Leserunde zu “Die Oleanderfrauen” von Teresa Simon

Hallo liebe Bücherfreunde,

wir wollen wieder ein Buch gemeinsam lesen, und zwar “Die Oleanderfrauen” von Teresa Simon. Die Leserunde beginnt am 04.02.18 und darum geht es:

von amazon.de: Hamburg 1936. Die junge Sophie Terhoven, Tochter eines einflussreichen Kaffeebarons, genießt ihr komfortables Leben. Hannes Kröger, der Sohn der Köchin, ist ihr von Kindheit an Freund und Vertrauter. Irgendwann verändern sich ihre Gefühle füreinander, und plötzlich wird ihnen klar, dass sie sich ineinander verliebt haben. Doch Reich und Arm gehören nicht zusammen, und ein dunkles Geheimnis ihrer Eltern, von dem sie bisher nichts wussten, scheint ihre Liebe unmöglich zu machen.

Die Leserunde findet hier auf dem Blog im Forum statt und jede/-r Interessierte kann mitmachen. Es ist keine Anmeldung im Forum notwendig, da die Gästefunktion freigeschaltet ist. Da der Spam-Filter allerdings aktiv ist, kann es unter Umständen sein, dass ich die Beiträge erst freischalten muss. Es ist aber auch möglich, sich bei Gravatar ein Profil zuzulegen und damit zu schreiben!

Durch Klick auf das Cover gelangt man direkt zur Leserunde, ich freue mich auf regen Austausch.

Liebe Grüße, Elke!

SuB-Zuwachs [#26] – 02/18

Hallo liebe Bücherfreunde,

weitere Bücher erreichten mich diese Woche und teilweise sind sie bereits für den Februar eingeplant. Auf das Rezie-Exemplar von Teresa Simon habe ich mich schon die ganze Zeit gefreut, denn die vielen spannenden und positiven Rezensionen, die ich bisher so überflogen habe, machten mich ganz kribbelig. Vielleicht klappt es ja mit einer kleinen Leserunde, mal schauen. Und das Buch von Felicity Whitmore ist eine Leihgabe von der lieben Conny. Conny fand es jetzt nicht ganz so toll, aber wir haben oft unterschiedliche Meinungen zu einem Buch 🙂 Ich bin gespannt!

Teresa Simon – Die Oleanderfrauen

Felicity Whitmore – Der Klang der verborgenen Räume

Man darf also gespannt sein, wie die Rezensionen ausfallen. Aber ein kleines Weilchen dauert es! Liebe Grüße, Elke!

Teresa Simon: Die Holunderschwestern

Die Holunderschwestern Book Cover Die Holunderschwestern
Teresa Simon
2016
Belletristik
Heyne Verlag
448
3453419235

Inhaltsangabe:

München 2015: Katharina Raith betreibt mit ihrer Freundin Isi eine kleine Restaurations-Werkstatt. Es ist ihr Lebenstraum und sie fühlt sich rundum glücklich. Mutter Christine ist mit dem Lebensentwurf ihrer Tochter nicht ganz zufrieden, doch Katharina ist beharrlich.

Eines Tages steht ein gewisser Alex Bluebird vor ihrer Tür. Neben der Tatsache, dass er ihr auf Anhieb gefällt, hat er die Tagebücher von ihrer Urgroßmutter Fanny dabei. Geheimnisvoll empfiehlt er ihr, diese zu lesen. Skeptisch, aber neugierig lässt Katharina sich auf die Geschichte von Fanny ein:

München 1918: Fanny entkommt ihrer Großfamilie und versucht ihr Glück in München. Eingeengt von ihrer Zwillingsschwester Fritzi und unglüclich über die Kälte des Vaters wagt sie den Sprung ins kalte Wasser. Sie lernt Alina, eine Jüdin in ihrem Alter und aus gutem Hause, kennen. Sie beide verbindet eine starke Freundschaft und Fanny kann in ihrem Haushalt auch eine Anstellung finden. „Teresa Simon: Die Holunderschwestern“ weiterlesen

Teresa Simon: Die Frauen der Rosenvilla

Die Frauen der Rosenvilla Book Cover Die Frauen der Rosenvilla
Teresa Simon
2015
Belletristik
Heyne Verlag
448
3453471318

Inhaltsangabe:

Dresden 2013: Anna Kepler hat von ihrem Großvater nicht nur die Rosenvilla geerbt, sondern auch die Liebe zur Schokolade. Bereits ihre zweite Schokoladen-Manufaktur hat sie in der Stadt eröffnet.

Nach dem Krieg war die Villa zwangsenteignet und heruntergewirtschaftet, doch nach der Wende erhielt Kurt Kepler sie zurück. Nach seinem Tod hat Anna sie schließlich wieder mit viel Fleiß und Geld restauriert. Gerade als sie neue Rosen im Garten pflanzen möchte, entdeckt sie eine alte Zinkschatulle im Erdreich. „Teresa Simon: Die Frauen der Rosenvilla“ weiterlesen

Leserunde zu “Die Frauen der Rosenvilla” von Teresa Simon

Hallo!

Ab dem 14.08.2016 wollen wir gemeinsam das Buch “Die Frauen der Rosenvilla” von Teresa Simon lesen.

Inhaltsangabe:

von amazon.de: Anna Kepler, Erbin einer alten Schokoladendynastie, hat gerade ihre zweite Chocolaterie in der Dresdner Altstadt eröffnet. Auch die Familienvilla hat Anna wieder in Familienbesitz gebracht. Als sie den legendären Rosengarten, der der Villa einst ihren Namen gab, neu anlegt, stößt sie auf eine alte Schatulle. Sie enthält das Tagebuch einer Frau, die vor hundert Jahren in der Villa gelebt hat. Doch Anna hat noch nie von dieser Emma gehört und begibt sich auf Spurensuche. Dabei stößt sie auf ein schicksalhaftes Familiengeheimnis …

Die Leserunde findet hier auf dem Blog im Forum statt und jede/-r Interessierte kann mitmachen. Es ist keine Anmeldung im Forum notwendig, da die Gästefunktion freigeschaltet ist. Da der Spam-Filter allerdings aktiv ist, kann es unter Umständen sein, dass ich die Beiträge erst freischalten muss. Es ist aber auch möglich, sich bei Gravatar ein Profil zuzulegen und damit zu schreiben!

Durch den Klick auf das Cover kann man direkt zur Leserunde gelangen, sobald diese eingerichtet ist! Ich freue mich auf regen Austausch.

Liebe Grüße, Elke.