Danielle Steel: Johnny der Engel

Lesezeit: 2 Minuten

Danielle Steel: Johnny der Engel

Originaltitel: Johnny Angel (2003)
übersetzt von Silvia Kinkel
Verlag: Weltbild Verlag
Seitenanzahl: 183 Seiten
ISBN-10: 3898976327
ISBN-13: 978-3898976329

Inhaltsangabe:

Johnny Peterson ist 17 Jahre alt und ein ganz normaler Teenager. Er hat eine langjährige Freundin, Becky, mehrere Jobs, eine große Familie und große Zukunftspläne. Im Sport ist er erfolgreich und bei seinen Mitschülern beliebt.

Doch dann geschieht das Unfaßbare: Am Abend des Abschlussballes ereilt ihn ein tödlicher Autounfall. Zurück bleibt seine trauernde Mutter Alice und Freundin Becky, sein verbitterter Vater Jim und seine Geschwister Charlotte und Bobby. Jim zieht sich schon seit Jahren von seiner Familie zurück, da er vor fünf Jahren mit Bobby einen Autounfall erlitten hat und Bobby spricht seitdem nicht mehr. „Danielle Steel: Johnny der Engel“ weiterlesen

Danielle Steel: Schicksalstage

Lesezeit: 2 Minuten

Danielle Steel: Schicksalstage

Originaltitel: Ransom (2004)
übersetzt von Silvia Kinkel
Verlag: Dromer/ Knaur
Seitenanzahl: 380 Seiten
ISBN-10: 3426662140
ISBN-13: 978-3426662144

Inhaltsangabe:

Peter Morgan’s Leben war eigentlich gar nicht so schlecht. Er hat eine gute Ausbildung genossen, in eine reiche Familie eingeheiratet und eigentlich liebte er seine zwei Töchter, nur hat er bislang jede Chance genutzt, um es ausdrücklich zu vermassen. Deine sorglose Lebenseinstellung und sein Kokainkonsum führten schließlich dazu, das er für vier Jahre in Pelican Bay sitzt. Kaum ist er aus dem Gefängnis wieder aus, sieht er sich mit der Tatsache konfrontiert, das er wohl kaum eine Chance auf eine ehrliche Arbeit hat. So muss er notgedrungen den scheinbar integren Geschäftsmann Addison anrufen.

Philipp Addison besitzt mehrere Firmen, gutgehende Kontakte nach Südamerika und ein offensichtlich funktionierendes Drogen-Labor in Mexiko. Für seine Geschäftsfreunde wäscht er Geld im siebenstelligen Bereich. Allerdings hat auch er einige Fehlinvestitionen getätigt. Er steckt in einer finanziellen Krise und daher kommt ihm ein verzweifelter Ex-Knacki wie Peter Morgan ganz recht. Eigentlich schuldet Peter ihm auch noch viel Geld. Aber auch so schafft Addison es, das Peter ein großes Ding übernimmt: Die Entführung eines der Barnes Kinder. „Danielle Steel: Schicksalstage“ weiterlesen

Ransom Riggs: Der Atlas der besonderen Kinder

Lesezeit: 3 Minuten

Ransom Riggs: Der Atlas der besonderen Kinder

Originaltitel: A Map of Days (2018)
Übersetzt von Silvia Kinkel, vorgelesen von Simon Jäger
Verlag: Audible Studios
Länge: 13 Stunden und 51 Minuten (ungekürzte Version)
ASIN: B07NYWNDWG
Dies ist der 4. Teil der Miss Peregrine-Reihe.

Inhaltsangabe:

Jacob Portman kann es nicht fassen. Miss Alma Peregrine und die besonderen Kinder, seine neuen Freunde, haben ihn vor der psychiatrischen Klinik gerettet. Er hat sich noch gar nicht vom Schock erholt, als er vor der nächsten Herausforderung steht: Es soll die besonderen Kinder im Normalsein unterrichten.

Es ist nicht verwunderlich, dass es nur halbherzig gelingt. Denn während er versucht, die pubertierende Bande im Zaum zu halten, entdeckt er im Haus seines Großvaters ein Geheimversteck. Dort hat Abe seinem Enkel das Vermächtnis hinterlassen, welches Jacob sich so sehr gewünscht hat. Abe war ein Hollowjäger und Jacob will ihm nacheifern. „Ransom Riggs: Der Atlas der besonderen Kinder“ weiterlesen

Danielle Steel: Neues Glück

Lesezeit: 1 Minute

Danielle Steel: Neues Glück

Originaltitel: Second Chance (2004)
übersetzt von Silvia Kinkel
Verlag: Droemer Knaur
Seitenanzahl: 336 Seiten
ISBN-10: 3426633477
ISBN-13: 978-3426633472

Inhaltsangabe:

Mit 42 Jahren ist Fiona Monaghan am Höhepunkt ihrer Karriere angelangt, hat ein wundervolles Haus, einen exzentrischen Haushälter und ihre britische Bulldogge „Sir Winston“. Ernsthafte Beziehungen lehnt sie ab, denn sie hat zu oft ihre Mutter leiden gesehen, wenn die Ehemänner sie verlassen hatten.

In ihrem hektischen Leben als Chefredakteurin der angesehenen Modezeitschrift „Chic“ fühlt sie sich pudelwohl. Als sie John Anderson kennen lernt, ahnt sie noch nicht, das dieser Mann ihr Leben von Grund auf ändern würde. Denn John bewegt sie nicht nur zu einer Hochzeit, ein paar Monate später verläßt er sie wieder, weil er mit ihrem Leben nicht mehr zurecht kommt. „Danielle Steel: Neues Glück“ weiterlesen

Ransom Riggs: Die Insel der besonderen Kinder

Lesezeit: 2 Minuten

Ransom Riggs: Die Insel der besonderen Kinder

Originaltitel: Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children (2011)
übersetzt von Silvia Kinkel, illustriert von Cassandra Jean
Verlag: Carlsen Verlag
Seitenanzahl: 256 Seiten
ISBN-10: 3551728267
ISBN-13: 978-3551728265
Dies ist der 1. Teil der Miss Peregrine-Reihe.

Inhaltsangabe (aus der Hörbuch-Version):

Jacob Portman hat einen sonderbaren Großvater: Er erzählt ihm immer wieder von Heim-Kindern auf einer einsamen Insel von Wales. Dort hat der Großvater selbst einen Teil der Kindheit verbracht, nachdem er vor den Nazis geflohen war. Diese Kinder hatten besondere Fähigkeiten und so wurden aus den Geschichten Märchen, die Jacob folglich eines Tages nicht mehr glaubt.

Als Jacob 15 Jahre alt ist, wird er Zeuge, wie der Großvater von einem merkwürdigen Monster angegriffen und letztendlich getötet wird. Lange Zeit wird er damit nicht fertig, bis er einen Brief von einer gewissen Miss Peregrine in den Händen hält. Sie hat seinem Großvater vor gar nicht so langer Zeit erst geschrieben. „Ransom Riggs: Die Insel der besonderen Kinder“ weiterlesen

image_pdf