Jojo Moyes: Ein ganzes halbes Jahr

Lesezeit: 3 Minuten

Jojo Moyes: Ein ganzes halbes Jahr

Originaltitel: Me Before You (2012)
übersetzt von Karolina Fell
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag
Seitenanzahl: 544 Seiten
ISBN-10: 3499272792
ISBN-13: 978-3499272790
Dies ist der 1. Teil der Louisa Clark-Reihe.
Hier ist der Film dazu rezensiert.

Inhaltsangabe:

von eigener Film-Rezie: Louisa Clark, von allen Lou genannt, braucht dringend einen neuen Job. Denn ihr Vater ist seit Jahren arbeitslos und die Mutter kümmert sich um den kranken Großvater.

Sie erhält die gutbezahlte Stelle bei den Traynor’s. Will Traynor hatte vor zwei Jahren einen schweren Unfall und ist seitdem von der Brust abwärts gelähmt. Im besten Fall kann er seine Finger bewegen! Lou gibt sich alle Mühe, ihren Job richtig auszufüllen, aber Will ist verbittert und hadert mit sich selbst. Vor dem Unfall liebte er das Leben und testete stets seine Grenzen. Nichts war ihm gefährlich genug, doch nun ist er ständig auf die Hilfe anderer angewiesen und erleidet offenbar auch starke Schmerzen. „Jojo Moyes: Ein ganzes halbes Jahr“ weiterlesen

The Wolf of Wall Street

Lesezeit: 3 Minuten

The Wolf of Wall Street (2013)

 

Regie: Martin Scorsese
Drehbuch: Terence Winter
Produktion: Leonardo DiCaprio, Martin Scorsese, Emma Tillinger Koskoff
Kamera: Rodrigo Prieto
Darsteller: Leonardo DiCaprio, Jonah Hill, Margot Robbie, Kyle Chandler, Rob Reiner, Jon Bernthal, u.v.a.
Dauer: 180 Minuten
Romanvorlage: „Der Wolf der Wall Street. Die Geschichte einer Wall-Street-Ikone“ von Jordan Belfort

Inhaltsangabe:

New York 1987: Jordan Belfort (Leonardo DiCaprio) arbeitet als Börsenmakler unter dem Exzentriker Mark Hanna (Matthew McConaughey) für das Traditionshaus Rothschild. Doch gerade, als Jordan seine Lizenz als Broker erhalten hat, stürzt der Schwarze Montag die Wall Street in eine Krise. Rothschild muss schließen.

Auf der Suche nach einem neuen Job landet er in einem kleinen Büro auf Long Island, die auf dem Penny Stock handeln. Die sonst übliche Provision von 1% ist hier auf 50% hochgeschraubt. Jordan, ein wahres Verkaufstalent, glaubt sich im Paradies und macht sich mit seinem neuen Kumpel Donnie Azoff (Jonah Hill) selbstständig. Es wird das Unternehmen „Stratton Oakmont“ gegründet. Es gilt, das „Nein“ eines Kunden nie zu akzeptieren und so werden sie schnell zu einem der größten Unternehmen an der Wall Street. „The Wolf of Wall Street“ weiterlesen

Anna Romer: Das Dornental

Lesezeit: 3 Minuten

Anna Romer: Das Dornental

Originaltitel: Under the Midnight Sky (2019)
Übersetzt von Pociao und Roberto De Hollanda
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 496 Seiten
ISBN-10: 3442487153
ISBN-13: 978-3442487158

Inhaltsangabe:

Australien, Queensland: Abby Bardot ist wieder in ihre Heimat zurückgekehrt. In der Nähe von Gundara hat sie ein kleines Haus bezogen und arbeitet als freie Journalistin. Während einer Joggingrunde am frühen Morgen findet sie im Schutzgebiet ein offenbar verletztes Mädchen, doch als sie Hilfe holt, ist das Mädchen plötzlich verschwunden.

Es erinnert sie an die Zeit, als schon einige Mädchen plötzlich verschwanden und nicht mehr zurückkehrten. Auch sie wurde mal im Schutzgebiet gefunden und identifizierte vor 20 Jahren einen Mann, dessen Schuld sie heute nicht mehr überzeugt. „Anna Romer: Das Dornental“ weiterlesen

Moll Flanders – Hure wider Willen (1996)

Lesezeit: 2 Minuten

Moll Flanders – Hure wider Willen (1996)
Originaltitel: Moll Flanders

Regie: Pen Densham
Drehbuch: Pen Densham
Produktion: Kevan Barker, Terri Clark, Pen Densham
Musik: Mark Mancina
Kamera: David Tattersall
Darsteller: Robin Wright, Morgan Freeman, Stockard Channing, John Lynch, Brenda Fricker, Geraldine James, u.v.a.
Dauer: 113 Minuten
Romanvorlage: „Moll Flanders“ von Daniel Dafoe

Inhaltsangabe:

Der schwarze Diener Hibble (Morgan Freeman) ist schon seit über 9 Jahren auf der Suche nach einem Mädchen namens Flora (Aisling Corcoran). Und als er sie findet, liest er ihr aus einem Tagebuch vor, das ihrer Mutter gehörte. Währenddessen reisen Sie in Richtung Amerika:

Moll Flanders (Robin Wright Penn) wird im London des 18. Jahrhunderts unter ärmlichsten Bedingungen geboren. Ihre Eltern lernt sie nie kennen und wächst daher im Waisenhaus auf. Um sich als Erwachsene durchzubringen, arbeitet sie bei Mrs. Allworthy (Stockard Channing) als Hure sinkt somit noch tiefer. Um die Demütigungen zu ertragen, flüchtet sie sich in Alkohol. Einzig Hibble ist ihr in der schweren Zeit ein Freund, doch auch dieser leidet unter der Kaltherzigkeit von Mrs. Allworthy. „Moll Flanders – Hure wider Willen (1996)“ weiterlesen

Mein Monats-Rückblick für Juli 2019

Lesezeit: 3 Minuten

Liebe Bücherfreunde,

der Juli verging ja wie im Fluge. Zugegeben, einen Teil davon verbrachte ich im Urlaub. Aber kann das wirklich sein, dass die wunderbaren und entspannten drei Wochen schon wieder um sind? Uff …

Wer mich kennt, weiß, das wir seit Jahren Strand-Urlaub an der Ostsee machen. Dieses Mal natürlich auch, allerdings nicht immer mit dem optimalen Wetter, welches man sich wünscht. Aber es hat mich nicht davon abgehalten, meine Nase in die Bücher zu stecken, während mir die frische Seeluft um den Strandkorb wehte. Herrlich. Dabei habe ich jede Menge Geschichten inhaliert 🙂 „Mein Monats-Rückblick für Juli 2019“ weiterlesen