Der Kommissar und das Meer: Ein Leben ohne Lügen

Lesezeit: 2 Minuten

Der Kommissar und das Meer: Ein Leben ohne Lügen (2010)

 

Regie: Thomas Roth
Drehbuch: Thomas Roth
Produktion: Keine Angabe
Musik: Fabian Römer
Kamera: Jo Molitoris
Darsteller: Walter Sittler, Sólveig Arnarsdóttir, Andy Gatjen, Sven Gielnik, Inger Nilsson, Paprika Steen, u.v.a.
Dauer: 90 Minuten
Romanvorlage: unbekannt von Marie Jungstedt

Inhaltsangabe:

Robert Anders (Walter Sittler) wird zu einem neuen Fall gerufen: Zwei befreundete Paare, eines davon hat eine Tochter, machen Urlaub in Schweden. Die Eltern der kleinen Lisa wollen mal allein ausgehen und das befreundete Paar passt auf sie auf. Dabei wird das zweijährige Mädchen entführt.

Robert Anders muss mit seiner Kollegin Karin Jacobsson (Sólveig Arnarsdóttir) ermitteln und dabei stoßen sie auf kleine und größere Geheimnisse in den Paaren. Es kommt schließlich noch Mord hinzu, als der Vater des Mädchens tot aufgefunden wird. „Der Kommissar und das Meer: Ein Leben ohne Lügen“ weiterlesen

Gefährliche Brandung

Lesezeit: 2 Minuten

Gefährliche Brandung (1991)
Originaltitel: Point Break

Regie: Kathryn Bigelow
Drehbuch: W. Peter Iliff
Produktion: Robert L. Levy, Peter Abrams, James Cameron
Musik: Mark Isham
Kamera: Donald Peterman
Darsteller: Patrick Swayze, Keanu Reeves, Gary Busey, Lori Petty, John C. McGinley, James LeGros, u.v.a.
Dauer: 122 Minuten

Inhaltsangabe:

Johnny Utah (Keanu Reeves) hat gerade seine Ausbildung beim FBI beendet, als er nach Los Angeles versetzt wird. Dort nimmt ihn Angelo Pappas (Gary Busey) unter die Fittiche, der noch immer die Präsidenten jagt, die nur zu bestimmten Zeiten und ziemlich professionell Banküberfälle verüben.

Nach all der Zeit wissen sie schon immerhin, dass es Surfer sein müssen. Und so versucht sich Johnny in die Szene einzuschleusen. Dabei trifft er als allererste auf Tyler (Lori Petty), in die er sich obendrein auch noch verliebt. „Gefährliche Brandung“ weiterlesen

Das Joshua-Profil

Lesezeit: 2 Minuten

Das Joshua-Profil (2018)

 

Regie: Jochen Alexander Freydank
Drehbuch: Jan Braren, Sebastian Fitzek
Produktion: Nico Grein, Henriette Lippold, Jörg Winger
Kamera: Wolf Siegelmann
Darsteller: Kristina Klebe, Torben Liebrecht, Franziska Weisz, Peter Mygind, Armin Rohde, Arnd Klawitter, u.v.a.
Dauer: 105 Minuten
Romanvorlage: „Das Joshua-Profil“ von Sebastian Fitzek

Inhaltsangabe:

Max Rohde (Torben Liebrecht) hat seine beste Zeit als Schriftsteller bereits hinter sich. Seit dem Roman „Blutschule“ hat er keinen neuen Beststeller geschrieben. Umso liebevoller kümmert er sich um Pflegetochter Jola (Lina Hüesker), während seine Frau Kim (Franziska Weisz) als Pilotin unterwegs ist.

Eines Tages erhält er einen seltsamen Anruf. Ein unbekannter Mann teilt ihm mit, dass er in den nächsten 48 Stunden ein furchtbares Verbrechen begehen wird. Unvorstellbar für Max, wo er sich stets an Recht und Gesetz hält. „Das Joshua-Profil“ weiterlesen

Das geheime Fenster

Lesezeit: 2 Minuten

Das geheime Fenster (2004)
Originaltitel: Secret Window

Regie: David Koepp
Drehbuch: David Koepp
Produktion: Gavin Polone, Ezra Swerdlow
Musik: Philip Glass
Kamera: Fred Murphy
Darsteller: Johnny Depp, John Turturro, Maria Bello, Len Cariou, Charles S. Dutton, Timothy Hutton, u.v.a.
Dauer: 106 Minuten
Romanvorlage: „Langoliers – Das geheime Fenster“ von Stephen King

Inhaltsangabe:

Der Schriftsteller Mort Rainey (Johnny Depp) hat seine Frau Amy (Maria Bello) inflagranti mit ihrem Lover Ted (Timothy Hutton) erwischt. Seither hat er sich in sein Haus am See zurück gezogen, um den Treuebruch und die bevorstehende Scheidung zu verarbeiten. Er verfällt in eine tiefe Depression und erlebt gerade eine Schreibblockade.

Da taucht plötzlich John Shooter (John Turturro) vor seiner Tür auf und bezichtigt ihn des Plagiats. Angeblich hat Mort die Geschichte „Das geheime Fenster“ von ihm gestohlen. Mort, der sich zu Unrecht angeklagt fühlt, versucht den aufdringlichen Kerl loszuwerden. Aber John Shooter macht einen sehr mörderischen Eindruck. Erst recht, als der kleine Hund tod auf der Veranda liegt. „Das geheime Fenster“ weiterlesen

Die Mothman Prophezeiungen

Lesezeit: 2 Minuten

Die Mothman Prophezeiungen (2002)
Originaltitel: The Mothman Prophecies

Regie: Mark Pellington
Drehbuch: Richard Hatem, Becky Johnston
Produktion: Gary Lucchesi, Tom Rosenberg, Richard S. Wright
Musik: tomandandy
Kamera: Fred Murphy
Darsteller: Richard Gere, Laura Linney, Will Patton, David Eigenberg, Debra Messing, Bob Tracey, u.v.a.
Dauer: 119 Minuten
Romanvorlage: „Tödliche Visionen“ von John A. Keel

Inhaltsangabe:

Journalist John Klein (Richard Gere) verliert aufgrund einer mysteriösen Begegnung seine Frau Mary. Sie hat eine merkwürdige Vision von einer Art riesengroßen Motte und zeichnet es in verschiedenen Variationen. Doch dann starb sie und hinterlässt ihren trauernden Mann.

Zwei Jahre später: Auf dem Weg zu einem Interview kommt John durch Pleasant Point, einem kleinen Ort in Virginia. Es scheint ihn eine unsichtbare Kraft dorthin zu führen. Die Menschen in diesem Ort erzählen ihm von einer komischen riesengroßen Motte, die ihnen zu den unmöglichsten Zeiten erscheint. Außerdem gibt es komische Geräusche aus dem Telefon und andere sonderbare Begebenheiten. Die für John allerschlimmste: Seine tote Frau Mary scheint sich dort auch aufzuhalten. „Die Mothman Prophezeiungen“ weiterlesen

image_pdf