Danielle Steel: Sein strahlendes Licht

Danielle Steel: Sein strahlendes Licht

Originaltitel: His Bright Light (1998)
übersetzt von Silvia Kinkel
Verlag: Weltbild Verlag
Seitenanzahl: 328 Seiten
ISBN-10: 3898972046
ISBN-13: 978-3898972048

Inhaltsangabe:

Ein ergreifendes Plädoyer von einer Mutter an ihren Sohn!

Nick Traina wurde als zweites leibliches Kind von Danielle Steel geboren. Trotz eines Not-Kaiserschnitts hatte die Mutter eine tiefe Bindung zu dem Kind. Nick entwickelte sich sehr schnell; mit einem Jahr bereits lief er und begann zweisprachig Diskussionen über seine Welt. Der Vater war kaum der Rede wert, er war lange drogenabhängig und unterstützte Danielle Steel gar nicht und und zeigte auch kein aufrichtiges Interesse an seinem Sohn.

Als die Mutter erneut heiratete und noch weitere fünf Kinder zur Welt brachte, nahm Nick immer mehr Raum in der Familie ein. Er wurde aufsässig, konnte seine Wut nicht kontrollieren und zeigte auf seine Schwester Sam unverhohlenen Hass, weil sie ihm die Mutter wegnehmen würde. Er besaß jedoch Charme und war hochintelligent, konnte mit seinen vier Jahren jeden um den Finger wickeln und er liebte Streiche. Seine große Leidenschaft war seit jeher die Musik und er begann die Umwelt mit seinem Fachwissen und seinem Interesse zu beeindrucken. „Danielle Steel: Sein strahlendes Licht“ weiterlesen

Hape Kerkeling: Ich bin dann mal weg

Hape Kerkeling: Ich bin dann mal weg

erschienen 2006
Verlag: Malik Verlag
Seitenanzahl: 320 Seiten
ISBN-10: 3890293123
ISBN-13: 978-3890293127

Inhaltsangabe:

Hans Peter Kerkeling, in Deutschland besser bekannt unter dem Namen Hape Kerkeling, beschließt 2001, nach einer Gallen-OP im Sommer den Jacobs-Weg von Frankreich aus über bis fast an die spanische Atlantik-Küste nach Santiago zu gehen. Der Weg umfaßt über 600 km und unterliegt gewissen Gesetzmässigkeiten.

Hape Kerkeling, von den internationalen Mitpilgern kaum erkannt und als ihresgleichen wahrgenommen, lernt auf diesem Weg seine körperlichen und geistigen Grenzen kennen zu lernen, erlebt verschiedene verstörende wie auch erheiternde Ereignisse und macht sich Gedanken zu verschiedenen Themen wie „Die Suche nach Gott“. „Hape Kerkeling: Ich bin dann mal weg“ weiterlesen

Anna Wimschneider: Herbstmilch

Anna Wimschneider: Herbstmilch

erschienen 1984
Verlag: Piper Verlag
Seitenanzahl: 160
ISBN-10: 3492207405
ISBN-13: 978-3492207409
Hier ist der Film dazu rezensiert.

Inhaltsangabe:

Anna Wimschneider muss schon im Alter von acht Jahren ihre Geschwister versorgen und auf dem bäuerlichen Hof mitarbeiten, nachdem ihre Mutter im Kindbett im Alter von 39 Jahren gestorben ist. Der Vater und ihre Brüder machten ihr das Leben nicht leicht, aber mit ihrer Zähigkeit und Durchhaltevermögen hat sie sich den Respekt in der Gemeinde in Bayern erarbeitett.

Als sie ihren Mann Albert kennen lernt und ihn 1939 heiratet, geht sie auf seinen bäuerlichen Hof und versorgt noch vier weitere Verwandte, während ihr Mann in den Krieg eingezogen wird. Von ihrer Schwiegermutter gedemütigt, arbeitet sie Tag und Nacht, um alle zu versorgen. Sie muss das Feld bestellen, das Vieh füttern, den Haushalt besorgen und sich um die Wäsche kümmern. „Anna Wimschneider: Herbstmilch“ weiterlesen

Truman Capote: Kaltblütig

3898971066Truman Capote: Kaltblütig

Originaltitel: In Cold Blood (1965)
übersetzt von Kurt Heinrich Hansen
Verlag: Weltbild Verlag
Seitenanzahl: 352 Seiten
ISBN-10: 3898971066
ISBN-13: 978-3898971065
Dieses Buch ist ein 18. Teil der BILD Beststeller-Bibliothek.
Hier ist der Film dazu rezensiert.

Inhaltsangabe:

Im November 1959 wird in Holcomb, Kansas, eine vierköpfige Familie ermordet. In dem kleinen Städtchen geht die Angst um: Wer kann denn um Himmels Willen diese friedfertige und beliebte Familie Clutter einfach so umbringen? Wer folgt als nächstes?

Die zwei ungleichen Knastbrüder Perry und Dick streifen durch das Land auf der Suche nach dem großen Geld. Beide stellen auf ihre Art gescheiterte Existenzen da. Perry, in der Kindheit Zeuge von häuslicher Gewalt, wächst später bei seinem Vater auf, der sich redliche Mühe gibt, aus ihm ein anständiger junger Mann zu machen. Dick, ein guter Schüler mit einer soliden Zukunft, kommt vom Weg ab, als er die Stipendien ablehnt und sich mit Jobs verdingt. Er will mehr Geld verdienen und beginnt kleinere Diebstähle und Scheckbetrügereien. „Truman Capote: Kaltblütig“ weiterlesen

Henning Hennich: Partnertausch – eine Liebe zu viert

Henning Hennich: Partnertausch – eine Liebe zu viert

Erschienen 2019
Verlag: Books on Demand
Seitenanzahl: 224 Seiten
ISBN-10: 3748190808
ISBN-13: 978-3748190806

Inhaltsangabe:

Im Februar 2010 gibt Pastor i. R. Hennig Hennich im Internet eine Anzeige auf. In Rücksprache und Einverständnis mit seiner Frau Dorothea suchen sie ein Paar, die mit Niveau und Respekt ebenso die Partner tauschen wollen wie sie, Freundschaft unbedingt erwünscht.

Und tatsächlich findet sich das Paar Hans und Elise, die auch gar nicht so weit weg von ihnen wohnen. Schon beim ersten Treffen ist klar, dass die Chemie stimmt. Beide Paare sind begeistert und wollen den Partnertausch vertiefen. Einziger Wehmutstropfen: Elise ist unheilbar schwer erkrankt. Henning jedoch hat sich in sie verliebt und steht ihr bei, wo er nur kann. „Henning Hennich: Partnertausch – eine Liebe zu viert“ weiterlesen