Geraldine Kaye: Am Ende eines langen Tages

Lesezeit: 2 Minuten

Geraldine Kaye: Am Ende eines langen Tages

Originaltitel: Late in the day
übersetzt von unbekannt
Verlag: Bastei Lübbe
Seitenanzahl: 348 Seiten
ISBN-10: 340414371X
ISBN-13: 978-3404143719

Inhaltsangabe:

Anna, Francesca und Patsy leben in Bristol, sind in der Mitte der Vierziger und wurden von ihren Männern wegen einer jüngeren Frau verlassen. Und die Geschichte um ihre Wege aus der Abhängigkeit ihrer Männer sind sehr unterschiedlich und beginnen mit dem Tod von Mrs. Snape, die Direktorin von „Avon Towers“ war, eine Mädchenschule, die alle drei Frauen einst besucht hatten.

Anna war über 20 Jahre die Ehefrau eines angesehenen Arztes, hat zwei Kinder und schon drei Enkelkinder. Der Wehmutstropfen ist ihre verbitterte Mutter, die sie versucht, in ein Heim unterzubringen, da sie kaum noch in der Lage ist, sich selbst zu versorgen. Ihr schon immer angespanntes Verhältnis zur Mutter wird schlimmer, als es Anna schließlich gelingt, sie im Bexley House unterzubringen. Sie trauert ihrem Mann Rupert nicht mehr nach, aber sie ist unsicher in ihren Entscheidungen. Erst nach und nach, als sie einen Job in Brandon Logde, einem Erwachsenen-College, bekommt, findet sie zu ihrem eigenen Weg. Sie lernt allmählich, für sich selbst einzustehen und bekommt am Ende sogar ein lukratives Angebot. „Geraldine Kaye: Am Ende eines langen Tages“ weiterlesen

Marcia Evanick: Spuren der Leidenschaft

Lesezeit: 1 Minute

Marcia Evanick: Spuren der Leidenschaft

Originaltitel: Deadly Playing for Keeps
übersetzt von unbekannt
Verlag: FCB Freizeit Club
Seitenanzahl: unbekannt
ASIN: B00DT8ODU8

Dieses Buch ist zusammen mit Tracy Tillis‘ „Kalte Killer, heiße Hüften“ erhältlich und ist Teil der Serie “Wie die Liebe die Welt verändert”.

Inhaltsangabe:

Der Montgomey-Clan ist schon ein besonderer Haufen. Nicht nur, das einige Familienmitglieder US-Bundesstaaten als Vornamen haben. Nein, der Montgomery-Clan ist auch bekannt für seine außergewöhnlichen Familientreffen. Der Familienvorstand veranstaltet jedes Mal einen fiktiven Mordfall, den es zu lösen gilt. „Marcia Evanick: Spuren der Leidenschaft“ weiterlesen

Alisa Woods: Jaxson

Lesezeit: 2 Minuten

Alisa Woods: Jaxson

Originaltitel: Jaxson (2015)
Übersetzt von Michael Drecker
Verlag: Independently published
Seitenanzahl: 332 Seiten
ISBN-10: 1074894308
ISBN-13: 978-1074894306
Dies ist der 1. Teil der River Pack Wolves-Reihe.

Inhaltsangabe:

Olivia Lilyfield hat es bisher nicht leicht im Leben gehabt. Als Halbhexe hat sie versehentlich ihre Eltern in Asche verwandelt und seither kämpfte sie sich durch Pflegefamilien und anschließend mit unzähligen Jobs durchs Leben. Mit ihrer Gabe will sie nichts zu tun haben, hat sie doch selbst mit eigenen Augen gesehen, was sie anrichten kann. Daher versucht sie, trotz allem das Richtige im Leben zu tun, um die Schuld wieder gut zu machen.

Der ehemalige Navy SEAL Jaxson River ist ein Shifter, ein Wolf in Menschengestalt. Und sein River-Rudel wie auch alle anderen in und um Seattle werden gejagt. Niemand weiß jedoch, warum. Um seinen Alpha-Status im Rudel zu festigen, benötigt er jedoch eine Partnerin. Allerdings ist er mit einem Fluch belegt, der seine Partnerin beim ersten Biss sofort töten würde. „Alisa Woods: Jaxson“ weiterlesen

Joy Fielding: Schlaf nicht, wenn es dunkel wird

Lesezeit: 2 Minuten

Joy Fielding: Schlaf nicht, wenn es dunkel wird

Originaltitel: Whispers and Lies (2002)
übersetzt von Kristian Lutze
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 352 Seiten
ISBN-10: 3442461731
ISBN-13: 978-3442461738

Inhaltsangabe:

Terry Painter ist um die vierzig, lebt in Florida in einem kleinen Häuschen, das sie von ihrer Mutter geerbt hat und arbeitet als Krankenschwester in der Mission-Care-Klinik. Sie ist sehr einsam, hat keine Freunde und auch keine andere Familie mehr. Daher hat sie sich dazu entschlossen, trotz der schlechten Erfahrungen mit der Vormieterin Erica Hollander eine neue Mieterin für das kleine Gartenhäuschen zu suchen. Und fand sie: In Alison Simms.

Alison scheint naiv, ja, nahezu kindlich, aber dennoch für alles Neue aufgeschlossen. Und diese Art zieht Terry besonders an und sie gibt ihr das kleine Häuschen. Schnell schließen die beiden Freundschaften und beginnen, eine engere Bindung zueinander aufzubauen. Aber ziemlich schnell kommen in Terry Zweifel auf. Zweifel, ob Alison tatsächlich die Alison ist, die sie vorzugeben scheint. Und was hat es mit ihren Freunden Denise und K.C. aufsich? Und wer ist plötzlich Lance? „Joy Fielding: Schlaf nicht, wenn es dunkel wird“ weiterlesen

Anna Wimschneider: Herbstmilch

Lesezeit: 2 Minuten

Anna Wimschneider: Herbstmilch

erschienen 1984
Verlag: Piper Verlag
Seitenanzahl: 160
ISBN-10: 3492207405
ISBN-13: 978-3492207409

Inhaltsangabe:

Anna Wimschneider muss schon im Alter von acht Jahren ihre Geschwister versorgen und auf dem bäuerlichen Hof mitarbeiten, nachdem ihre Mutter im Kindbett im Alter von 39 Jahren gestorben ist. Der Vater und ihre Brüder machten ihr das Leben nicht leicht, aber mit ihrer Zähigkeit und Durchhaltevermögen hat sie sich den Respekt in der Gemeinde in Bayern erarbeitett.

Als sie ihren Mann Albert kennen lernt und ihn 1939 heiratet, geht sie auf seinen bäuerlichen Hof und versorgt noch vier weitere Verwandte, während ihr Mann in den Krieg eingezogen wird. Von ihrer Schwiegermutter gedemütigt, arbeitet sie Tag und Nacht, um alle zu versorgen. Sie muss das Feld bestellen, das Vieh füttern, den Haushalt besorgen und sich um die Wäsche kümmern. „Anna Wimschneider: Herbstmilch“ weiterlesen

image_pdf