Shadowlands – Das Geschenk eines Augenblicks

Shadowlands – Das Geschenk eines Augenblicks (1993)
Originaltitel: Shadowlands

Regie: Richard Attenborough
Drehbuch: William Nicholson
Produktion: Richard Attenborough, Brian Eastman, Diana Hawkins
Musik: George Fenton
Kamera: Roger Pratt
Darsteller: Anthony Hopkins, Debra Winger, Joseph Mazzello, Edward Hardwicke, John Wood, Peter Howell, u.v.a.
Dauer: 131 Minuten

Inhaltsangabe:

Oxford, Großbritannien, in den 50er Jahren: Der Literaturprofessor und Autor C. S. Lewis (Anthony Hopkins), von allen Jack genannt, lebt zurückgezogen mit seinem Bruder Warnie (Edward Hardwicke) in einem großen Haus am Rande der Stadt. Sein Leben dreht sich um die Professur, dem Unterrichten und Vorträge halten. Dabei zeigt er sich zutiefst religiös.

Mit der amerikanischen Lyrikerin Joy Gresham (Debra Winger) unterhält er eine lockere Brieffreundschaft. Das ändert sich, als sie ihn plötzlich in Oxford besucht. Ihr Sohn Douglas (Joseph Mazzello) ist auch mit von der Partie. Joy fordert Jack heraus, dennoch ist er in seiner starren und überkorrekten Struktur gefangen. Er scheint auf alles eine Antwort zu haben und Gefühle zu zeigen sind ihm absolut fremd. „Shadowlands – Das Geschenk eines Augenblicks“ weiterlesen

Die dunkelste Stunde

Die dunkelste Stunde (2017)
Originaltitel: Darkest Hour

Regie: Joe Wright
Drehbuch: Anthony McCarten
Produktion: Tim Bevan, Lisa Bruce, Eric Fellner
Musik: Dario Marianelli
Kamera: Bruno Delbonnel
Darsteller: Gary Oldman, Kristin Scott Thomas, Ben Mendelsohn, Lily James, Ronald Pickup, Stephen Dillane, u.v.a.
Dauer: 125 Minuten

Inhaltsangabe:

London, im Mai 1940: Winston Churchill (Gary Oldman) soll den gescheiterten bisherigen Premierminister Neville Chamberlain (Ronald Pickup) ablösen. Dabei ist das Land in einer tiefen Krise. Bei Dünkirchen ist die gesamte britische Armee eingeschlossen und nur ein Wunder kann die Niederlage gegen Nazi-Deutschland noch abwenden.

Zusammen mit seiner Sekretärin Elizabeth Layton (Lily James) tritt er trotz großer Bedenken von King George VI (Ben Mendelsohn) die Stelle an und ist nun jeden Tag von verschiedenen Ministern gefordert. Vor allen Dingen beschäftigen ihn auch die Ränkespiele aus dem britischen Unterhaus. „Die dunkelste Stunde“ weiterlesen

So wie wir waren

So wie wir waren (1973)
Originaltitel: The Way We Were

Regie: Sydney Pollack
Drehbuch: Arthur Laurents
Produktion: Richard Roth, Ray Stark
Musik: Marvin Hamlisch
Kamera: Harry Stradling Jr.
Darsteller: Barbra Streisand, Robert Redford, Bradford Dillman, Lois Chiles, Patrick O’Neal, Viveca Lindfors, u.v.a.
Dauer: 118 Minuten

Inhaltsangabe:

Schon während des Studiums an der Universität lernten sie sich kennen: Katie (Barbra Streisand) stammt aus ärmlichen Verhältnissen und muss sich alles selbst erwirtschen. Sie engagiert sich politisch und prangert den Kapitalismus an.

Hubbel (Robert Redford) ist ein Lebemann, der aus reichem Haus stammt und alles nicht so ernst nimmt. Er ist sportlich aktiv und möchte gerne Schriftsteller werden. „So wie wir waren“ weiterlesen

Drive

Drive (2011)

 

Regie: Nicolas Winding Refn
Drehbuch: Hossein Amini
Produktion: John Palermo, Marc Platt, Gigi Pritzker
Musik: Cliff Martinez
Kamera: Newton Thomas Sigel
Darsteller: Ryan Gosling, Carey Mulligan, Bryan Cranston, Albert Brooks, Oscar Isaac, Ron Perlman, u.v.a.
Dauer: 100 Minuten
Romanvorlage: „Driver“ von James Sallis

Inhaltsangabe:

Los Angeles: Der Driver (Ryan Gosling) arbeitet tagsüber als Stuntman und Automechaniker, nachts fährt er Fluchtwagen für andere Ganoven. Dabei legt er Wert auf Anonymität und Pünktlichkeit. Er hat bislang jeden Auftrag erfolgreich ausgeführt.

Als er eine neue Wohnung bezieht, lernt er seine Nachbarin Irene (Carey Mulligan) kennen. Ihr Ehemann Standard (Oscar Isaac) sitzt noch eine Haftstrafe ab. Er verliebt sich in sie und ihren kleinen Jungen Benicio (Kaden Leos). „Drive“ weiterlesen

Private Practice – 6. Staffel

Private Practice – 6. Staffel (2012)

 

Regie: Mark Tinker, Tom Verica, Ann Kindberg, u.v.a.
Drehbuch: Gabe Fonseca, Zahir McGhee, u.v.a.
Produktion: Betsy Beers, Mark Gordon, Shonda Rhimes, u.v.a.
Musik: Timothy Bright, Chad Fischer
Kamera: Lex duPont
Darsteller: Kate Walsh, Taye Diggs, Caterina Scorsone, Paul Adelstein, Amy Brenneman, Benjamin Bratt, u.v.a.
Dauer: 13 Folgen x ca. 42 Minuten
Dies ist die 6. Staffel der Private Practice-Reihe.

Inhaltsangabe:

Addison (Kate Walsh) hat Jake Reilly (Benjamin Bratt) einen Heiratsantrag gemacht, den hat dieser jedoch abgelehnt. Er ist einer von der altmodischen Sorte, außerdem ist er noch nicht bereit, eine neue Ehe einzugehen. Derweil kümmert sich Addison um ihr Pflegekind Henry, den sie später dann auch adoptieren möchte.

Pete Wilder (Tim Daly) ist plötzlich am Herzinfarkt gestorben. Violet Turner (Amy Brenneman) verkraftet es nur schwer. Auch Amelia (Caterina Scorsone) muss den Verlust ihres Babys verarbeiten und zuerst schottet sie sich gegen die zaghaften Flirtversuche des neuen Arztes Dr. James Peterson (Matt Long) ab. Dr. Peterson ist für die freie Stelle von Pete Wilder eingestellt worden. „Private Practice – 6. Staffel“ weiterlesen