SuB-Zuwachs [#50] – 14/19

Lesezeit: 1 Minute

Hallo liebe Bücherfreunde,

diese Woche ereilten mich wieder mal zwei neue Bücher. Auf eines bin ich ganz besonders gespannt, nämlich auf das neue von Joël Dicker. Es ist ja auch wieder eine Schwarte … ach, wie herlich 🙂 Ich hoffe, es werden echt entspannte und gespannte Lese-Stunden! Und Nora Roberts lese ich natürlich immer mal zwischendurch!

Joël Dicker: Das Verschwinden der Stephanie Mailer

Nora Roberts: Der verzauberte Fremde

Liebe Grüße, Elke!

Nora Roberts: Geheimrezept zum Glücklichsein

Lesezeit: 2 Minuten

Nora Roberts: Geheimrezept zum Glücklichsein

Originaltitel: Loving Jack (1988)
übersetzt von Tatjana Lénárt-Seidnitzer
Verlag: Mira Taschenbuch
Seitenanzahl: 304 Seiten
ISBN-10: 3899414675
ISBN-13: 978-3899414677
Dies ist der 1. Teil der Jack Loving/ Jack History-Reihe.

Inhaltsangabe:

Jackie McNamara mietet sich für drei Monate ein Haus in Florida, um ihren ersten Roman zu schreiben. Es ist perfekt gelegen am Kanal und mit einem Pool. Was ihr Cousin Fred allerdings vergessen hat zu erwähnen, ist, dass der Hausbesitzer Nathan Powell schon bald aus Deutschland zurückkehrt und von seinem Glück, eine Mieterin zu haben, noch gar nichts weiß.

Nathan Powell ist Architekt und hat gerade einen Auftrag in Deutschland erledigt. Bevor er an das nächste Projekt geht, möchte er ein paar Wochen ausspannen. Da kommt ihm diese Jackie eigentlich überhaupt nicht recht, aber irgendwie lässt er sich auf einen Deal ein. „Nora Roberts: Geheimrezept zum Glücklichsein“ weiterlesen

Mein SuB [#116]

Lesezeit: 1 Minute

Liebe Bücherfreunde,

wer mich länger kennt, weiß, das ich zwischendurch gerne Nora Roberts-Romane lese. In der Regel, weil sie leichte Kost und mich oftmals sehr gut unterhalten. Denn es gibt nicht nur eine Prise Erotik, sondern oft auch viel Witz und Charme. Daher habe ich vor zwei Jahren dieses Buch gekauft und leider irgendwie versäumt, es zu lesen. Aber – es ist auch ein Teil einer Serie! Nun ja …

Nora Roberts: Die Tochter des Goldsuchers

Originaltitel: Lawless (1989)
übersetzt von U. Kopsch-Langheim
Verlag: Mira Taschenbuch
Seitenanzahl: 304 Seiten
ISBN-10: 3899415027
ISBN-13: 978-3899415025
Dies ist der 3. Teil der Jack Loving/ Jack History-Reihe.

Inhaltsangabe:

von Mira Taschenbuch: Der Wilde Westen lockt, und die junge Sarah beschließt, dem Ruf zu folgen: Sie macht sich auf die weite Reise nach Arizona, wo ihr Vater nach Gold schürft. Vielleicht ist er ja bereits fündig geworden? Doch noch bevor sie ihr Ziel erreicht, gerät sie in Gefahr. In letzter Sekunde wird sie von dem berüchtigten Revolverheld Jake Redman gerettet! Ihm verdankt sie ihr Leben, und von Stund an ist er ihr wagemutiger Beschützer. Immer stärker wird die magische Anziehungskraft zwischen ihnen. Dabei wissen sie beide: Jake ist nicht der richtige Umgang für eine wohlerzogene junge Dame! Trotzdem genießt Sarah jede Sekunde, als er sie zum ersten Mal verwegen küsst …

SuB-Zuwachs [#47] – 03/19

Lesezeit: 1 Minute

Liebe Bücherfreunde,

bislang habe ich mich mit Neu-Zugängen extrem zurückgehalten. Ist ja auch kein Wunder, der SuB ist hoch genug und die Leipziger Buchmesse wirft ihre Schatten schon längst voraus. Da werden wieder neue Bücher gekauft. Ich ahne es ja schon.

Dennoch konnte ich es mir nicht verkneifen, aus der Onleihe mir ein Buch zu besorgen, welches ich gerne lesen möchte. Ich meine, Nora Roberts geht ja immer zwischendurch, nicht wahr?

Nora Roberts – Geheimrezept zum Glücklichsein

Liebe Grüße, Elke!

Nora Roberts: Der Ruf der Wellen

Lesezeit: 2 Minuten

Nora Roberts: Der Ruf der Wellen

Originaltitel: The Reef (1998)
übersetzt von Angela Nescerry
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 527 Seiten
ISBN-10: 345321093X
ISBN-13: 978-3453210936

Inhaltsangabe:

Silas VanDyke ist besessen von der Aussicht, das berühmt-berüchtigte Amulett „Fluch der Angelique“ zu finden. Seit über 400 Jahren existiert es schon, dennoch ist es seit über 200 Jahren auf dem Meeresboden der Karibik verschollen, zusammen mit der Marguerite untergegangen. James Lassiter hatte einst eine Ahnung, wo es sich befinden könnte, doch er hat es niemanden erzählt. Deshalb mußte er fast vor den Augen seines Sohnes Matthew und seinem Bruder Buck sterben.

Jahre später lernt Matthew die Familie Beaumonts kennen. Sie tummeln sich gerade in der Karibik, um ihrem Hobby – dem Tauchen – nachzugehen. Die bezaubernde Tochter Tate studiert sogar Meeresarchäologie. Matthew und Tate verlieben sich ineinander, während sie die Marguerite finden und die verborgenen Schätze daraus bergen. Gerade, als sie im Taumel ihres Glücks und Triumphes sind, passiert ein Ungluck: Ein Hai greift Buck an und nimmt ihm ein Bein ab. Um sein Leben zu retten, verlassen sie das Wrack. Später müssen sie tatenlos mit ansehen, wie VanDyke bereits erneut die Lassiters demütigt und die Marguerite hebt und bergt. „Nora Roberts: Der Ruf der Wellen“ weiterlesen

image_pdf