The Best of Me – Mein Weg zu Dir

Lesezeit: 2 Minuten

The Best of Me – Mein Weg zu Dir (2014)
Originaltitel: The Best of Me

Regie: Michael Hoffman
Drehbuch: Will Fetters, J. Mills Goodloe
Produktion: Justin Burns, Denise Di Novi, Alison Greenspan, u.v.a.
Musik: Aaron Zigman
Kamera: Oliver Stapleton
Darsteller: Michelle Monaghan, James Marsden, Luke Bracey, Liana Liberato, Gerald McRaney, Caroline Goodall, u.v.a.
Dauer: 118 Minuten
Romanvorlage: „Mein Weg zu dir“ von Nicholas Sparks

Inhaltsangabe:

Tuck (Gerald McRaney) ist verstorben. Seinen Nachlass erhalten zu gleichen Teilen Dawson (James Marsden) und Amanda (Michelle Monaghan).

Dawson und Amanda verbindet eine innige Liebe, die allerdings schon vor 20 Jahren erblühte. Tragische Umstände riss die jungen Liebenden (Luke Bracey und Liana Liberato) einst allerdings auseinander.

Durch Tucks Vermächtnis treffen sie wieder aufeinander und die Erinnerungen von damals kommen erneut auf. Hat ihre Liebe die Zeit überdauert? Und sind die tiefen Wunden verheilt? „The Best of Me – Mein Weg zu Dir“ weiterlesen

Professor Love

Lesezeit: 2 Minuten

Professor Love (2014)
Originaltitel: Some Kind of Beautiful

Regie: Tom Vaughan
Drehbuch: Matthew Newman
Produktion: Remington Chase, Grant Cramer, Simon Orange
Musik: Stephen Endelman, David Newman
Kamera: David Tattersall
Darsteller: Pierce Brosnan, Salma Hayek, Jessica Alba, Malcolm McDowell, Duncan Joiner, Ben McKenzie u.v.a.
Dauer: 99 Minuten

Inhaltsangabe:

Richard (Pierce Brosnan) lehrt an der Oxford Universität Englische Literatur und kann die Finger kaum von den Frauen lassen, was wohl mit an der sehr ungewöhnlichen Erziehung seines Vaters Gorton (Malcom McDowll) liegt.

Eines Tages erklärt ihm seine Studentin und Freundin Kate (Jessica Alba), dass sie von ihm schwanger ist und er trifft die Entscheidung, sich um seine neue Familie zu kümmern. Sie ziehen in die USA nach Los Angeles und heiraten. „Professor Love“ weiterlesen

Salz auf unserer Haut

Lesezeit: 2 Minuten

Salz auf unserer Haut (1992)
Originaltitel: Desire

Regie: Andrew Birkin
Drehbuch: Andrew Birkin, Bee Gilbert
Produktion: Martin Moszkowicz, Bernd Eichinger, Edwin Leicht
Musik: Klaus Doldinger
Kamera: Dietrich Lohmann
Darsteller: Anaïs Jeanneret, Vincent D’Onofrio, Rolf Illig, Hanns Zischler, Barbara Jones, Greta Scacchi, u.v.a.
Dauer: 111 Minuten
Romanvorlage: „Salz auf unserer Haut“ von Benoîte Groult

Inhaltsangabe:

Die reiche Pariserin George (Greta Scacchi) erlebt die Sommerferien bei Verwandten in Schottland. Dabei lernt sie den Fischerssohn Gavin (Vincent D’Onofrio) kennen. Für beide ist es sofort Liebe und beginnen eine leidenschaftliche Affäre. Während Gavin jedoch George heiraten will, weiß sie, das sie keine gemeinsame Zukunft haben. Sie leben in zwei völlig verschiedenen Welten.

Doch immer wieder finden sie im Laufe der Jahre zusammen, erleben leidenschaftliche Nächte und führen erbitterte Diskussionen darüber, wie es in der Welt des anderen aussieht und weshalb sie keine gemeinsame Zukunft haben können. Gavin führt mit Jodie (Petra Berndt) eine solide Ehe und sie bekommen drei Kinder. George ist geschieden und hat ihren Sohn Daniel. Während Gavin immer wieder ins Fischerdorf in Schottland zurück kehrt, erlebt George ein ausgefülltes Leben als College-Professorin und Autorin. „Salz auf unserer Haut“ weiterlesen

Ghost – Nachricht vom Sam

Lesezeit: 2 Minuten

Ghost – Nachricht von Sam (1990)
Originaltitel: Ghost

Regie: Jerry Zucker
Drehbuch: Bruce Joel Rubin
Produktion: Lisa Weinstein, Steven-Charles Jaffe, Bruce Joel Rubin
Musik: Maurice Jarre
Kamera: Adam Greenberg
Darsteller: Demi Moore, Whoopi Goldberg, Tony Goldwyn, Patrick Swayze, Christopher J. Keene, Stanley Lawrence, u.v.a.
Dauer: 127 Minuten

Inhaltsangabe:

Sam (Patrick Swayze) und Molly (Demi Moore) sind ein sehr verliebtes New Yorker Paar. Er ist im Finanz-Sektor tätig und sie töpfert künstlerisch. Gerade haben sie eine neue Wohnung bezogen, als Sam eines Abends von einem Unbekannten auf der Straße erschossen wird.

Für Molly bricht eine Welt zusammen und sie trauert um ihren Geliebten. Sam hingegen ist ganz aus dem Häuschen: Er weilt noch auf der Erde – aber als Geist. Irgendetwas ist schief gegangen auf dem Weg nach oben. Er versucht sich bei Molly bemerkbar zu machen, aber es geht nicht. Indes findet er auch noch heraus, das sein Freund und früherer Geschäftspartner Carl Bruner (Tony Goldwyn) in irgendwelche krummen Geschäfte verwickelt ist. Es dämmert ihm, das sein Tod nicht ganz zufällig war. „Ghost – Nachricht vom Sam“ weiterlesen

Spuren der Vergangenheit

Lesezeit: 2 Minuten

Spuren der Vergangenheit (2012)

 

Regie: Christoph Schrewe
Drehbuch: Sabine Leipert, Julia Neumann
Produktion: Beatrice Kramm
Musik: Tom McLeod
Kamera: Simon Raby
Darsteller: Oliver Bootz, Saskia Vester, Olga von Luckwald, Peter Davor, Gesine Cukrowski, Dylan Holmes, u.v.a.
Dauer: 89 Minuten
Romanvorlage: nach Emilie Richards (Buchvorlage unbekannt)

Inhaltsangabe:

Die Pianistin Jessica (Gesine Cukrowski) ist nach Neuseeland gereist, um ihre Wurzeln zu finden. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erfuhr sie, das sie adoptiert wurde und das sie ihre Mutter auf einer kleinen Insel in Neuseeland finden würde.

Abgebrannt und verwirrt, trifft sie dort auf Alex (Oliver Bootz), der scheinbar eher ein flüchtiges Interesse an ihr hat. Um ihren Aufenthalt zu finanzieren, nimmt sie eine Stelle als Klavierlehrerin Lydia (Saskia Vester) an und begibt sich auf die Suche. „Spuren der Vergangenheit“ weiterlesen

image_pdf