Mein SuB [#129]

Liebe Bücherfreunde,

dieses Buch kaufte ich mir vor zwei Jahren, um es ganz entspannt im Urlaub lesen zu können. Es sind ja immerhin über 1000 Seiten, die einen da entgegen schlagen. Die TV-Serie dazu liebe ich nach wie vor und ich freue mich schon darauf, den dritten Band dazu endlich lesen zu können.

Diana Gabaldon: Ferne Ufer

Originaltitel: Voyager (1997)
übersetzt von Barbara Schnell
Verlag: Knaur TB
Seitenanzahl: 1232 Seiten
ISBN-10: 3426518236
ISBN-13: 978-3426518236
Dies ist der 3. Teil der Highland-Saga.
Hier ist die 3. Staffel der TV-Serie rezensiert.

Inhaltsangabe:

von Knaur TB: 20 Jahre lang hielt Claire ihre große Liebe Jamie Fraser für tot. Nun findet sie heraus, dass er die Schlacht von Culloden wider Erwarten überlebt hat. Unterstützt von ihrer Tochter Brianna kehrt sie durch den Steinkreis zu ihm zurück und findet ihn im 18. Jahrhundert lebend wieder.
Aber ihre Raum und Zeit überwindende Liebe bleibt nicht lange ungetrübt. Denn Jamie hat 20 Jahre lang sein eigenes Leben geführt, außerdem engagiert er sich nach wie vor für Schottlands Unabhängigkeit. Und so müssen Jamie und Claire früher, als ihnen lieb ist, das Hochland verlassen und sich aufmachen zu neuen, fernen Ufern. Doch sie wissen, dass ihre Liebe und ihre Leidenschaft füreinander sie jedes Hindernis überwinden lässt.

Mein SuB [#116]

Liebe Bücherfreunde,

wer mich länger kennt, weiß, das ich zwischendurch gerne Nora Roberts-Romane lese. In der Regel, weil sie leichte Kost und mich oftmals sehr gut unterhalten. Denn es gibt nicht nur eine Prise Erotik, sondern oft auch viel Witz und Charme. Daher habe ich vor zwei Jahren dieses Buch gekauft und leider irgendwie versäumt, es zu lesen. Aber – es ist auch ein Teil einer Serie! Nun ja …

Nora Roberts: Die Tochter des Goldsuchers

Originaltitel: Lawless (1989)
übersetzt von U. Kopsch-Langheim
Verlag: Mira Taschenbuch
Seitenanzahl: 304 Seiten
ISBN-10: 3899415027
ISBN-13: 978-3899415025
Dies ist der 3. Teil der Jack Loving/ Jack History-Reihe.

Inhaltsangabe:

von Mira Taschenbuch: Der Wilde Westen lockt, und die junge Sarah beschließt, dem Ruf zu folgen: Sie macht sich auf die weite Reise nach Arizona, wo ihr Vater nach Gold schürft. Vielleicht ist er ja bereits fündig geworden? Doch noch bevor sie ihr Ziel erreicht, gerät sie in Gefahr. In letzter Sekunde wird sie von dem berüchtigten Revolverheld Jake Redman gerettet! Ihm verdankt sie ihr Leben, und von Stund an ist er ihr wagemutiger Beschützer. Immer stärker wird die magische Anziehungskraft zwischen ihnen. Dabei wissen sie beide: Jake ist nicht der richtige Umgang für eine wohlerzogene junge Dame! Trotzdem genießt Sarah jede Sekunde, als er sie zum ersten Mal verwegen küsst …

Mein SuB [#113]

Liebe Bücherfreunde,

es ist mal wieder Zeit für eine nähere Buchvorstellung. Ich glaube, diesen brauche ich nicht so ausführlich vorzustellen, denn die Geschichte kennt ja jeder irgendwie, entweder Film oder Buch. Ich bekam dieses eBook kostenlos zum neuen Tolino, den mir mein Mann 2016 zu Weihnachten geschenkt hat.

Gustave Flaubert: Frau Bovary

Originaltitel: Madame Flaubert (1857)
übersetzt von Arthur Schurig
Verlag: Anaconda Verlag
Seitenanzahl: 377 Seiten
ISBN-10: 3866477678
ISBN-13: 978-3866477674

Inhaltsangabe:

von amazon.de: Die junge, ein wenig verträumte Emma Rouault heiratet den biederen Landarzt Charles Bovary in der Hoffnung auf ein beschauliches Leben. Schon bald aber nimmt ihr die erdrückende Enge dieser Ehe die Luft zum Atmen. Erst flüchtet sie sich in die berauschende Scheinwelt der Literatur, dann gibt sie den Verheißungen nach, findet aber auch in ihren Abenteuern mit wechselnden Liebhabern nicht, was sie sucht. Ihr Leben gerät aus der Bahn.

Anmerkung: Ich habe es als eBook vorliegen.

Mein SuB [#104]

Hallo liebe Bücherfreunde,

die Serie „Fever“ von Karen Marie Moning hat es mir nicht immer einfach gemacht. Erwartungen wurden enttäuscht, aber es entstand auch etwas Neues – durch eine sehr vielschichtige und zwischendurch auch spannende Geschichte um MacKayla. Nun habe ich den finalen Band und mit über 600 Seiten ist er nicht zu verachten!

Karen Marie Moning: Shadowfever

Originaltitel: Shadowfever (2011)
übersetzt von Ursula Walther
Verlag: Ullstein Taschenbuch
Seitenanzahl: 656 Seiten
ISBN-10: 3548280854
ISBN-13: 978-3548280851
Dies ist der 5. Teil der Fever-Reihe.

Inhaltsangabe:

von Ullstein Taschenbuch: MacKayla Lane, die Jägerin der Schatten, wird selbst zur Gejagten. Wem kann sie noch trauen, wer ist Feind, wer Freund? Im Kampf gegen die dunklen Feenwesen und auf der Suche nach dem Sinsar Dubh gerät Mac in Gefahr. Am Ende muss sie eine Entscheidung treffen – und bestimmt damit nicht nur ihr eigenes Schicksal, sondern das der gesamten Menschheit. Wird sie die Welt zerstören … oder retten?

Mein SuB [#101]

Hallo liebe Bücherfreunde,

nach dem sehr spannenden Buch „Der Marsianer – Rettet Mark Watney“ musste ich mir unbedingt den nächsten Roman von Andy Weir kaufen. Ich bin mächtig gespannt auf den Roman, weiß aber nicht so genau, wann ich dazu komme, ihn zu lesen!

Andy Weir: Artemis

Originaltitel: Artemis (2017)
übersetzt von Jürgen Langowski
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 432 Seiten
ISBN-10: 345327167X
ISBN-13: 978-3453271678

Inhaltsangabe:

Heyne Verlag: Jazz Bashara ist kriminell. Zumindest ein bisschen. Schließlich ist das Leben in Artemis, der ersten und einzigen Stadt auf dem Mond, verdammt teuer. Und verdammt ungemütlich, wenn man kein Millionär ist. Also tut Jazz, was getan werden muss: Sie schmuggelt Zigaretten und andere auf dem Mond verbotene Luxusgüter für ihre reiche Kundschaft. Als sich ihr eines Tages die Chance auf einen ebenso lukrativen wie illegalen Auftrag bietet, greift Jazz zu. Doch die Sache geht schief, und plötzlich steckt Jazz mitten drin in einer tödlichen Verschwörung, in der nichts Geringeres auf dem Spiel steht, als das Schicksal von Artemis selbst.