Ursula Maria Wartmann: Tante Lissi geht aufs Ganze

Ursula Maria Wartmann: Tante Lissi geht aufs Ganze

erschienen 1999
Taschenbuch: 208 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Seitenanzahl: 208 Seiten
ISBN-10: 3596143608
ISBN-13: 978-3596143603

Inhaltsangabe:

Dickie Dickson ist 43 und eigentlich aus dem Ruhrpott, doch seit Jahren schon lebt sie in Hamburg. Doch Momentan geht ihr ganzes Leben den Bach runter: Sie hat keinen Job, kein Geld und ihre Liebe Jette hat sie auch verlassen. In tiefster Trauer um die verlorene Liebe muß sie einen Umzug bewältigen und das schafft sie nur mit ihren vielen Freunden und den Gelegenheit-Jobs als Dichterin.

Ihre Tante Lissi in Wanne-Eickel ist 83 Jahre alt und noch immer eine Frau voll im Leben. Auf Dickie läßt sie nichts kommen und just nach ihrem Umzug taucht Tante Lissi auf, um ihrer Nichte mit materiellen und immateriellen Dingen unter die Arme zu greifen. Doch niemand ahnt im Voraus, wie sehr sich das Leben doch wandeln kann und welche Überraschungen das Leben noch zu bieten hat. „Ursula Maria Wartmann: Tante Lissi geht aufs Ganze“ weiterlesen

Freeman: Die Ziege im Anzug

Freeman: Die Ziege im Anzug

erschienen 2008
Verlag: Schillinger Verlag
Seitenanzahl: 237 Seiten
ISBN-10: 3891553447
ISBN-13: 978-3891553442

Inhaltsangabe:

Aden Jancker ist bereits über 40, gibt sich aber als Mitte dreißig aus. Bei ihm trifft es zu: Der Schein trügt! Zwar hat er mit seiner Partnerin Sophia Collina zusammen eine Weinhandlung in Freiburg, aber privat nimmt er es mit der Treue auch nicht so genau. Er nennt es: besondere Kundinnenbetreuung!

Aden ist die personifizierte Faulheit, Arroganz und Egoismus. Und Sophias Gemecker geht ihm schon lange auf den Keks. So beschließt er von heute auf morgen, seine geschäftlichen und privaten Beziehungen zu Sophia zu beenden. Allerdings hat er sich vorher heimlich noch sämtliche Kunden- und Produktdaten von ihrem PC besorgt. Nebenbei versucht er eine reiche Erbin auf sich aufmerksam zu machen. Das gelingt ihm auf Anhieb und beginnt mit der etwas rundlichen Conny eine Liaison zu beginnen. „Freeman: Die Ziege im Anzug“ weiterlesen

Alea Kendrick: Glanz auf ihre eigene Art

Alea Kendrick: Glanz auf ihre eigene Art

erschienen 2018
Verlag: Independently published
Seitenanzahl: 230 Seiten
ISBN-10: 1790169291
ISBN-13: 978-1790169290

Inhaltsangabe:

Von Alea Kendrick: Die liebenswerte, wenn auch leicht exzentrische Gina versucht stets aufs Neue, sich mit ihren eigentümlichen Gedanken im Leben zurechtzufinden. Zur Seite steht der temperamentvollen Lehrerin ihr treuer Begleiter Sheriff, der so einige impulsive Aktionen seines Frauchens über sich ergehen lassen muss. Es braucht nämlich noch ein wenig Übung, bis Gina so elegant wirkt, wie sie es sich vorstellt. Nur stolpert sie dummerweise immer wieder über ihre eigenen Füße.

Wie soll die tollpatschige Mittdreißigerin es unter diesen Umständen nur schaffen, in einer bewegten Großstadt wie New York ihren Mr Right zu finden?

„Alea Kendrick: Glanz auf ihre eigene Art“ weiterlesen

Eva Herman: Dann kamst Du

Eva Herman: Dann kamst du

erschienen 2002
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 238 Seiten
ISBN-10: 3453211995
ISBN-13: 978-3453211995

Inhaltsangabe:

Corinna Feldmann fällt aus allen Wolken, als ihr Freund Siggi die 10jährige Beziehung von heute auf morgen beendet. Sie sucht Trost bei Freunden, in der Therapie und in ihrer Arbeit als Moderatorin.

Gerade beim letzteren lernt sie den attraktiven und aparten Gewerkschafter Peter Ferthenbach kennen. Trotz des gebrochenen Herzens wird ihr Interesse geweckt und sie verabredet sich mit ihm in München zu einem Rendezvouz. „Eva Herman: Dann kamst Du“ weiterlesen

Katja Kessler: Frag mich, Schatz, ich weiß es besser!

Katja Kessler: Frag mich, Schatz, ich weiß es besser!

erschienen 2009
Verlag: Diana Taschenbuch Verlag
Seitenanzahl: 208 Seiten
ISBN-10: 3453351789
ISBN-13: 978-3453351783

Inhaltsangabe:

von amazon.de: Das Leben könnte so schön sein: Da macht Frau die Wohnung hübsch. Und das Einzige, was nicht mehr zu den Gardinen passt, ist Schatzi auf der Couch. Sein blau kariertes Hemd? Eine Zumutung für jedes Interieur. Aber einen Mann im Haus zu haben, hat auch gute Seiten. Wer würde der Hausfrau sonst erklären, dass Messer – bitte sehr – mit der Klinge nach unten in den Besteckkorb gehören? Und »der ganze Dekoscheiß im Keller« sein kostbares Fahrrad zustaubt. Ja wer? Wer hat den besseren Plan? Katja Kessler über den täglichen Kampf der Geschlechter und die Erkenntnis, dass Frauen die besseren Männer sind.Komisch, rasant und mitten aus dem Leben gegriffen.

„Katja Kessler: Frag mich, Schatz, ich weiß es besser!“ weiterlesen