Tag-Archiv | Danielle Steel

Danielle Steel: Glück kennt keine Jahreszeit

Danielle Steel: Glück kennt keine Jahreszeit

Originaltitel: Season of Passion (1979)
übersetzt von Nora Jensen
Verlag: Blanvalet TB
Seitenanzahl: 378 Seiten
ISBN-10: 3442357497
ISBN-13: 978-3442357499

Inhaltsangabe:

Blutjunge 18 Jahre ist Kate, als sie den Profi-Footballer Tom Harper kennen lernt. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick und schnell wollen sie ihr Leben gemeinsam gestalten. Für Kates Eltern ist dies jedoch nicht standesgemäß. Kate hat nur noch Tom, denn ihre Eltern verbannen sie aus der Familie.

Während ihrer Ehe allerdings tauchen die Schwierigkeiten auf: Tom hat Angst vor dem Ende seiner Karriere und er weiß nicht, was er danach tun soll. Seinem Frust gibt er in Prügeleien zum Ausdruck – jedoch nie gegen Kate. Als sie ihm eröffnet, das sie schwanger ist, möchte Tom eine letzte Saison spielen, um seinem Kind eine gesicherte Zukunft geben zu können. Doch man verwehrt es ihm und in der Wut passiert ein tragischer Unfall: Er ist körperbehindert und erleidet einen irreparablen Gehirnschaden; er ist vom Geisteszustand wie ein 5jähriger Junge. Weiterlesen

Der Ring aus Stein

Der Ring aus Stein (1996)
Originaltitel: The Ring

Regie: Armand Mastroianni
Drehbuch: Nancy Sackett, Carmen Culver
Produktion: Dennis Hammer, Douglas S. Cramer, Kay Hoffman
Musik: Michel Legrand
Kamera: Gideon Porath
Darsteller: Michael York, Nastassja Kinski, Rupert Penry-Jones, Tim DeKay, Carsten Norgaard, Jon Tenney, u.v.a.
Dauer: 180 Minuten
Romanvorlage: „Der Ring aus Stein“ von Danielle Steel

Inhaltsangabe:

Teil 1:

Die Geschichte um Ariana von Gotthard (Nastassja Kinski) beginnt schon vor Beginn des zweiten Weltkrieges. Ihre Mutter beging Selbstmord, als ihr Liebhaber, ein jüdischer Künstler, von der Gestapo ermordet wird. Walma von Gotthard (Michael York), Direktor der Tilden-Bank, zieht Ariana und Gerhard (Rupert Penry-Jones) seither allein groß und hat nur Hilfe vom guten Freund Max Thomas (Tim DeKay). Weiterlesen

Danielle Steel: Die Traumhochzeit

Danielle Steel: Die Traumhochzeit

Originaltitel: The Wedding (2000)
übersetzt von Anke Frings
Verlag: Ullstein Taschenbuch-Verlag
Seitenanzahl: 478 Seiten
ISBN-10: 3548261787
ISBN-13: 978-3548261782

Inhaltsangabe:

Allegra Steinberg hat vermeintlich alles, was man sich nur wünschen kann: Erfolg im Beruf als Anwältin, eine große und glückliche Familie und sie hat Brandon, den sie über alles liebt. Sie ist in einer Familie aufgewachsen, wo das Show-Business Alltag ist. Dennoch gibt es in der Beziehung zu Brandon viele Probleme, auf die sie keinen Rat weiß außer Geduld zu haben. Brandon ist noch immer verheiratet und hat Verpflichtungen gegenüber seinen Kindern und seiner Frau. Außerdem hält er zu Allegra stets Distanz und ist selten für sie wirklich da. Weiterlesen

Danielle Steel: Die Schneetänzerin

Danielle Steel: Die Schneetänzerin

Originaltitel: Granny Dan (1999)
übersetzt von Jutta Lützeler
Verlag: Ullstein Taschenbuch-Verlag
Seitenanzahl: 256 Seiten
ISBN-10: 3548263860
ISBN-13: 978-3548263861

Inhaltsangabe:

Danina Petroskova wird Ende des 19.ten Jahrhundert in Moskau geboren. Nach vier Söhnen ist sie der Engel der Familie. Als die Mutter jedoch an Typhus stirbt, weiß der Vater, ein Soldat im Litwoskij-Regiment, nichts mit ihr anzufangen. So geschieht es, das er Dania in die Ballettschule des Mariinki-Theaters in St. Petersburg schickt, als sie sieben Jahre alt ist.

Danina findet sich ein in die Gemeinde der Tänzer und die strenge Lehrerin Madame Markova sieht in ihr ein großes Talent. Nach jahrelangem Training und der aufopfernden Proben wird Danina zur Primaballerina erkoren, das sogar der Zar von ihr Notiz nimmt. Weiterlesen

Danielle Steel: Die Liebe eines Sommers

Danielle Steel: Die Liebe eines Sommers

Originaltitel: Summer’s End (1979)
übersetzt von Rosemarie Hundertmarck
Verlag: Blanvalet TB
Seitenanzahl: 288 Seiten
ISBN-10: 3442357527
ISBN-13: 978-3442357529

Inhaltsangabe:

Als Deana Marc-Eouard Duras kennen lernte, war sie 18 Jahre alt gewesen und mittellose Vollwaise. 19 Jahre begleiteten sie einander, doch Deanna stellt immer mehr und mehr fest, das sie keine Gemeinsamkeiten mehr haben. Marc ist als Anwalt im internationalen Recht viel in Europa unterwegs und die 15jährige Tochter Pilar wurde Deanna von der besitzergreifenden Art ihrer französischen Schwiegermutter entzogen. Somit sitzt Deanna immer allein in ihrem Atelier und malt ein Bild nach dem anderen. Doch auch diese Arbeiten setzt Marc herunter und sperrt sie fast in einem goldenen Käfig in San Franzisko ein. Weiterlesen

