Mein SuB [#118]

Lesezeit: 1 Minute

Liebe Bücherfreunde,

das folgende Buch habe ich auch schon seit mindestens 25 Jahren in meinem Bücherregal und ich meine, ich habe es auch schon mal gelesen. Aber wie das eben so ist – alles ist fort aus der grauen Gehirnmasse. Daher steht es im SuB und irgendwann werde ich es lesen – so in den nächsten 40 Jahren?! 🙂

Stephen King: Feuerkind

Originaltitel: Firestarter (1980)
übersetzt von Harro Christensen
Verlag: Heyne TB
Seitenanzahl: 560 Seiten
ISBN-10: 3453432738
ISBN-13: 978-3453432734

Inhaltsangabe:

von Heyne Verlag: Verfilmt unter dem Titel „Der Feuerteufel“

Das Mädchen Charlie kann allein mit Gedanken Feuersbrünste entfachen. Ihre Eltern verlangen, dass sie diese Macht niemals einsetzt. Aber gilt das auch, wenn das eigene Leben, das Leben der Familie bedroht wird?

Anmerkung: Ich habe die Bastei Lübbe-Ausgabe vorliegen.

Das geheime Fenster

Lesezeit: 2 Minuten

Das geheime Fenster (2004)
Originaltitel: Secret Window

Regie: David Koepp
Drehbuch: David Koepp
Produktion: Gavin Polone, Ezra Swerdlow
Musik: Philip Glass
Kamera: Fred Murphy
Darsteller: Johnny Depp, John Turturro, Maria Bello, Len Cariou, Charles S. Dutton, Timothy Hutton, u.v.a.
Dauer: 106 Minuten
Romanvorlage: „Langoliers – Das geheime Fenster“ von Stephen King

Inhaltsangabe:

Der Schriftsteller Mort Rainey (Johnny Depp) hat seine Frau Amy (Maria Bello) inflagranti mit ihrem Lover Ted (Timothy Hutton) erwischt. Seither hat er sich in sein Haus am See zurück gezogen, um den Treuebruch und die bevorstehende Scheidung zu verarbeiten. Er verfällt in eine tiefe Depression und erlebt gerade eine Schreibblockade.

Da taucht plötzlich John Shooter (John Turturro) vor seiner Tür auf und bezichtigt ihn des Plagiats. Angeblich hat Mort die Geschichte „Das geheime Fenster“ von ihm gestohlen. Mort, der sich zu Unrecht angeklagt fühlt, versucht den aufdringlichen Kerl loszuwerden. Aber John Shooter macht einen sehr mörderischen Eindruck. Erst recht, als der kleine Hund tod auf der Veranda liegt. „Das geheime Fenster“ weiterlesen

Mein SuB [#84]

Lesezeit: 1 Minute

Dieses Buch kaufte ich vor Ewigkeiten, als ich mir noch zutraute, noch mehr King zu lesen. Das Zutrauen ist mir leider etwas abhanden gekommen, dennoch habe ich nun mal diese Bücher. Ein paar Seiten las ich damals schon und glücklicherweise ist es ja nicht ganz so dick wie „Es“ oder „Das letzte Gefecht“.

Stephen King: Das Bild Rose Madder

Originaltitel: Rose Madder (1995)
übersetzt von Joachim Körber
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 587 Seiten
ISBN-10: 3453090780
ISBN-13: 978-3453090781

Inhaltsangabe:

von amazon.de.: Ein Leben mit der Angst im Nacken

Nach 14 Jahren Ehehölle bringt Rosie Daniels endlich die Kraft auf, vor der Gewalt ihres brutalen Mannes zu fliehen. Doch der ist ein rachelüsterner Cop und folgt ihr dicht auf den Fersen …

Mein SuB [#81]

Lesezeit: 1 Minute

Hallo liebe Bücherfreunde,

ich habe soeben in dieses Buch geschaut und stelle fest, ich besitze es schon seit mindestens 25 Jahren!!! Oh je! Es hat alle Umzüge und Widrigkeiten des Lebens bislang überstanden, aber leider noch völlig unbeachtet. Und ich sehe, das Buch gibt es inzwischen im Heyne Verlag (und nicht wie mein Buch vom Bastei Lübbe). Ich denke, ich muss es wohl irgendwann mal erlösen!

Stephen King: Cujo

Originaltitel: Cujo (1981)
übersetzt von Harro Christensen
Verlag: Heyne TB
Seitenanzahl: 416 Seiten
ISBN-10: 3453432711
ISBN-13: 978-3453432710

Inhaltsangabe:

von amazon.de: Der Bernhardiner Cujo ist der Liebling von ganz Castle Rock. Eines Tages wird er von einer Fledermaus mit einem teuflischen Virus infiziert. Die Kleinstadtidylle verwandelt sich fortan in eine Hölle, die von einem mordgierigen Monster beherrscht wird …

 

Mein SuB [#65]

Lesezeit: 1 Minute

Oh ja, was wollte ich damals vor 30 Jahren dieses Buch haben! Die Oma quatschte ich zu, damit ich ein paar Mark bekam, um mir dieses Buch kaufen zu dürfen. Es war in aller Munde und der Autor der damalige Star des Autoren-Himmels – so kam es mir jedenfalls vor. Ich musste diesen Wälzer also unbedingt haben – bekam ihn und seither begleitet er mich. Natürlich habe ich ihn im zarten Alter von 13 Jahren gelesen, kann mich an das eine oder andere erinnern, aber ein Re-Read wäre mal wieder sinnvoll. Mal schauen, wann ich das hinkriege 🙂 Anmerkung: Ich besitze die Gebundene 860-Seiten starke Ausgabe aus dem Jahre 1986.

345343577xStephen King: Es

Originaltitel: It (1986)
übersetzt von Alexandra von Reinhardt
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 1536 Seiten
ISBN-10: 345343577X
ISBN-13: 978-3453435773

Inhaltsangabe:

von amazon.de: Das Böse in Gestalt eines namenlosen Grauens.

In Derry, Maine, schlummert das Böse in der Kanalisation: Alle 28 Jahre wacht es auf und muss fressen. Jetzt taucht »Es« wieder empor. Sieben Freunde entschließen sich, dem Grauen entgegenzutreten und ein Ende zu setzen.

image_pdf