Tom Jones: Over the Top and Back

Over the Top and Back Book Cover Over the Top and Back
Tom Jones
2016
Biografie
Heyne Verlag
608
3453201124
Over the Top and Back
Johanna Wais, Lisa Kögeböhn

Inhaltsangabe:

Thomas John Woodward, besser bekannt als Tom Jones, kam im Juni 1940 in Treforest in Südwales zur Welt. Obwohl seine Eltern Engländer waren, fühlte er sich von Anfang an als Waliser und benimmt sich entsprechend: rauhbeinig und trinkfreudig! Er wuchs in einfachen Verhältnissen auf und lernte schon früh seine Ehefrau Linda kennen. Als er 16, sie 15 Jahre alt sind, mussten sie heiraten, da sich der gemeinsame Sohn Mark auf den Weg gemacht hatte.

Tom Jones ging bereits mit 15 Jahren von der Schule ab und arbeitete fortan für wenig Geld auf dem Bau, in einer Fabrik und als Staubsauger-Verkäufer, um irgendwie für seine Familie sorgen zu können. Abends und an den Wochenenden zog der mit „Jungs“ um die Häuser und irgendwann bot sich die Gelegenheit, vor einem Publikum zu singen. Da es offenbar gut ankam und Tom Jones sehr viel Spaß beim Singen hatte, baute er sich damit ein zweites Standbein auf. Doch über Wales hinaus kam er nicht, bis er eines Tages Gordon Mills kennen lernte. Gordon Mills, zu seiner Zeit Produzent und Manager, nahm „Tommy Scott and the Senators“ unter seine Fittiche, holte sie nach London und mit dem Hit „It’s Not Unusual“ starteten sie eine unvergleichliche Karriere. „Tom Jones: Over the Top and Back“ weiterlesen

Mein SuB [#53]

Over the Top and Back Book Cover Over the Top and Back
Tom Jones
2016
Biografie
Heyne Verlag
608
3453201124
Over the Top and Back
Johanna Wais, Lisa Kögeböhn

Inhaltsangabe:

von Heyne Verlag: Über einen Zeitraum von sechs Jahrzehnten hat sich Sir Tom Jones in einem Geschäft über Wasser gehalten, das für seine Kurzlebigkeit berüchtigt ist. Mit einer Wucht, die aus seiner tiefen Liebe für die Musik stammt, gelang ihm der Durchbruch in der unberechenbaren Musikindustrie – er wurde zum Megastar und nahm eine ungeheure Fülle an Songs auf. Im Laufe seiner Karriere spielte Jones mit Künstlern aus allen musikalischen Genres, von Rock, Pop und Dancemusik bis hin zu Country, Blues und Soul, darunter Größen wie Elvis, Frank Sinatra, Ray Charles, Jerry Lee Lewis, Ella Fitzgerald, Stevie Wonder, Robbie Williams und Portishead. So unterschiedlich die Stile, so unverwechselbar war immer seine Stimme.

Wer kennt ihn nicht; „The Tiger“ Tom Jones!!! Inzwischen sichtlich gealtert, aber dennoch von seiner Attraktivität nichts eingebüßt (wie mir scheint), hat er ein Buch über sein Leben geschrieben und ich habe es auf der Buchmesse entdeckt – und gleich mitgenommen. Das ist sicher was für den Urlaub. Ich freue mich darauf.