Mein Monats-Rückblick für März 2020

Liebe Bücherfreunde,

der März ist zu Ende. Wenn man bedenkt, wie die Welt am Anfang des Monats noch war und was nun daraus geworden ist. Es ist beklemmend und besorgniserregend. Die steigenden Zahlen der Infektionen mit dem Corona-Virus machen deutlich, dass damit einfach nicht zu spaßen ist und das viele Menschen schwer erkranken können oder sogar daran sterben. Das Leben hat sich drastisch verändert, im Allgemeinen und in der Familie im Besonderen. Wir werden noch eine ganze Weile mit der Pandemie leben müssen und darauf hoffen, dass möglichst alle gesund bleiben.

Auch bei mir privat gab es einige gravierende Ereignisse, die mich dann am 06. März 2020 dazu veranlassten, in eine kleine Zwangspause zu gehen. Mir stand weder nach Lesen noch nach sonst etwas der Sinn. Einzig die Verschönerungsarbeit am Blog konnte mich davor bewahren, ganz abzusinken. So etwas nennt man dann wohl Beschäftigungstherapie! „Mein Monats-Rückblick für März 2020“ weiterlesen

Mein Monats-Rückblick für Februar 2020

Liebe Bücherfreunde,

nein, mit dem Februar 2020 bin ich nicht glücklich, überhaupt nicht. Aber meine Leseflaute ist das Ergebnis von dauerhaftem beruflichen Streß, dem ich nun endlich entfliehen kann. Einerseits ist es sehr schade, denn die Arbeit selbst hat mir immer Spaß gemacht. Andererseits nützt einem die Freude an der Arbeit überhaupt nichts, wenn die Atmosphäre und das Klima vergiftet sind und ich mich jeden Tag aufs Neue fragen muss, was denn nun wieder passieren wird, um mir das Leben schwer zu machen.

Das war dann auch das einzige öffentliche Statemant dazu. Ansonsten schaue ich nach vorn und freue mich auf die Leipziger Buchmesse 2020. Ich hoffe, sie wird wegen dem Coronavirus nicht abgesagt, denn ich habe meine Reisekosten nicht versichern lassen. Es ist nun alles fix und wer weiß, welch‘ spannende Begegnungen da auf mich warten 🙂 „Mein Monats-Rückblick für Februar 2020“ weiterlesen

Mein Monats-Rückblick für Januar 2020

Liebe Bücherfreunde,

der erste Monat des neuen Jahres ist schon wieder um. Ein ganz normaler Januar mit allen Höhen und Tiefen. Der kleine Prinz hat seinen Schwimmkurs begonnen und bereits das erste Abzeichen gemacht.  Die Arbeit ist wie immer herausfordernd und zuweilen auch kräftezehrend. Aber ich will ja nicht meckern, sie macht mir auch Spaß!

Gelesen habe ich am Anfang mehr, aber dann wurde es deutlich weniger. Man hat auch mal Pecht und erwischt ein Buch, dass nicht ganz so spannend ist wie man es vielleicht wünscht. Nun ja …

Hier sind meine gelesenen Bücher im Überblick: „Mein Monats-Rückblick für Januar 2020“ weiterlesen

Mein Monats-Rückblick für Dezember 2019

Liebe Bücherfreunde,

der Monat Dezember 2019 ist ja doch trotz Höhen und Tiefen sehr schnell vorbei gegangen. Es war auch wirklich alles enthalten, was der Dezember zu bieten hatte. Einen hartnäckigen Husten, schöne gesellige Advents-Abende, ein Weihnachtsfest voller Freude und Besinnlichkeit und ein paar Tage Urlaub zur Erholung. Ja, der Dezember war wirklich anspruchsvoll. Und weil der Dezember so wunderbar war, habe ich auch gleich wieder etwas mehr gelesen 🙂

Hier sind meine gelesenen Bücher im Überblick: „Mein Monats-Rückblick für Dezember 2019“ weiterlesen

Mein Monats-Rückblick für November 2019

Liebe Bücherfreunde,

der Monat November verging auch wieder wie im Fluge. Ich war viel unterwegs und habe schon so ein bisschen vorweihnachtliche Stimmung genossen. Zwar bin ich auch im November nicht so fleißig zum Lesen gekommen, dafür habe ich jedoch viele Minuten den Büchern „gelauscht“. Allgemein gesehen ist die Stimmung im November besser gewesen als im Oktober!

Nun folgen meine gelesenen Bücher im Überblick:

1. R. Yglesias: Glückliche Ehe – Hardcover – 241 Seiten (von 429 Seiten) – Vier Sterne – Sehr ausschweifige Erzählweise, aber mit sehr viel Humor und Tiefsinnigkeit gespickt!
2. L. Moor: Irmas Enkel – eBook/ Rezie-Exemplar – 488 Seiten – Drei Sterne – Eine insgesamt sehr tiefgehende Lebensgeschichte mit kleinen Längen zwischendurch. Das Lektorat hat leider nicht sehr sauber gearbeitet.
3. M. Jary: Das Kino am Jungfernstieg (1. Teil der Kino-Saga) – Taschenbuch/ Rezie-Exemplar – 335 Seiten (von 365 Seiten) – Vier Sterne – Stellenweise ist es etwas langatmig, aber die zweite Hälfte war dann spannend. „Mein Monats-Rückblick für November 2019“ weiterlesen