Dr. Martin Beck: Schreien stärkt die Lungen

Schreien stärkt die Lungen Book Cover Schreien stärkt die Lungen
Martin Beck
2012
Sachbuch/ Ratgeber
GRÄFE UND UNZER
176
383382672X

Inhaltsangabe:

Rückseite des Buches: Eltern werden heute zugeschüttet mit gut gemeintem Rat, populären Halbwahrheiten und barem Unfug. So haben sie oft Angst, versehendlich das Falsche zu tun oder Richtige zu lassen.

Mein Fazit:

Der Kinderarzt Dr. Martin Beck, der auch noch Vater von drei Kindern ist, schildert in diesem Buch die vielen Mythen, die ihm tagtäglich als Kinderarzt begegnen. Angefangen vom Familienbett und Tragen bis hin zu den kleinen und größeren Krankheiten, die Kinder eben nun mal bekommen. Dabei gibt er dem Leser durchaus auch immer wieder zu verstehen, das es neben der medizinischen Versorgung auch noch sanfte Hausmittel gibt, die die Selbstheilungskräfte eines kranken Kindes unterstützen. Nicht immer ist es Mittelohrentzündung, nicht immer muss es Antibiotika sein und schon gar nicht muss jedes Kind zur Ergotherapie.

Ich empfinde diese Lektüre als sehr erfrischend und bestätigend, da ich nun auch nicht so diejenige bin, die bei jedem Zipperlein zum Arzt geht, sondern erstmal schaut, was eigentlich los ist. So verfahre ich es bei meinem Kind auch. Bei hohem Fieber beispielsweise hört allerdings auch für mich der Spaß auf.

Selbst mein Mann ist bei den Elternirrtümern ziemlich stark vertreten und ich rezitiere regelmäßig aus dem Buch. Es kann eine große Hilfe sein, gewisse Dinge etwas gelassener zu sehen und zu nehmen und somit auch ein Stück weit Lebensqualität zurück zu bekommen. Und die Gelassenheit überträgt sich dann auch auf das Kind und somit ist alles etwas harmonischer.

Für unsichere Eltern unbedingt zu empfehlen.

Veröffentlicht am 05.10.14!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.