Gemeinsam Lesen [#2]

gemeinsam_lesen

Hallo!

Ich habe bei mehreren Blogs schon von der Aktion „Gemeinsam Lesen“ gelesen und ich habe die liebe Steffi von schlunzenbuecher.blogspot.de gefragt, ob ich daran teilnehmen darf. Ich finde es irgendwie eine schöne Idee 🙂 Heute kommt nun mein zweiter Beitrag dazu.

15302601401. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „Die Macht zu vergessen“ von Dominic Horst und ich befinde mich noch immer auf Seite 14/15 (komme nicht so gut voran).

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Ophelie füllte einen kleinen Kessel mit Wasser und stellte ihn auf den Herd.“ – Seite 15

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Dominic Horst hat einen historischen Roman geschrieben, Paris, 1871. Es geht da um die Liebe zwischen dem Maler Dion und Ophelie, einer jungen Frau aus höheren Kreisen inmitten von politischen und gesellschaftlichen Wirren, Intrigen und wohl auch Machtspiele. Soweit bin ich ja noch nicht, aber so steht es in der Inhaltsangabe. Die Kurzbeschreibung hat mich ja magisch angezogen, als der Autor mir das Buch anbot. Aber es ist ein sehr eleganter Schreibstil, es liest sich manchmal schwierig, daher bin ich noch nicht so weit gekommen. Heute geht es weiter!

4. Nutzt du Bibliotheken oder sonstige Ausleih-Service’s?

Den einzigen Ausleih-Service, den ich hin und wieder nutze, ist das von der amazon-Prime-Mitgliedschaft. Da darf man sich ein Buch im Monat kostenlos ausleihen. Es gab ja noch Zeiten, da wußte ich nicht immer so recht, was ich lesen sollte, da habe ich es schon genutzt. Inzwischen komme ich da gar nicht mehr dazu. In unserer Stadtbibliothek hat mein Kind (3 Jahre) einen Ausweis und wir leihen uns auch Bücher aus. Für mich habe ich es noch nicht entdeckt, da ich nach wie vor genug Bücher habe.

Bis zum nächsten Mal und viele liebe Grüße, Elke 🙂

image_pdf

3 Gedanken zu „Gemeinsam Lesen [#2]

  1. Guten Morgen Elke ♥
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, fällt aber auch nicht unbedingt in mein Genre 🙂 Finde es aber interessant, dass es einen so eleganten Schreibstil hat, passt auch zu dem was du darüber erzählt hast. Ich hoffe, es kann dich am Ende genauso begeistern wie der Klappentext 🙂
    Viel Spaß weiterhin.

    Mir geht es da ähnlich. Ich gehe zwar gern in Bibliotheken, aber unsere Stadtbücherei nutze ich schon länger nicht mehr. Einfach aus Zeitmangel und da ich noch so viele Bücher zuhause habe 🙂

    Mein Beitrag
    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Jacky ♥

  2. Huhu!

    Das Buch kenne ich noch gar nicht – historische Bücher lese ich aber auch eher selten.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

  3. Hey 🙂
    Ich habe mich für ein Buch von Sarah Lark entschieden und gestern noch mitgemacht, jedoch hatte ich keine Zeit mehr zu kommentieren, deshalb hole ich das jetzt noch nach. Ich habe kein Amazon-Prime, aber das klingt ja echt toll. Ich glaube, irgendwann hole ich mir das auch, da hat man ja doch durchaus ganz schön viele Vorteile! 🙂
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

Einen Penny für Ihre Gedanken ...