Im sicheren Hafen

Im sicheren Hafen (2007)
Originaltitel: Safe Habour

Regie: Bill Corcoran
Drehbuch: Edithe Swensen
Produktion: Daniel Grodnik, Kevin Kasha, Wendy Kay Moore
Musik: Joey Newman
Kamera: Curtis Petersen
Darsteller: Melissa Gilbert, Michael DeLorenzo, Idalis DeLeon, Liana Liberato, Brad Johnson, Rebecca Staab, u.v.a.
Dauer: 103 Minuten
Romanvorlage: „Im sicheren Hafen“ von Danielle Steel

Inhaltsangabe:

Ophelia McKanzie (Melissa Gilbert) lebt mit ihrer Tochter Piep den Sommer über im Sommerhaus am Strand von San Franzisco. Piep ist weitestgehends auf sich allein gestellt, denn Ophelia ist in ihrer Trauer um den verunglückten Mann und Sohn gefangen. Knapp ein Jahr ist es her, das das Privatflugzeug in der Luft explodiert ist.

Piep unternimmt viel mit dem Hund am Strand und lernt dabei Matt Bowles (Brad Johnson) kennen. Brad ist Maler und lebt zurückgezogen im Strandhaus. Er hat eine häßliche Scheidung und die Trennung von seiner Tochter zu verwinden, was ihm sichtlich schwer fällt. Mit Piep beginnt er eine liebevolle Freundschaft. Er bringt ihr das Zeichnen bei und hilft ihr, einige Dinge im Leben zu verstehen. Weiterlesen

Danielle Steel: Der rubinrote Ring

Danielle Steel: Der rubinrote Ring

Originaltitel: Leap of Faith (2001)
übersetzt von Evelin Sudakowa-Blasberg
Verlag: Ullstein Taschenbuch-Verlag
Seitenanzahl: 208 Seiten
ISBN-10: 3548261817
ISBN-13: 978-3548261812

Inhaltsangabe:

Marie-Ange Hawkins lebt glücklich und zufrieden auf dem Chateau Mamourton in Frankreich. Ihre Eltern, ihre Mutter eine Französin, ihr Vater Amerikaner, und ihr Bruder Robert schenken ihr all‘ ihre Liebe. Ihre Kindheit ist von Unbeschwertheit und Freiheit geprägt.

Doch sie muß schlagartig erwachsen werden, als ihre Familie bei einem Autounfall ums Leben kommt. Ihre einzige lebende Verwandte ist ihre Tante Carol in Iowa, die Marie-Ange’s Vater nicht mochte. Sehr schnell bemerkt das Mädchen auch warum: Tante Carol hat kein Herz! Sie kann Marie-Ange zwar ein Bett zum Schlafen und etwas zu Essen geben, aber keine Liebe. All‘ die Jahre muß Marie-Ange hart auf der Farm arbeiten und kann sogar ein College-Stipendium bekommen. Ihr Kindheitsfreund Billy Parker begleitet sie auf allen Wegen, in der Hoffnung, ihr eines Tages seine Liebe gestehen zu können! Weiterlesen

Danielle Steel: Der Ring aus Stein

Danielle Steel: Der Ring aus Stein

Originaltitel: The Ring (1980)
übersetzt von Dagmar Hartmann
Verlag: Blanvalet TB
Seitenanzahl: 345 Seiten
ISBN-10: 3442357500
ISBN-13: 978-3442357505
Hier ist der Film dazu rezensiert.

Inhaltsangabe:

Deutschland im Dritten Reich: Ariana von Gotthard wächst behütet in Berlin auf. Ihr Vater Walmar von Gotthard ist Bankier und somit eine wichtige Persönlichkeit für den Führer. Arianas Mutter nahm sich das Leben, als ihr Geliebter, ein Jude, von der SS verschleppt und getötet wird.

Als Arianas Bruder Gerhard kurz nach seinem 16.ten Geburtstag eingezogen werden soll, entschließt sich Walmar von Gotthard dazu, seine zwei Kinder in die Schweiz – in Sicherheit – zu bringen. Auf dem Rückweg, um Ariana zu holen, wird der Bankier jedoch von Grenzposten erschossen. Weiterlesen

Danielle Steel: Der Landsitz

Danielle Steel: Der Landsitz

Originaltitel: The Cottage (2002)
übersetzt von Silvia Kinkel
Verlag: Droemer Knaur
Seitenanzahl: 400 Seiten
ISBN-10: 3426662507
ISBN-13: 978-3426662502

Inhaltsangabe:

Cooper Winslow ist eine Hollywood-Legende. Mit seinen siebzig Jahren hat er genauso eine Anziehungskraft auf Frauen wie mit dreißig und so lebt er auch im Alter als Playboy mit jungen Bunnys in seinem mondänen Haus, seinem „Landsitz“ und genießt es in vollen Zügen mit gutem Essen, guter Kleidung und Charme!

Doch nur die wenigsten wissen um seine finanzielle Misere: Er ist so gut wie Pleite! Schon seit Jahren hatte er keinen Film mehr gedreht und väterliche Rollen liegen ihm einfach nicht. Es paßt nicht ins Image eines Playboys. Und die gelegentlichen Werbeauftritte brachten ihm nicht die nötigen Mittel ein, die er zur Unterhaltung seines Anwesens benötigte. So schlägt ihm Abe, sein Steuerberater vor, Teile seines Hauses zu vermieten. Weiterlesen

image_pdf