Ein gutes Jahr

Lesezeit: 3 Minuten

usaEin gutes Jahr (2006)
Originaltitel: A Good Year

B000ND7ULGRegie: Ridley Scott
Drehbuch: Marc Klein
Produktion: Ridley Scott, Lisa Ellzey, Branko Lustig
Musik: Marc Streitenfeld
Kamera: Philippe Le Sourd
Darsteller: Russell Crowe, Albert Finney, Freddie Highmore, Marion Cotillard, Archie Panjabi, Rafe Spall, u.v.a.
Dauer: 117 Minuten
Romanvorlage: „Ein guter Jahrgang“ von Peter Male

Inhaltsangabe:

Max Skinner (Russell Crowe) lebt in England und ist äußerst erfolgreich als Broker in der Londoner Finanzwelt. Einige lieben ihn, einige widerum hassen ihn. Doch Max ist das alles völlig schnuppe, denn er vertraut niemanden, ist egoistisch und Gefühle spielen keine Rolle für ihn. Gerade hat er für seine Firma einen Millionen-Coup gelandet und rühmt sich mit seinem Erfolg.

Doch plötzlich bekommt er Post aus Frankreich. Sein Onkel Henri (Albert Finney) ist verstorben und Max erbt ein Chateau. Widerwillig und mit dem festen Vorsatz, „die Sache“ schnell hinter sich zu bringen, reist er nach Frankreich. Das Chateau und der Weinberg scheinen etwas herunter gekommen, doch Max ist gefangen in seiner Vergangenheit. Er erinnert sich an die Zeit, als er ein kleiner Junge war und Onkel Henri der einzigste Mensch war, den er noch hatte. Onkel Henri hat ihm viele Weisheiten mit auf den Weg gegeben, die er bis in die Gegenwart beherzigte. Auch die Kunst, den Wein zu genießen und zu verstehen hat Max von seinem Onkel Henri gelernt. „Ein gutes Jahr“ weiterlesen

image_pdf