Der Staatsfeind Nr. 1

Lesezeit: 2 Minuten

Der Staatsfeind Nr.1 (1998)
Originaltitel: Enemy of the State

Regie: Tony Scott
Drehbuch: David Marconi
Produktion: Jerry Bruckheimer, Chad Oman, Andrew Z. Davis
Musik: Trevor Rabin, Harry Gregson-Williams
Kamera: Daniel Mindel
Darsteller: Gene Hackman, Regina King, Jason Robards, Will Smith, Jon Voight, Lisa Bonet, u.v.a.
Dauer: 132 Minuten

Inhaltsangabe:

Robert Clayton Dean (Will Smith) hat ein ganz normales Leben. Er ist Anwalt für Arbeitsrecht, hat einen aufgeweckten Sohn und eine entzückende Frau. Es ist kurz vor Weihnachten und die Stadt Baltimore vibriert vor Spannung.

Gerade hat er für seine Frau ein Geschenk in einem Dessous-Laden gekauft, da hetzt ein alter Bekannter an ihm vorbei, spricht abgehackt ein paar Worte, flieht danach und verunglückt tödlich. Für Robert tragisch, aber nichts Besonderes! Doch genau dieses Ereignis verändert sein Leben für immer. Denn dieser Bekannte hatte Beweismaterial für einen Mord an Phillip Hammersley (Jason Robards), wo NSA-Agent Thomas Brian Reynolds (Jon Voight) als Drahtzieher erkennbar ist! „Der Staatsfeind Nr. 1“ weiterlesen

Unter der Sonne der Toskana

Lesezeit: 2 Minuten

Unter der Sonne der Toskana (2003)
Originaltitel: Under the Tuscan Sun

Regie: Audrey Wells
Drehbuch: Audrey Wells
Produktion: Tom Sternberg, Audrey Wells, Katie DiMento
Musik: Christophe Beck
Kamera: Geoffrey Simpson
Darsteller: Raoul Bova, Diane Lane, Lindsay Duncan, Mario Monicelli, Sandra Oh, Vincent Riotta, u.v.a.
Dauer: 113 Minuten
Romanvorlage: „Unter der Sonne der Toskana“ von Frances Mayes

Inhaltsangabe:

Frances (Diane Lane) ist eine glückliche Autorin. Denkt sie! Bis sie sanft darauf aufmerksam gemacht wird, das ihr Mann sie betrügt. Die Scheidung folgt auf dem Fuß und sie vergräbt sich in einer kleinen ungemütlichen Wohnung, um die Wunden zu lecken.

Ihre lesbische und schwangere Freundin Patti (Sandra Oh) schenkt ihr aufgrund dessen eine Reise in die Toskana, die Frances nur widerwillig annimmt. In der Toskana angekommen, verfällt sie fast schon dem Charme. Als sie dann noch ein einsames, ziemlich herunter gekommenes Haus, findet, ist sie restlos vom Fieber angesteckt: Kurzerhand kauft sie das Haus und will sich dort niederlassen. „Unter der Sonne der Toskana“ weiterlesen

Der Zauberer von Oz (1939)

Lesezeit: 2 Minuten

Der Zauberer von Oz (1939)
Alternativtitel: Das zauberhafte Land
Originaltitel: The Wizard of Oz

Regie: Victor Fleming, Mervyn LeRoy
Drehbuch: Noel Langley, Florence Ryerson
Produktion: Mervyn LeRoy, Arthur Freed
Musik: Nat W. Finston
Kamera: Harold Rosson
Darsteller: Ray Bolger, Judy Garland, Billie Burke, Frank Morgan, Jack Haley, Bert Lahr, u.v.a.
Dauer: 102 Minuten
Romanvorlage: „Der Zauberer von Oz“ von L. Frank Baum

Inhaltsangabe:

Dorothy Gale (Judy Garland) ist wegen ihrem Hund Doto von zu Hause davon gelaufen. Da sie ihrer Tante und ihrem Onkel jedoch keinen Kummer machen möchte, kommt sie schnell wieder zurück. Aber dann beginnt ja das dramatische: Es kommt ein Wirbelsturm auf und ihr Haus wird durch die Luft gewirbelt. Plötzlich landet sie im Land von Oz!

