Die Insel

Lesezeit: 3 Minuten

Die Insel (2005)
Originaltitel: The Island

Regie: Michael Bay
Drehbuch: Caspian Tredwell-Owen, Alex Kurtzman, Roberto Orci
Produktion: Walter F. Parkes, Michael Bay, Ian Bryce
Musik: Steve Jablonsky
Kamera: Mauro Fiore
Darsteller: Ewan McGregor, Scarlett Johansson, Djimon Hounsou, Sean Bean, Steve Buscemi, Ethan Phillips, u.v.a.
Dauer: 136 Minuten
Romanvorlage: „Geklont“ von Michael M. Smith

Inhaltsangabe:

Lincoln Six Echo (Ewan McGregor) lebt mit vielen hundert anderen in einer besonderen Stadt seit der Kontamination unter der Erde. Sie sind alle gleich angezogen und tun zum Teil ziemlich monotone Dinge. Doch nachts, wenn er allein ist, plagen ihn seltsame Träume mit einem Boot, welches er noch nie gesehen hat. Seine besondere Zuneigung gilt Jordan Two Delta (Scarlett Johansson), doch bis auf ein paar harmlose Berührungen dürfen sie sich nicht näher kommen.

Das Ziel aller Bewohner in dieser Stadt ist es, auf „Die Insel“ zu kommen. Jeder hofft auf die Reise, verspricht man ihnen doch, dass sie dort ein freies und erfülltes Leben führen können. Durch Zufall erfährt Lincoln Six Echo, dass sie angelogen werden. Als Jordan Two Delta für die nächste Reise zur Insel ausgewählt wird, gerät Lincoln in Panik und sie fliehen durch einen geheimen Schacht. „Die Insel“ weiterlesen

A Breath Away

Lesezeit: 2 Minuten

A Breath Away (2018)
Originaltitel: Dans la brume

Regie: Daniel Roby
Drehbuch: Guillaume Lemans, Jimmy Bemon, Mathieu Delozier
Produktion: Nicolas Duval Adassovsky, Guillaume Colboc, Christian Larouche
Musik: Michel Corriveau
Kamera: Pierre-Yves Bastard
Darsteller: Romain Duris, Olga Kurylenko, Fantine Harduin, Michel Robin, Anna Gaylor, Réphaël Ghrenassia, u.v.a.
Dauer: 89 Minuten

Inhaltsangabe:

Paris: Mathieu (Romain Duris) ist gerade von einer wichtigen Reise aus Kanada zurück. Seiner Frau Anna (Olga Kurylenko) versucht er davon zu überzeugen, dass es dort eine neue Therapiemöglichkeit gibt, die ihrer Tochter Sarah (Fantine Harduin) helfen könnte. Sarah lebt in einer keimfreien Kammer. Jede Verunreinigung des Sauerstoffs könnte ihr Leben innerhalb kürzester Zeit beenden.

Ein Erdbeben erschüttert die Stadt. Nach anfänglicher Verwirrung steigt plötzlich Nebel aus dem Boden auf, der die Menschen nach nur wenigen Atemzügen tötet. Mathieu und Anna können sich zu einem alten Ehepaar ins oberste Stockwerk retten. Aber es ist nur eine kurze Verschnaufspause. Denn der Nebel steigt und mittendrin ist Sarah in ihrer Kammer. Durch den Stromausfall müssen die Batterien regelmäßig getauscht werden. „A Breath Away“ weiterlesen

Die Zeitmaschine (1960)

Lesezeit: 3 Minuten

Die Zeitmaschine (1960)
Originaltitel: The Time Machine

Regie: George Pal
Drehbuch: David Duncan
Produktion: George Pal
Musik: Russell Garcia
Kamera: Paul Vogel
Darsteller: Rod Taylor, Alan Young, Yvette Mimieux, Sebastian Cabot, Tom Helmore, Whit Bissell, u.v.a.
Dauer: 103 Minuten
Romanvorlage: „Die Zeitmaschine“ von Herbert G. Wells

Inhaltsangabe:

England 1900: Der Wissenschaftler George (Rod Taylor) fühlt sich in der vorherrschenden Welt nicht wohl. Er hat die Vision, das man in der vierten Dimension reisen kann – in der Zeit. Eigens dafür hat er eine Zeitmaschine entwickelt. Nach dem seine Freunde ihm nach der Vorführung des Models immer noch nicht glauben, setzt er sich in den Prototyp hinein und begibt sich selbst auf die Reise.

Und tatsächlich kann seine Maschine durch die vierte Dimension reisen. Immer wieder hält er an, um zu erfahren, was in der Zukunft passiert ist. Dabei wird ihm bewußt, das das eintritt, was er prophezeit: Die Menschheit bringt sich selbst um. Als er widerum Jahrtausende später anhält, ist er bei den Elois gelandet. „Die Zeitmaschine (1960)“ weiterlesen

Planet der Affen (1968)

Lesezeit: 2 Minuten

Planet der Affen (1968)
Originaltitel: Planet of the Apes

Regie: Franklin J. Schaffner
Drehbuch: Michael Wilson, Rod Serling
Produktion: Arthur P. Jacobs, Mort Abrahams
Musik: Jerry Goldsmith
Kamera: Leon Shamroy
Darsteller: Charlton Heston, James Whitmore, Roddy McDowall, Kim Hunter, Maurice Evans, James Daly, u.v.a.
Dauer: 112 Minuten
Romanvorlage: „Planet der Affen“ von Pierre Boulle
Dies ist der 1. Teil der Planet der Affen-Reihe.

Inhaltsangabe:

George Taylor (Charlton Heston) landet mit seinem Raumschiff und zwei weiteren Team-Mitgliedern im Jahre 3978 auf einem fremden Planeten. Dieser scheint verlassen und nur Wüste und Einöde umgeben sie. Um doch noch zu überleben, suchen sie nach Vegetation und Leben auf dem Planeten. Und tatsächlich stoßen sie auf eine kleine Gruppe menschlicher Wesen.

Ehe sie es sich versehen, werden sie gejagt: Von intelligenten Affen! Taylor ist fassungslos und wehrt sich. Aber es ist zwecklos. Die Affen lassen sich mit „ihrer Beute“ stolz fotografieren und schicken einige in Käfige. Da Taylor anders aussieht als die übrigen Menschen, wird er in einen besonderen Käfig gesteckt und von Dr. Zira (Kim Hunter) untersucht. Diese ist fasziniert von ihm, denn er scheint entgegengesetzt der anderen Menschen sprechen, denken, lesen und schreiben zu können. „Planet der Affen (1968)“ weiterlesen

Andy Weir: Artemis

Lesezeit: 2 Minuten

Andy Weir: Artemis

Originaltitel: Artemis (2017)
übersetzt von Jürgen Langowski
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 432 Seiten
ISBN-10: 345327167X
ISBN-13: 978-3453271678

Inhaltsangabe:

Irgendwann in der Zukunft: Artemis ist die erste und bislang einzige Stadt auf dem Mond. 2000 Menschen leben und arbeiten dort. Es wird Aluminium abgebaut und die Touristen sorgen für weiteres Wirtschaftswachstum.

Vor knapp zwanzig Jahren siedelte Jazz Bashara zusammen mit ihrem Vater nach Artemis über. Es ist zu ihrer Heimat geworden und obwohl sie sich als Kleinkriminelle verdingt, hat sie ziemliche Angst, aus der Stadt auf die Erde abgeschoben zu werden. „Andy Weir: Artemis“ weiterlesen

image_pdf