Godzilla (1998)

Lesezeit: 2 Minuten

Godzilla (1998)

 

Regie: Roland Emmerich
Drehbuch: Dean Devlin, Roland Emmerich
Produktion: Dean Devlin, Roland Emmerich, Ute Emmerich
Musik: David Arnold
Kamera: Ueli Steiger
Darsteller: Matthew Broderick, Hank Azaria, Kevin Dunn, Michael Lerner, Maria Pitillo, Jean Reno, u.v.a.
Dauer: 139 Minuten

Inhaltsangabe:

Der Biologe Dr. Niko Tatopoulos (Matthew Broderick) wird von der amerikanischen Armee zu einem besonderen Fund geholt. Was unglaublich erscheint, ist für ihn zur Wirklichkeit geworden: Er steht in einem riesigen Fußabdruck von einer Echse. Sie kommt aus einem Gebiet, wo die Französische Regierung Atomtests gemacht hat. Die riesige Echse ist daraus mutiert und befindet sich nun auf dem Weg nach New York. „Godzilla (1998)“ weiterlesen

Star Trek XI – Stark Trek

Lesezeit: 3 Minuten

Star Trek XI – Star Trek (2009)
Originaltitel: Star Trek

Regie: J.J. Abrams
Drehbuch: Alex Kurtzman, Roberto Orci
Produktion: Bryan Burk, Damon Lindelof, J.J. Abrams
Musik: Michael Giacchino
Kamera: Daniel Mindel
Darsteller: Chris Pine, Zachary Quinto, Eric Bana, Bruce Greenwood, Karl Urban, Ben Cross, u.v.a.
Dauer: 127 Minuten
Dies ist ein Teil der Star Trek-Reihe.

Inhaltsangabe:

James T. Kirk (Chris Pine) wird geboren, als sein Vater gerade im Kampf gegen den Romulaner Nero (Eric Bana) auf der Enterprise einen letzten Heldendienst erweist und sich zum Ablenkungsmanöver in den sicheren Tod schickt, damit die Crew in Shuttles fliehen kann.

Dieser Heldentum verfolgt Kirk sein junges Leben lang. Als er gerade in eine Massenschlägerei verwickelt ist, wird er von Captain Christopher Pike (Bruce Greenwood) zur Sternenflotte rekrutiert, der in ihm eine herausragende Führungskraft sieht mit unerschrockenem Heldenmut und dem rebellischen Hang, stets die Vorschriften zu ignorieren. „Star Trek XI – Stark Trek“ weiterlesen

Ghostbusters – Die Geisterjäger

Lesezeit: 2 Minuten

Ghostbusters – Die Geisterjäger (1984)
Originaltitel: Ghost Busters

Regie: Ivan Reitman
Drehbuch: Dan Aykroyd, Harold Ramis
Produktion: Ivan Reitman, Bernie Brillstein, Michael C. Gross
Musik: Elmer Bernstein
Kamera: László Kovács
Darsteller: Dan Aykroyd, Sigourney Weaver, Bill Murray, Harold Ramis, Rick Moranis, Annie Potts, u.v.a.
Dauer: 105 Minuten
Dies ist der 1. Teil der Ghostbusters-Reihe*.

Inhaltsangabe:

Die Herren Doktoren Venkman (Bill Murray), Stantz (Dan Aykroyd) und Spengler (Harold Ramis) sind gerade von der Universität geflogen, weil sie an Geister glauben. Die Gelder für ihre Forschungsprojekte sind ihnen gestrichen worden.

Da sie bereits in der New Yorker Staats-Bibliothek auf einen Geist getroffen sind (und deshalb ja von der Uni flogen), denken sie sich, das sie sich selbst zum Chef machen und Geisterjäger werden. Gesagt, getan: Es wird ein altes Feuerwehrhaus dafür gemietet, einen uralten Beerdigungswagen gekauft und das nötige Equipment, um als Geisterjäger tätig zu werden. „Ghostbusters – Die Geisterjäger“ weiterlesen

K-Pax – Alles ist möglich

Lesezeit: 2 Minuten

K-PAX – Alles ist möglich (2001)
Originaltitel: K-PAX

Regie: Iain Softley
Drehbuch: Charles Leavitt
Produktion: Gene Brewer, Robert F. Colesberry, Lawrence Gordon
Musik: Ed Shearmur
Kamera: John Mathieson
Darsteller: Kevin Spacey, Mary McCormack, Jeff Bridges, Alfre Woodard, Saul Williams, David Patrick Kelly, u.v.a.
Dauer: 120 Minuten
Romanvorlage: „Wie von einem fremden Stern“ von Gene Brewer

Inhaltsangabe:

Plötzlich taucht ein Mann mit Sonnenbrille auf: Prot (Kevin Spacey). Da er behauptet, vom Planeten K-Pax zu stammen, wird er kurzerhand in die Psychiatrie zu Dr. Powell (Jeff Bridges) eingewiesen.

Seine Behauptungen erzählt Prot glaubhaft und meiner gewissen Ernsthaftigkeit, dessen man sich nur schwer entziehen kann. Und nebenbei beginnt Prot seine Mit-Patienten mit kleinen Aufgaben zu therapieren. Dr. Powell spürt, das es um Prot ein großes Geheimnis gibt und begibt sich auf die Suche nach der wahren Identität des Mannes. Als Prot auch noch überzeugt sagt, das er bald wieder nach K-Pax zurückkehren müsse, beginnt für den Arzt die Zeit zu rennen. „K-Pax – Alles ist möglich“ weiterlesen

Inception

Lesezeit: 3 Minuten

Inception (2010)

 

Regie: Christopher Nolan
Drehbuch: Christopher Nolan
Produktion: Zakaria Alaoui, Chris Brigham, Jordan Goldberg
Musik: Hans Zimmer
Kamera: Wally Pfister
Darsteller: Leonardo DiCaprio, Ken Watanabe, Joseph Gordon-Levitt, Marion Cotillard, Ellen Page, Tom Hardy, u.v.a.
Dauer: 148 Minuten

Inhaltsangabe:

Dom Cobb (Leonardo DiCaprio) ist ein Meisterdieb: Er bestiehlt im Auftrag seiner Klienten die intimsten oder wichtigsten Geschäftsgeheimnisse aus den Träumen seiner Opfer. Meistens kommt ihm Mal (Marion Cotillard) in die Quere und zerstört seinen Auftrag. Mal ist seine verstorbene Frau und er steht im Verdacht, sie getötet zu haben. Daher befindet er sich eigentlich auf der Flucht und kann seine geliebten Kinder James und Philippa nicht sehen.

Saito (Ken Watanabe) bietet Cobb jedoch einen letzten lukrativen Auftrag an. Dadurch könnte er zu seinen Kindern zurück und ein beschauliches Leben führen. Aber der Auftrag bietet Gefahren, denn er soll kein Geheimnis stehlen, sondern eine simple Information in das Unterbewußtsein seines Opfers pflanzen. „Inception“ weiterlesen

image_pdf