Der Feind in meinem Bett

Lesezeit: 3 Minuten

Der Feind in meinem Bett (1991)
Originaltitel: Sleeping with the Enemy

Regie: Joseph Ruben
Drehbuch: Ronald Bass
Produktion: Jeffrey Chernov, Leonard Goldberg, Joel Chernoff
Musik: Jerry Goldsmith
Kamera: John Lindley
Darsteller: Julia Roberts, Patrick Bergin, Kevin Anderson, Elizabeth Lawrence, Kyle Secor, Claudette Nevins, u.v.a.
Dauer: 99 Minuten
Romanvorlage: „Schreie in der Nacht“ von Nancy Price

Inhaltsangabe:

Laura (Julia Roberts) und Martin (Patrick Bergin) Burney haben ein wundervolles Strandhaus an der Ostküste der USA. Offensichtlich sind sie ein attraktives Paar, aber die Fassade verbirgt eine Ehe voller Gewalt, Eifersucht und Kontrolle. Laura kann nicht schwimmen und hat Angst vor dem Wasser, dennoch will Martin mit ihr am späten Abend noch eine Segeltour unternehmen. Sie geraten in einen Sturm und Laura geht über Board. Sie wird nicht mehr gefunden.

Während Martin in tiefe Trauer versinkt, baut sich Laura unter einem anderen Namen ein neues Leben auf, in der kleinen Universitätsstadt Cedar Falls in Iowa. Denn sie hat heimlich schwimmen gelernt und Geld für einen Neu-Anfang gespart. Da ihr Mann als Anwalt gut verdient, konnte sie etwas bei Seite legen. Er hat gedroht, sie nie gehen zu lassen und sollte sie es dennoch wagen, würde er sie und den neuen Mann zusammen umbringen. Laura hatte keine Zweifel an seinen Worten. „Der Feind in meinem Bett“ weiterlesen

Nancy Price: Schreie in der Nacht

Lesezeit: 2 Minuten

B002GUB204Nancy Price: Schreie in der Nacht

Weiterer Titel: Der Feind in meinem Bett
Originaltitel: Sleeping with the Enemy (1987)
übersetzt von Eva Malsch
Verlag: Bertelsmann Verlag
Seitenanzahl: 432 Seiten
ASIN: B002GUB204
Hier ist der Film dazu rezensiert.

Inhaltsangabe:

Sara Burney ist seit über drei Jahren mit Martin verheiratet, doch schon kurz nach den Flitterwochen hatte er begonnen, sie zu schlagen und zu kontrollieren. Gebrochene Zehen, gerissene Milz und unzählige blaue Flecken später entschließt sie sich dazu, ihren Mann endgültig zu verlassen. Doch sie will ihn nicht einfach verlassen, er soll denken, sie wäre tot. Denn er hat ihr geschworen, dass er sie nie gehen lassen würde und sollte sie einen neuen Mann haben, würde er nicht nur sie, sondern auch ihn umbringen.

Sara täuscht einen Ertrinkungstod vor und reist unter dem Namen Laura Gray nach Cedar Falls in Iowa, um ein neues Leben zu beginnen. Nur mit Hilfe hat sie einen neuen Job und ein kleines Haus, welches sie sich nach ihren Vorstellungen einrichten kann. Der Nachbar Ben Woodward ist Universitätsprofessor und sehr an der hübschen, aber ziemlich dünnen Frau nebenan interessiert. „Nancy Price: Schreie in der Nacht“ weiterlesen

Mein SuB [#13]

Lesezeit: 1 Minute

Vor einigen Jahren schlurfte ich mal über den Flohmarkt. Dort kann man bis heute gelegentlich gute Schnäppchen machen, nur komme ich heute nicht mehr über einen Flohmarkt. Damals habe ich bei einem der Besuche das folgende Buch entdeckt in der Hoffnung, es bald lesen zu können. Nun gut … ist bis jetzt nichts draus geworden …

B002GUB204Nancy Price: Der Feind in meinem Bett

Original erschienen 1987
übersetzt von Eva Malsch
Verlag: Bertelsmann Verlag
Seitenanzahl: 432 Seiten
ASIN: B002GUB204

Inhaltsangabe:

Rückseite des Buches: Sie ist eine Fremde in einer kleinen Stadt. Sie verändert ihren Namen, ihr Aussehen, ihr Leben. Nur um dem gefährlichsten Mann, den sie kannte, zu entfliehen. Ihrem Ehemann …

image_pdf