Open Water 2

Lesezeit: 2 Minuten

Open Water 2 (2006)
Originaltitel: Adrift

Regie: Hans Horn
Drehbuch: Adam Kreutner, David Mitchell
Produktion: Stephan Barth, Hendrik Holler, Dan Maag
Musik: Gerd Baumann
Kamera: Bernhard Jasper
Darsteller: Eric Dane, Ali Hillis, Niklaus Lange, Susan May Pratt, Cameron Richardson, Richard Speight Jr., u.v.a.
Dauer: 95 Minuten

Inhaltsangabe:

Vor der Küste von Mexiko: Sechs Freunde wollen ein Wochenende gemeinsam auf einer Luxusjacht verbringen. Alle freuen sich auf die kleine Tour, nur Amy (Susan May Pratt) nicht so sehr. Sie hat ihre kleine Tochter Sarah mitgebracht und außerdem hat sie durch ein Kindheits-Erlebnis Angst vor dem Wasser.

Dennoch ist es eine ausgelassene Party auf offener See und bis auf Amy und Zach (Eric Dane) springen alle vergnügt ins Wasser. Doch als Zach Amys Angst nicht so ernst nimmt und sie ins Wasser wirft und er mitspringt, beginnt das Horror-Szenario: Niemand hat in der Ausgelassenheit daran gedacht, die Leiter ins Wasser zu lassen. „Open Water 2“ weiterlesen

Karen Marie Moning: Shadowfever

Lesezeit: 3 Minuten

Karen Marie Moning: Shadowfever

Originaltitel: Shadowfever (2011)
übersetzt von Ursula Walther
Verlag: Ullstein Taschenbuch
Seitenanzahl: 656 Seiten
ISBN-10: 3548280854
ISBN-13: 978-3548280851
Dies ist der 5. Teil der Fever-Reihe.

Inhaltsangabe:

MacKayla Lane hat ihren Beschützer Barrons umgebracht. Die Trauer ist groß, die Wut auf sich selbst und die verdammten Feenwesen wächst von Minute zu Minute. Durch den monatelangen Kampf gegen alle möglichen Wesen ist sie gestählt und sie entwickelt neue ungeahnte Fähigkeiten.

Darroc, der vermeintliche Mörder ihrer Schwester und von allen allgemein der Lord Master genannt, lässt sich ebenfalls von ihr verwirren und gemeinsam gehen sie zur Weißen Villa, um aus der Spiegelwelt wieder hinauszukommen. „Karen Marie Moning: Shadowfever“ weiterlesen

Circle of Friends – Im Kreis der Freunde

Lesezeit: 2 Minuten

Circle of Frieds – Im Kreis der Freunde (1995)
Originaltitel: Circle of Friends

Regie: Pat O’Connor
Drehbuch: Andrew Davies
Produktion: Terence A. Clegg, Frank Price, Arlene Sellers
Musik: Michael Kamen
Kamera: Kenneth MacMillan
Darsteller: Chris O’Donnell, Geraldine O’Rawe, Minnie Driver, Colin Firth, Alan Cumming, Saffron Burrows, u.v.a.
Dauer: 103 Minuten
Romanvorlage: „Im Kreis der Freunde“ von Maeve Binchy

Inhaltsangabe:

Bernadette Hogan (Minnie Driver) wächst in Irland auf. Streng erzogen und behütet will sie mit ihren Freundinnen Eve Malone (Geraldine O’Rawe) und Nan Mahon (Saffron Burrows) möchte sie Ende der 50er Jahre in Dublin studieren, obwohl ihre Eltern sie lieber mit dem schmierigen Geschäftspartner des Vaters Sean Walsh (Alan Cumming) verheiratet sehen möchten.

Bennie lernt auf der Uni den smarten Jack Foley (Chris O’Donnell) kennen. Er ist ihre erste große Liebe, aber sie ist auch sehr verletzlich, da sie sich nicht hübsch und attraktiv findet. Sie verbringen Zeit miteinander, lernen sich kennen, scheuen jedoch davor zurück, wirklich miteinander zu schlafen. „Circle of Friends – Im Kreis der Freunde“ weiterlesen

Kay Cavendish: Das Landhaus

Lesezeit: 2 Minuten

Kay Cavendish: Das Landhaus

Originaltitel: Possession (1996)
übersetzt von unbekannt
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 240 Seiten
ISBN-10: 3453157117
ISBN-13: 978-3453157118

Inhaltsangabe:

Emma und James Lawrence haben vor zwei Monaten bei einem Unfall ihr ungeborenes Kind verloren. Seither ist ihre Ehe nicht mehr so, wie sie eigentlich sein sollte. Um ihre Ehe zu retten, schlägt James vor, über den Sommer an der Küste Cornwalls ein Haus zu mieten, um über den Verlust des Kindes hinweg zu kommen.

Sie mieten sich im Pengarrons Folly ein. Was sie vorher nicht wissen, ist die Tatsache, das es seit zweihundert Jahren in diesem Haus spukt und der Geist des Hauses, Jago Pengarron, auf der Suche nach dem inneren Frieden umher irrt. Seine geliebte Frau Demelza stürzte sich mit dem Neugeborenen in den Tod und alle glauben, das sie es tat, weil Jago zu eifersüchtig war. „Kay Cavendish: Das Landhaus“ weiterlesen

Die Insel

Lesezeit: 3 Minuten

Die Insel (2005)
Originaltitel: The Island

Regie: Michael Bay
Drehbuch: Caspian Tredwell-Owen, Alex Kurtzman, Roberto Orci
Produktion: Walter F. Parkes, Michael Bay, Ian Bryce
Musik: Steve Jablonsky
Kamera: Mauro Fiore
Darsteller: Ewan McGregor, Scarlett Johansson, Djimon Hounsou, Sean Bean, Steve Buscemi, Ethan Phillips, u.v.a.
Dauer: 136 Minuten
Romanvorlage: „Geklont“ von Michael M. Smith

Inhaltsangabe:

Lincoln Six Echo (Ewan McGregor) lebt mit vielen hundert anderen in einer besonderen Stadt seit der Kontamination unter der Erde. Sie sind alle gleich angezogen und tun zum Teil ziemlich monotone Dinge. Doch nachts, wenn er allein ist, plagen ihn seltsame Träume mit einem Boot, welches er noch nie gesehen hat. Seine besondere Zuneigung gilt Jordan Two Delta (Scarlett Johansson), doch bis auf ein paar harmlose Berührungen dürfen sie sich nicht näher kommen.

Das Ziel aller Bewohner in dieser Stadt ist es, auf „Die Insel“ zu kommen. Jeder hofft auf die Reise, verspricht man ihnen doch, dass sie dort ein freies und erfülltes Leben führen können. Durch Zufall erfährt Lincoln Six Echo, dass sie angelogen werden. Als Jordan Two Delta für die nächste Reise zur Insel ausgewählt wird, gerät Lincoln in Panik und sie fliehen durch einen geheimen Schacht. „Die Insel“ weiterlesen

image_pdf