Das siebte Zeichen

Lesezeit: 2 Minuten

Das siebte Zeichen (1988)
Originaltitel: The Seventh Sign

Regie: Carl Schultz
Drehbuch: Clifford Green, Ellen Green
Produktion: Robert W. Cort, Ted Field, Paul R. Gurian
Musik: Jack Nitzsche
Kamera: Juan Ruiz Anchía
Darsteller: Demi Moore, Jürgen Prochnow, Michael Biehn, John Taylor, Peter Friedman, Manny Jacobs, u.v.a.
Dauer: 97 Minuten

Inhaltsangabe:

In der Welt geschehen plötzlich merkwürdige Dinge. Das Meer kocht und die Fische sterben, eine Wüstenstadt wird plötzlich unter Eis vorgefunden und aus Wasser wird Blut. Für die Theologen bedeutet es, das die Apolypse bevorsteht, der Weltuntergang.

Abby Quinn (Demi Moore) lebt mit ihrem Mann (Michael Biehn) in Venice, Kalifornien. Sie ist im siebten Monat schwanger und sie wollen ihre Garagen-Wohnung vermieten. Diese nimmt der merkwürdige David Bannon (Jürgen Prochnow), der Abby von Anfang an suspekt erscheint. Er erzählt sonderbare Geschichten über Sperlinge und der Halle der Seelen. „Das siebte Zeichen“ weiterlesen

Charlotte Link: Sturmzeit

Lesezeit: 2 Minuten

Charlotte Link: Sturmzeit

erschienen 1991
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 530 Seiten
ISBN-10: 3442410665
ISBN-13: 978-3442410668
Dies ist der 1. Teil der Sturmzeit-Trilogie

Inhaltsangabe:

Felicia Degnelly ist blutjunge 18 Jahre alt, als in Deutschland 1914 der erste Weltkrieg ausbricht. Sie lebt mit ihrer Familie auf dem Gut Lulinn in Ostpreußen, wo sie bislang eine unbeschwerte Kindheit und erstklassige Erziehung erlebt hat. Sie ist in Maksim Marakow verliebt, der jedoch hat andere Pläne in seinem Leben. Er möchte nach Russland und dort das Leben der Menschen verbessern.

Felicia ist unglücklich über Maksims Abweisung und stürzt sich kurzerhand in einer Ehe mit dem Münchener Industriellen Alex Lombard. Doch kaum ist das frisch verheiratete Paar in München angekommen, stellt sie fest, das er dem Alkohol sehr zugesprochen ist und die Ehe nur einging, um seinen Vater zu ärgern. „Charlotte Link: Sturmzeit“ weiterlesen

Eiskalte Leidenschaft

Lesezeit: 2 Minuten

Eiskalte Leidenschaft (1992)
Originaltitel: Final Analysis

Regie: Phil Joanou
Drehbuch: Wesley Strick
Produktion: Paul Junger Witt, Charles Roven, Tony Thomas
Musik: George Fenton
Kamera: Jordan Cronenweth
Darsteller: Uma Thurman, Kim Basinger, Richard Gere, Paul Guilfoyle, Keith David, Eric Roberts, u.v.a.
Dauer: 124 Minuten

Inhaltsangabe:

Isaac Barr (Richard Gere) ist Psychiater und psychologischer Gutachter beim Gericht von San Franzisco. Er betreut unter anderem auch Diana Baylor (Uma Thurman), die unter psychischen Folgen aus ihrer schlechten Kindheit leidet.

Um seine Patientin besser zu verstehen und ihr helfen zu können, bittet Isaac sie, ihre Schwester Heather Evans (Kim Basinger) mal vorbei zu schicken. Und tatsächlich erscheint sie auch in seiner Praxis. Ziemlich schnell ist es um Isaac geschehen. Er verliebt sich in die schöne verheiratete Frau und beginnt mit ihr eine Affäre. „Eiskalte Leidenschaft“ weiterlesen

Susan Elizabeth Philipps: Vorsicht, frisch verliebt

Lesezeit: 2 Minuten

Susan Elizabeth Phillips: Vorsicht, frisch verliebt

Originaltitel: Breathing Room (2002)
übersetzt von Uta Hege
Verlag: Blanvalet TB
Seitenanzahl: 480 Seiten
ISBN-10: 3442358299
ISBN-13: 978-3442358298

Inhaltsangabe:

Dr. Isabel Favor ist eigentlich rundum zufrieden mit ihrem Leben. Aus eigener Kraft hat sie sich ihr Unternehmen aufgebaut, sie ist berühmt und gefragt und ihren Verlobten gedenkt sie auch in nächster Zukunft zu heiraten. Aber als sie einen Brief vom Finanzamt bekommt, wo sie 1,2 Millionen Dollar nachzahlen soll, löst sich alles in ihrer nächsten Umgebung in Wohlgefallen auf. Ihr Vermögensberater ist mit ihrem Geld und seiner Geliebten durchgebrannt und ihr Verlobter eröffent ihr auch noch am gleichen Tag, das er in einer Woche heiraten wolle – eine andere Frau, die ein Kind von ihm erwartet!

Lorenzo Gage ist ein gefeierter Filmstar. Er identifiziert sich überwiegend mit den Rollen der Bösewichte. Gerade hat er wieder einen Film abgedreht und auch der Tod seiner Ex-Freundin Karli Swenson geht ihm nah, da sie an einer Überdosis Drogen gestorben ist. Um von allem Abstand zu gewinnen, begibt er sich in die italienische Toscana, wo er eine Villa und ein Weingut geerbt hat. „Susan Elizabeth Philipps: Vorsicht, frisch verliebt“ weiterlesen

Antarctica – Gefangen im Eis

Lesezeit: 2 Minuten

Antarctica – Gefangen im Eis (2006)
Originaltitel: Eight Below

Regie: Frank Marshall
Drehbuch: David DiGilio
Produktion: Patrick Crowley, Gary Barber, David Hoberman
Musik: Mark Isham
Kamera: Don Burgess
Darsteller: Paul Walker, Bruce Greenwood, Moon Bloodgood, August Schellenberg, Gerard Plunkett, Wendy Crewson, u.v.a.
Dauer: 120 Minuten

Inhaltsangabe:

Jerry Shepherd (Paul Walker) ist Führer in der Antarktis. Zusammen mit seinen acht Schlittenhunden verbringt er die antarktische Sommer, um die Forschung zu unterstützen. Kurz vor dem antarktischen Winter kommt noch der Wissenschaftler David McClaren (Bruce Greenwood), um nach einem Meteoriten-Stein zu suchen.

Doch es zieht ein schwerer Sturm auf und sie müssen umkehren. Völlig entkräftet kommen sie an ihrer Station an, dank der Schlittenhunde, die über eine lange Strecke alles gegeben haben, um die Herrchen nach Hause zu bringen. Katie (Moon Bloodgood) verspricht Jerry, die Tiere zu holen. Aber das Wetter macht es unmöglich. „Antarctica – Gefangen im Eis“ weiterlesen

image_pdf