Mit ihrem Haus hat sie die Hexe des Ostens erschlagen. Ihre Schwester, die böse Hexe des Westens (Margaret Hamilton) ist wütend auf Dorothy, aber die gute Hexe des Nordens (Billie Burke) kann sie vor weiterem Schaden bewahren. Dorothy möchte natürlich so schnell wie möglich wieder nach Hause zurück und die gute Hexe schickt sie den gelben Steinweg zum Schloß vom großen Zauberer von Oz. „Der Zauberer von Oz (1939)“ weiterlesen

Genug!

Lesezeit: 2 Minuten

Genug! (2002)
Originaltitel: Enough

Regie: Michael Apted
Drehbuch: Nicholas Kazan
Produktion: Rob Cowan, Jeanney Kim, Irwin Winkler
Musik: David Arnold
Kamera: Rogier Stoffers
Darsteller: Tessa Allen, Bill Campbell, Juliette Lewis, Jennifer Lopez, Dan Futterman, Noah Wyle, u.v.a.
Dauer: 115 Minuten

Inhaltsangabe:

Slim (Jennifer Lopez) arbeitet als Kellnerin, obwohl sie viel lieber Juristin geworden wäre. Aber aus finanziellen Gründen musste sie ihren Traum von einem Jura-Studium aufgeben. So findet sie sich fast mit ihrem Schicksal ab, als sie den smarten und reichen Mitch (Bill Campbell) kennen lernt. Sie verlieben sich, heiraten und bekommen eine kleine Tochter, Gracie (Tessa Allen).

Doch das Familienglück bekommt Risse: Slim kommt daher, das ihr Mann sie betrügt. Trotz reumütiger Beteuerungen sucht der nach wie vor außereheliche Abenteuer. Als Slim sich dagegen wehren will, fängt er an, sie zu schlagen. Er nimmt ihr Führerschein und Schlüssel weg und beginnt sie auf Schritt und Tritt zu kontrollieren. Alles scheint er voraus zu ahnen und engt sie somit in ihrer Freiheit ein. „Genug!“ weiterlesen

Gegen alle Flaggen

Lesezeit: 2 Minuten

Gegen alle Flaggen (1952)
Originaltitel: Against all flaggs

Regie: George Sherman
Drehbuch: Æneas MacKenzie, Joseph Hoffman
Produktion: Howard Christie
Musik: Hans J. Salter
Kamera: Russell Metty
Darsteller: Errol Flynn, Alice Kelley, Maureen O’Hara, Anthony Quinn, Robert Warwick, Mildred Natwick, u.v.a.
Dauer: 84 Minuten
Romanvorlage: von Æneas MacKenzie (Vorlage unbekannt)

Inhaltsangabe:

Piratenkönig Roc Brasiliano (Anthony Quinn) hat auf Madagaskar eine scheinbar uneinnehmbare Festung. So wird der britische Seeoffizier Brian Hawke (Errol Flynn) als Pirat eingeschleust, um die Festung auszuspionieren. Soweit gelingt es Hawke auch, aber dann macht er die Bekanntschaft der resoluten wie auch von Roc geliebten Prudence Stevens (Maureen O’Hara).

Hawke hat Mühe, sich nicht in den roten Haarschopf zu verlieben, aber er hat die Aufgabe, Roc von sich als Pirat zu überzeugen. Das gelingt ihm kaum, dennoch schafft er es, die Insel auszuspionieren. Aber dann kommt ihm eine Prinzessin in die Quere, die nicht nur seinen Auftrag gefährdet. „Gegen alle Flaggen“ weiterlesen

image_pdf