Freeman: Sdaiv – Die Entführung der Fußball-Nationalmannschaft

Freeman: Sdaiv – Die Entführung der Fußball-Nationalmannschaft

erschienen 2005
Verlag: Schillinger Verlag Freiburg
Seitenanzahl: 420 Seiten
ISBN-10: 3891553161
ISBN-13: 978-3891553169

Inhaltsangabe:

10 Tage vor der Fußball-Weltmeisterschaft passiert das Unfaßbare: Die Fußball-Nationalmannschaft wird entführt. Bis auf die letzte Minute geplant lotsen die Geiselnehmer den Bus auf einen Rastplatz an der A5 zwischen Freiburg und Basel und können die Sicherheitsleute davon überzeugen, das ein Anschlag auf den Bus verübt werden sollte. Damit haben sie mindestens 20 Minuten Zeit geschaffen, ehe bemerkt wird, das die Nationalelf in den Händen von falschen Polizisten ist.

Silvia Harter und Karsten Perch sind Kriminalbeamte in Freiburg und arbeiten in der Soko Nationalelf mit. Es wird ein Ringalarm 30 ausgelöst und Spuren und Indizien deuten wohl darauf hin, das die Entführer die Nationalelf zum Berg „Schauinsland“ gebracht haben. Hundertschaften von Polizei, THW und Bundeswehr suchen den Berg ab, doch es gibt einfach keine richtige Spur von den Geiseln. Und die Spuren, die da sind, können nicht verwertet werden, weil einfach nichts da ist. „Freeman: Sdaiv – Die Entführung der Fußball-Nationalmannschaft“ weiterlesen

Joy Fielding: Schlaf nicht, wenn es dunkel wird

Joy Fielding: Schlaf nicht, wenn es dunkel wird

Originaltitel: Whispers and Lies (2002)
übersetzt von Kristian Lutze
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 352 Seiten
ISBN-10: 3442461731
ISBN-13: 978-3442461738

Inhaltsangabe:

Terry Painter ist um die vierzig, lebt in Florida in einem kleinen Häuschen, das sie von ihrer Mutter geerbt hat und arbeitet als Krankenschwester in der Mission-Care-Klinik. Sie ist sehr einsam, hat keine Freunde und auch keine andere Familie mehr. Daher hat sie sich dazu entschlossen, trotz der schlechten Erfahrungen mit der Vormieterin Erica Hollander eine neue Mieterin für das kleine Gartenhäuschen zu suchen. Und fand sie: In Alison Simms.

Alison scheint naiv, ja, nahezu kindlich, aber dennoch für alles Neue aufgeschlossen. Und diese Art zieht Terry besonders an und sie gibt ihr das kleine Häuschen. Schnell schließen die beiden Freundschaften und beginnen, eine engere Bindung zueinander aufzubauen. Aber ziemlich schnell kommen in Terry Zweifel auf. Zweifel, ob Alison tatsächlich die Alison ist, die sie vorzugeben scheint. Und was hat es mit ihren Freunden Denise und K.C. aufsich? Und wer ist plötzlich Lance? „Joy Fielding: Schlaf nicht, wenn es dunkel wird“ weiterlesen

Robert Tine: Bodyguard

Robert Tine: Bodyguard

Originaltitel: The Bodyguard
übersetzt von unbekannt
Verlag: Bastei Lübbe Verlagsgruppe
Seitenanzahl: 238 Seiten
ISBN-10: 3404119444
ISBN-13: 978-3404119448

Inhaltsangabe:

Frank Farmer war früher beim Secret Service und hat Präsidenten und hohe Politiker geschützt, doch nun arbeitet er freiberuflich als Bodyguard. Gerade hat er einen Auftrag zum Ende gebracht, als er einen neuen erhält: Er soll die zauberhafte Sängerin und Schauspielerin Rachel Maron beschützen. Bill Devany, ihr Manager, versucht ihn zu engagieren, doch da gibt es ein Problem: Rachel weiß nichts von etwaigen Morddrohungen. Man hatte sie ihr vorenthalten und somit sieht sie natürlich nicht ein, warum ausgerechnet sie beschützt werden soll. „Robert Tine: Bodyguard“ weiterlesen

Joël Dicker: Das Verschwinden der Stephanie Mailer

Joël Dicker: Das Verschwinden der Stephanie Mailer

Originaltitel: La Disparation de Stephanie Mailer (2018)
Übersetzt von Amelie Thoma und Michaela Meßner
Verlag: Piper Verlag
Seitenanzahl: 672 Seiten
ISBN-10: 3492059392
ISBN-13: 978-3492059398

Inhaltsangabe:

1994 in Orphea, einer kleinen Stadt in den Hamptons: Während das 1. Theater-Festival beginnt, geschieht ein grausamer Mord. Der damalige Bürgermeister, seine Frau und Sohn und eine unbeteiligte Passantin werden ermordet. Die einstigen Ermittler Jesse Rosenberg und Derek Scott können schon bald den Täter ermitteln. Der Fall wurde abgeschlossen.

20 Jahre später: Die junge und ehrgeizige Journalistin Stephanie Mailer spricht Jesse Rosenberg auf seiner Verabschiedung aus dem Polizeidienst an. Sie behauptet, dass sie damals den falschen Täter ermittelt haben und dass sie etwas Offensichtliches übersehen hätten. Für Jesse war es der erste große Mordfall und diese Behauptung nagt an seinem Ego. „Joël Dicker: Das Verschwinden der Stephanie Mailer“ weiterlesen

Colleen Hoover: Too Late

Colleen Hoover: Too Late

Originaltitel: Too Late (2016)
Übersetzt von Katarina Ganslandt
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Seitenanzahl: 464 Seiten
ISBN-10: 342379044X
ISBN-13: 978-3423790444

Inhaltsangabe:

Asa Jackson ist ein Drogenboss. Und weil gegen ihn ermittelt wird, schleust die Polizei Luke alias Carter ein, um Beweise gegen ihn zu sammeln.

Carter trifft Sloan und verliebt sich sofort in sie. Aber Sloan ist tabu für ihn, denn sie ist die Frau an Asas Seite. Da die Liebe jedoch auf Erwiderung stößt, wird die Sache brandgefährlich. „Colleen Hoover: Too Late“ weiterlesen