Katja Millay: Irgendwann für immer

Lesezeit: 2 Minuten

Katja Millay: Irgendwann für immer

Originaltitel: The Sea of Tranquility (2012)
übersetzt von Petra Koob-Pawis und Ulrike Köbele
Verlag: Arena Verlag
Seitenanzahl: 496 Seiten
ISBN-10: 3401069977
ISBN-13: 978-3401069975

Inhaltsangabe:

Als Nastya 15 Jahre alt ist, wird sie Opfer eines Gewaltverbrechens. Ihre linke Hand wird so schwer verletzt, dass sie ihre vielversprechende Karriere als Pianistin begraben muss. Und seit sie sich an die Geschehnisse wieder erinnern kann, schweigt sie.

Das letzte Schuljahr will sie in Florida bei ihrer Tante absolvieren, weg von zu Hause und weg von den Erinnerungen, die sie mehr und mehr zu erdrücken scheinen. Um sich ihre Umwelt vom Leibe zu halten, versteckt sie sich hinter einer Fassade voll Wut und Resignation. „Katja Millay: Irgendwann für immer“ weiterlesen

Mein SuB [#68]

Lesezeit: 1 Minute

Dieses Buch kaufte ich, als ich noch sehr viel im Monat las und ich glaubte, es würde schnell weggelesen sein. Leider war es ein Irrtum, was ja dann doch öfter mal vorkommt *ähäm* Gut, ich stelle es mal vor 🙂

Katja Millay: Irgendwann für immer

Originaltitel: The Sea of Tranquility (2012)
übersetzt von Petra Koob-Pawis und Ulrike Köbele
Verlag: Arena Verlag
Seitenanzahl: 496 Seiten
ISBN-10: 3401069977
ISBN-13: 978-3401069975

Inhaltsangabe:

von amazon.de: In Nastyas Leben gibt es ein Davor und Danach. Seit dem Danach hat sie mit niemandem mehr ein Wort gesprochen – seit einem Jahr nicht mehr. Bis sie Josh begegnet. In Joshs Leben fehlt es an vielem, aber er hat sich damit abgefunden. Seitdem bleibt er für sich und ist ganz sicher nicht auf der Suche nach der großen Liebe. Bis er Nastya begegnet. Von da an ist für die beiden nichts mehr, wie es vorher war. Und damit beginnt die außergewöhnliche Liebesgeschichte von Nastya und Josh. Kein Wort hat Nastya seit einem Jahr gesprochen, seit dem schrecklichen Überfall. Sie weiß, dass es nie wieder so werden wird wie vorher, und doch will sie es mit ihrem neuen Leben aufnehmen. Sie ahnt nicht, dass sie schon bald Josh begegnen wird. Josh ist der geborene Außenseiter, der Meister der Unnahbarkeit. Als Nastya an seine Schule kommt, ahnt er nicht, dass er seine Schutzhülle nach und nach für sie fallen lassen wird. Nastya und Josh werden Teile eines Ganzen. Bis Nastyas Trauma ihre Liebe zu zerstören droht.

Veronica Roth: Letzte Entscheidung

Lesezeit: 3 Minuten

3570161579Veronica Roth: Letzte Entscheidung

Originaltitel: Allegiant (2013)
übersetzt von Petra Koob-Pawis
Verlag: cbt
Seitenanzahl: 512 Seiten
ISBN-10: 3570161579
ISBN-13: 978-3570161579
Dies ist der 3. Teil der Divergent-Reihe.

Inhaltsangabe:

In der Stadt herrschen nun die Fraktionslosen, allen voran Evelyn – Tobias‘ Mutter. Und es gibt etwas jenseits des Zauns. Beatrice schließt sich mit Tobias den „Getreuen“ an. Dann gehen sie zum Zaun, um zu erfahren, was sich jenseits dort befindet.

Sie werden schon fast erwartet und zum Amt geführt. Beatrice und Tobias fühlen sich plötzlich wie im Paradies, sie sind frei und finden Ruhe vor den kriegerischen Auseinandersetzungen in der Stadt, die -wie sie erfahren- Chicago heißt. Doch sehr schnell merken sie, das nicht alles Gold ist was glänzt. „Veronica Roth: Letzte Entscheidung“ weiterlesen

Veronica Roth: Tödliche Wahrheit

Lesezeit: 3 Minuten

3442480620Veronica Roth: Tödliche Wahrheit

Originatitel: Insurgent (2012)
übersetzt von Petra Koob-Pawis
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 512 Seiten
ISBN-10: 3442480620
ISBN-13: 978-3442480623
Dies ist der 2. Teil der Divergent-Reihe.
Hier ist der Film dazu rezensiert.

Inhaltsangabe:

Tris/Beatrice und Four/ Tobias kommen zu den Amite, der friedliebenden Fraktion, die die Stadt mit Nahrungsmitteln versorgt. Der Kampf gegen die Ken und Jeanine Matthews steckt ihnen noch in den Knochen, doch sie haben kaum Zeit, wirklich darüber nachzudenken. Die Amite bieten ihnen Zuflucht und Zeit, um die Wunden zu lecken, aber wirklich einmischen in den Konflikt wollen sie sich nicht.

Beatrice plagt sich mit Schuldgefühlen, hat sie doch im Kampf ihren besten Freund Will erschossen, der unter dem Einfluss des Serums und der Computer-Simulation stand. Außerdem ist Marcus, Tobias‘ Vater zugegen. Sie hasst ihn, weil er seinem Sohn in der Kindheit soviel angetan. Und sie hat mit der Trauer um ihre im Kampf verstorbenen Eltern zu kämpfen. Viele Gefühle stürmen auf sie ein und sie findet nur schwer Ruhe. „Veronica Roth: Tödliche Wahrheit“ weiterlesen

Veronica Roth: Die Bestimmung

Lesezeit: 3 Minuten

3442479444Veronica Roth: Die Bestimmung

Originaltitel: Divergent (2011)
übersetzt von Petra Koob-Pawis
Verlag: cbt
Seitenanzahl: 480 Seiten
ISBN-10: 3570161315
ISBN-13: 978-3570161319
Dies ist der 1. Teil der Divergent-Reihe.
Hier ist der Film rezensiert.

Inhaltsangabe:

Chicago, irgendwo in der Zukunft: Fünf Fraktionen regeln das Zusammenleben in der Stadt. Die regierende Fraktion ist die Fraktion der Altruan, die Selbstlosen. Die 16jährige Beatrice Prior ist selbst bei den Altruan groß geworden und muss nun zum Eignungstest, der herausfinden soll, welcher Fraktion sie in Zukunft angehören soll. Ihr Test zeigt jedoch etwas Sonderbares: Sie ist eine Unbestimmte, kann keiner Fraktion zugeordnet werden. Sofort wird ihr klar, das es ihr das Leben kosten kann, wenn das bekannt wird. Doch warum das so ist, weiß sie nicht.

Sie entscheidet sich für die furchtlosen Ferox und beginnt dort eine Ausbildung zur Kämpferin, ehe sie endgültig als vollwertiges Mitglied aufgenommen werden kann. Wenn sie es nicht schafft, würde sie ein trostloses Leben als Fraktionslose fristen und das wäre schlimmer als der Tod. „Veronica Roth: Die Bestimmung“ weiterlesen

image_pdf