Mein SuB [#119]

Lesezeit: 1 Minute

Liebe Bücherfreunde,

ich weiß, ich weiß, ich habe dieses Buch schon längst lesen wollen. Schließlich habe ich eine ganz tolle Lesung dazu besucht. Aber es kommt ja immer anders, als man denkt! Daher nehme ich es mal mit in den SuB auf und stelle es vor.

Sebastian Fitzek: Flugangst 7A

Erschienen 2018
Verlag: Droemer HC
Seitenanzahl: 400 Seiten
ISBN-10: 3426199211
ISBN-13: 978-3426199213

Inhaltsangabe:

von Droemer HC: Mats Krüger, ein erfahrener und erfolgreicher Psychiater, muss seine panische Flugangst überwinden, als seine hochschwangere Tochter Nele nach jahrelanger Funkstille wieder Kontakt zu ihm aufnimmt. Mats, der nach dem Tod seiner Frau per Schiff nach Argentinien ausgewandert ist, hatte nie wieder vor zurückzukehren. Doch jetzt bittet Nele ihren Vater kurzfristig, ihr nach der Geburt des Babys Beistand zu leisten.

Nach der Teilnahme an einem Flugangst-Seminar geht Mats an Bord des Langstreckenflugs Buenos Aires – Berlin. Schon kurz nachdem er seinen Platz eingenommen hat, muss er feststellen, dass er sich auf die falschen Ängste vorbereitet hat: Es ist keine Turbulenz, kein Druckabfall und keine Terrorwarnung, die ihn in einen entsetzlichen seelischen Ausnahmezustand treiben.
Sondern der Anruf eines Unbekannten, der ihm eröffnet, dass sich ein ehemaliger Patient an Bord befindet. Jemand, den Krüger einst von mörderischen Gewaltphantasien befreite. Und den er nun dazu bringen soll, über 600 Passagiere und sich selbst in den Tod zu reißen …

Sebastian Fitzek: Das Kind

Lesezeit: 2 Minuten

Sebastian Fitzek: Das Kind

erschienen 2008
Verlag: Droemer/ Knaur
Seitenanzahl: 400 Seiten
ISBN-10: 3426197820
ISBN-13: 978-3426197820

Inhaltsangabe:

Robert Stern ist Strafverteidiger. Nach außen hin gibt er sich als weltgewandt, beherrscht und über jede Situation erhaben. Doch tief in seinem Innern wird er mit der Trauer um seinen Felix nicht fertig. Felix starb vor zehn Jahren an dem unerklärlichen Kindstot. Seither hat Robert sein Privatleben nicht mehr im Griff und erstickt jede Chance, ein neues Leben zu beginnen, im Keim.

Seine Ex-Freundin Carina trifft sich mit ihm auf einem Industriegelände in Berlin. Dabei der 10jährige Junge Simon. Simon ist Vollwaise und unheilbar an einem Gehirn-Tumor erkrankt. Er behauptet, er hätte vor 15 Jahren an diesem Ort einen Mann ermordet. Und tatsächlich finden sie eine Leiche. „Sebastian Fitzek: Das Kind“ weiterlesen

Das Joshua-Profil

Lesezeit: 2 Minuten

Das Joshua-Profil (2018)

 

Regie: Jochen Alexander Freydank
Drehbuch: Jan Braren, Sebastian Fitzek
Produktion: Nico Grein, Henriette Lippold, Jörg Winger
Kamera: Wolf Siegelmann
Darsteller: Kristina Klebe, Torben Liebrecht, Franziska Weisz, Peter Mygind, Armin Rohde, Arnd Klawitter, u.v.a.
Dauer: 105 Minuten
Romanvorlage: „Das Joshua-Profil“ von Sebastian Fitzek

Inhaltsangabe:

Max Rohde (Torben Liebrecht) hat seine beste Zeit als Schriftsteller bereits hinter sich. Seit dem Roman „Blutschule“ hat er keinen neuen Beststeller geschrieben. Umso liebevoller kümmert er sich um Pflegetochter Jola (Lina Hüesker), während seine Frau Kim (Franziska Weisz) als Pilotin unterwegs ist.

Eines Tages erhält er einen seltsamen Anruf. Ein unbekannter Mann teilt ihm mit, dass er in den nächsten 48 Stunden ein furchtbares Verbrechen begehen wird. Unvorstellbar für Max, wo er sich stets an Recht und Gesetz hält. „Das Joshua-Profil“ weiterlesen

Lesung von Sebastian Fitzek in Bad Oeynhausen

Lesezeit: 3 Minuten

Hallo liebe Bücherfreunde,

natürlich habe ich Sebastian Fitzek auf der LBM18 gesehen – aber eher aus einer sicheren Entfernung. Denn ich wußte, ich würde einige Tage später in meine alte Heimat fahren und ihm bei einer Lesung lauschen. Und tatsächlich fuhren wir, eine Mama vom Freund meines Sohnes und ich, am 21.03.18 nach Bad Oeynhausen. Wer Bad Oeynhausen noch nicht kennt, aber in nächster Zeit einen Besuch in Ostwestfalen-Lippe plant, dem sei der wunderschöne Kurpark in der Stadt ans Herz gelegt. Gerade bei schönem Wetter kann man dort wunderbar spazieren gehen.

Die Lesung fand im Theater im Park statt, ein recht überschaubares altes Gebäude, welches auf dem ersten Blick nicht vermuten lässt, ein Theater zu beinhalten. Es ist in der Tat klein, aber für mich auch sehr angenehm, denn wir haben nur noch Karten für die hinteren Ränge bekommen. Als Herr Fitzek dann unter tosendem Applaus auf die Bühne trat, konnte ich alles gut sehen und erkennen. Und wer Herr Fitzek kennt, weiß, das es immer wieder sehr lustige Anekdoten gibt. Denn da sind die tollen Freunde des Autors, die ihn in regelmäßigen oder unregelmäßigen Abständen in peinliche Situationen bringen. Offenbar nimmt er es mit Humor, denn die Freundschaften haben wohl noch bestand 🙂 „Lesung von Sebastian Fitzek in Bad Oeynhausen“ weiterlesen

SuB-Zuwachs [#31] – LBM18-Special

Lesezeit: 1 Minute

Hallo liebe Bücherfreunde,

ich war zwei Tage auf der Leipziger Buchmesse. Es war wieder mal aufregend und es gab soo viele Bücher, die ich am liebsten gekauft hätte! Eigentlich wollte ich ja etwas sparsamer sein, aber bei drei Titeln konnte ich in der Tat einfach nicht widerstehen 🙂

Ein gesonderter Bericht zur Messe erfolgt noch heute oder in den nächsten Tagen. So ereignisreich wie in den letzten zwei Jahren war es nicht, aber das eine oder andere kleine Highlight gab es dann doch 🙂 Die ersten drei Bücher musste ich dann auch tatsächlich kaufen, vor allen Dingen das von Anne Freytag, denn sie signierte es mir freundlicherweise auch noch. Traditionell hat sie meinen Namen wieder falsch schreiben wollen. Ich nehme es mit Humor 🙂 Es entwickelt sich allmählich zu einem Running Gag.

Sebastian Fitzek – Flugangst 7!

Anne Freytag – Nicht weg und nicht da

Colleen Hoover – Nur noch ein einziges Mal

„SuB-Zuwachs [#31] – LBM18-Special“ weiterlesen

image_pdf