe) – eBook – 299 Seiten – 4 Sterne – Reine Unterhaltungsliteratur, ganz nett für zwischendurch!
  5. NEU: K. Ishiguro: Alles, was wir geben mussten – Taschenbuch – 349 Seiten – Vier Sterne – Ein Buch, das unter die Haut geht und sehr zum nachdenken anregt!
  6. K. Gier: Für jede Lösung ein Problem – Taschenbuch – 299 Seiten – Vier Sterne – Eine herzerfrischende Geschichte mit vielen Irrungen und Wirrungen.

Insgesamt sind es also 2.024 Seiten.
„Meine Lese-Statistik für Januar 2015“ weiterlesen

Meine Jahres-Statistik für 2014

Lesezeit: 1 Minute

Ich war ja schon immer eine kleine Spezialistin in Sachen Tabellenkalkulation. Gut, hat jetzt etwas nachgelassen, da ich es nicht mehr täglich gebrauche. Aber für meine Lese-Statistik kriege ich noch einiges auf die Beine. So habe ich mit ein bißchen Mühe folgendes zustande gebracht:

statistik_2014

In diesem Blog, der ja erst seit August diesen Jahres besteht, habe ich von diesen 41 in 2014 gelesenen Büchern 34 Rezies veröffentlicht. 31 gelesene eBooks, 26 Rezies dazu veröffentlicht, ein eBook ist unrezensiert und eines abgebrochen (zählt jedoch nicht in der Statistik). 4 Rezies sind schon geschrieben, aber noch nicht im Blog veröffentlicht. Dann habe ich noch 7 Taschenbücher gelesen und drei Hardcovers, von denen zwei noch nicht veröffentlicht sind. Auch wurde ein Buch abgebrochen, welches ebenfalls in der Statistik nicht wirklich zählt.

Insgesamt sind bis heute 57 Rezies veröffentlicht, somit sind vier Rezies aus der Zeit 2012/ 2013 (da sieht man, ich habe tatsächlich kaum gelesen) und 22 Rezies aus weit früheren Jahren. Ehrlich gestanden bin ich damit in Moment sehr zufrieden und das hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Welche Vorsätze ich für 2015 habe, schreibe ich in einem besonderen Beitrag.

Viele liebe Grüße, Elke 🙂


Nachtrag am 24.01.15:

Ich bin ja nach wie vor eine kleine Statistik-Liebhaberin und habe daher eine weitere Tabelle erstellt, um den Überblick der veröffentlichten Rezies zu haben. Dabei ist mir ein Zähl-Fehler bei der Statistik aufgefallen. Mehrfach wurde es von mir überprüft, soo ist es jetzt richtig!

veroef._statistik

image_pdf