Andy Weir: Artemis

Lesezeit: 2 Minuten

Andy Weir: Artemis

Originaltitel: Artemis (2017)
übersetzt von Jürgen Langowski
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 432 Seiten
ISBN-10: 345327167X
ISBN-13: 978-3453271678

Inhaltsangabe:

Irgendwann in der Zukunft: Artemis ist die erste und bislang einzige Stadt auf dem Mond. 2000 Menschen leben und arbeiten dort. Es wird Aluminium abgebaut und die Touristen sorgen für weiteres Wirtschaftswachstum.

Vor knapp zwanzig Jahren siedelte Jazz Bashara zusammen mit ihrem Vater nach Artemis über. Es ist zu ihrer Heimat geworden und obwohl sie sich als Kleinkriminelle verdingt, hat sie ziemliche Angst, aus der Stadt auf die Erde abgeschoben zu werden. „Andy Weir: Artemis“ weiterlesen

Der 200 Jahre Mann

Lesezeit: 2 Minuten

Der 200 Jahre Mann (1999)
Originaltitel: Bicentennial Man

Regie: Chris Columbus
Drehbuch: Nicholas Kazan
Produktion: Michael Barnathan, Wolfgang Petersen, Gail Katz
Musik: James Horner
Kamera: Phil Meheux
Darsteller: Embeth Davidtz, Sam Neill, Oliver Platt, Robin Williams, Kiersten Warren, Wendy Crewson, u.v.a.
Dauer: 132 Minuten
Romanvorlage: „Der 200 Jahre Mann“ von Isaac Asimov

Inhaltsangabe:

Irgendwann in der Zukunft: Die Familie Martin bekommt einen Roboter. Nach anfänglicher Skepsis paßt sich „Andrew“ (Robin Williams) ganz gut ein. Richard Martin (Sam Neill) unterrichtet ihn in vielen Dingen und läßt ihn eine eigene „kreative“ Arbeit ausführen. Andrew bekommt Bücher zum Lesen und er wird in jeder Hinsicht als ein Teil der Familie behandelt.

Doch Andrew will eines Tages mehr. Er möchte die Freiheit und das tun, was er möchte. Mit bitteren Herzen gibt Richard ihm die Freiheit. Doch der Roboter merkt sehr schnell, das alles zwei Seiten hat. So sehr er seine Freiheit liebt, so sehr betrübt es ihn, das alle Menschen, die er liebt, irgendwann gehen müssen. Denn er wird nicht älter. „Der 200 Jahre Mann“ weiterlesen

The Darkest Minds – Die Überlebenden

Lesezeit: 3 Minuten

The Darkest Minds – Die Überlebenden (2018)
Originaltitel: The Darkest Minds

Regie: Jennifer Yuh Nelson
Drehbuch: Chad Hodge
Produktion: H.H. Cooper, Dan Levine, Shawn Levy, u.v.a.
Musik: Benjamin Wallfisch
Kamera: Kramer Morgenthau
Darsteller: Amandla Stenberg, Mandy Moore, Harris Dickinson, Patrick Gibson, Skylan Brooks, Miya Cech, u.v.a.
Dauer: 104 Minuten
Romanvorlage: „Die Überlebenden“ von Alexandra Bracken

Inhaltsangabe:

USA, irgendwann in der Zukunft: Eine seltsame Krankheit lässt fast alle Kinder ab zehn Jahren sterben. Nur zwei Prozent erkranken nicht, diese entwickeln stattdessen jedoch besondere Fähigkeiten, die in Farben eingeordnet werden. Grün, Gelb und Blau sind nicht gefährlich, Orange und Rot jedoch schon.

Egal, in welcher Farbe sie eingeordnet werden, die Kinder und Jugendliche kommen in Internierungslager, wo sie wie Sträflinge behandelt werden. Die Regierung der USA sieht in den Kindern eine Gefahr für die Bevölkerung. Eines dieser Kinder ist Ruby Daly (Amandla Stenberg). Ruby hat die Fähigkeit, in die Gedanken anderer Menschen einzutauchen und Erinnerungen zu löschen. Sie ist eine Orangene, somit hätte es ihr sofortiger Tod bedeutet, aber mit ihrer Gedankenmanipulation hat sie sich auf Grün einordnen lassen und überlebt. „The Darkest Minds – Die Überlebenden“ weiterlesen

Jurassic World: Das gefallene Königreich

Lesezeit: 2 Minuten

Jurassic World: Das gefallene Königreich (2018)
Originaltitel: Jurassic World: Fallen Kingdom

Regie: J.A. Bayona
Drehbuch: Derek Connolly, Colin Trevorrow
Produktion: Robin Mulcahy Fisichella, Thomas Hayslip, Steven Spielberg
Musik: Michael Giacchino
Kamera: Oscar Faura
Darsteller: Chris Pratt, Bryce Dallas Howard, Rafe Spall, Justice Smith, Daniella Pineda, James Cromwell, u.v.a.
Dauer: 128 Minuten
Dies ist der 5. Teil der Jurassic Park-Reihe.

Inhaltsangabe:

Schon drei Jahre ist es her, seit der neue Vergnügungspark „Jurassic World“ wegen den ausgebrochenen Dinos seine Pforten schließen musste. Horrende Schadensersatzklagen kamen auf die Betreiber hinzu, das Unternehmen ist praktisch pleite.

Doch für die noch lebenden Dinos droht neues Ungemach auf Isla Nubar. Der Vulkan steht kurz vor einem Ausbruch. Claire (Bryce Dallas Howard), die inzwischen für eine Organisation arbeitet, die für den natürlichen Erhalt der Dinos kämpft, wird zum Milliardär Benjamin Lookwood (James Cromwell) gerufen. Er will sie bei ihrem Vorhaben unterstützen. Da er jedoch gesundheitlich angeschlagen ist, vertritt ihn Eli Mills (Rafe Spall). „Jurassic World: Das gefallene Königreich“ weiterlesen

The Core – Der innere Kern

Lesezeit: 3 Minuten

The Core – Der innere Kern (2003)
Originaltitel: The Core

Regie: Jon Amiel
Drehbuch: Cooper Layne, John Rogers
Produktion: David Foster, Sean Bailey, Cooper Layne
Musik: Christopher Young
Kamera: John Lindley
Darsteller: Aaron Eckhart, Ray Galletti, Delroy Lindo, Hilary Swank, Stanley Tucci, Christopher Shyer, u.v.a.
Dauer: 135 Minuten

Inhaltsangabe:

Auf der Erde passieren merkwürdige Dinge: Personen mit Herzschrittmachern sterben gleichzeitig und in London fliegen die Tauben plötzlich orientierungslos durch die Lüfte und knallen gegen Häuser und Autos und lösen somit eine Panik aus.

Der College-Professor Josh Keyes (Aaron Eckhart) stellt fest, das der innere Erdkern zum Stillstand gekommen ist, wo er doch mit seinen Rotationen das elektromagnetische Feld aufrecht erhalten und die Erde damit schützen sollte. Somit ist klar, das sich eine Katastrophe anbahnt, die die Menschheit ausrottet. „The Core – Der innere Kern“ weiterlesen

image_pdf