Mein SuF [#39]

Auch diese DVD kam ich irgendwann von meinem ehemaligen Freund Uwe mal in die Hand gedrückt … irgendwie hatte es mich bislang nicht so richtig gereizt!

united_kingdomErnst sein ist alles (2002)
Originaltitel: The Importance Of Being Earnest

Regie: Oliver Parker
Drehbuch: Oliver Parker
Kamera: Tony Pierce-Roberts
Darsteller: Judi Dench, Colin Firth, Tom Wilkinson, Rupert Everett, Reese Witherspoon, Frances O’Connor, u.v.a.
Dauer: 127 Minuten
Romanvorlage: „Ernst sein ist alles“ von Oscar Wilde

B000067FZ0Inhaltsangabe:

von amazon.de: Gutsbesitzer Jack und Lebemann Algernon gehören der englischen Oberschicht an. Beide führen unter dem Namen Ernest ein Doppelleben, sobald Verpflichtungen oder wütende Gläubiger zur Last werden. Die praktische Notlüge erweist sich jedoch als fatales Problem, als sich Jack in Algys Cousine, Algy sich dagegen in Jacks Mündel verliebt. Denn die ahnungslosen Frauen kennen ihre Verehrer nur als Ernest und reagieren recht verschnupft. Als auch noch Algys snobistische Tante auf den Plan tritt, kommt es zu turbulenten Enthüllungen.

image_pdf

Einen Penny für Ihre Gedanken ...