Gemeinsam Lesen [#12]

gemeinsam_lesen

Hallo!

Ich habe bei mehreren Blogs schon von der Aktion „Gemeinsam Lesen“ gelesen und ich habe die liebe Steffi von schlunzenbuecher.blogspot.de gefragt, ob ich daran teilnehmen darf. Ich finde es irgendwie eine schöne Idee 🙂 Heute kommt nun ein weiterer Beitrag dazu.

34920560081. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“ von Joël Dicker und befinde mich auf Seite 307. Inhaltsangabe:

von amazon.de: Es ist der Aufmacher jeder Nachrichtensendung. Im Garten des hochangesehenen Schriftstellers Harry Quebert wurde eine Leiche entdeckt. Und in einer Ledertasche direkt daneben: das Originalmanuskript des Romans, mit dem er berühmt wurde. Als sich herausstellt, dass es sich bei der Leiche um die sterblichen Überreste der vor 33 Jahren verschollenen Nola handelt und Quebert auch noch zugibt, ein Verhältnis mit ihr gehabt zu haben, ist der Skandal perfekt. Quebert wird verhaftet und des Mordes angeklagt. Der einzige, der noch zu ihm hält, ist sein ehemaliger Schüler und Freund Marcus Goldman, inzwischen selbst ein erfolgreicher Schriftsteller. Überzeugt von der Unschuld seines Mentors – und auf der Suche nach einer Inspiration für seinen nächsten Roman – fährt Goldman nach Aurora und beginnt auf eigene Faust im Fall Nola zu ermitteln …

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„In unserer Gesellschaft, Marcus, bewundert man die Menschen am meisten, die Brücken, Wolkenkratzer und Imperien bauen.“

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Nachdem ich im Sommer bereits den zweiten Band „Die Geschichte der Baltimores“ von Joël Dicker gelesen habe, musste ich nun unbedingt den Vorgänger lesen. Es bot sich eine Leserunde dazu an. Und auch bei diesem Buch fasziniert mich die fesselnde Schreibweise und die Geschichte ansich selbst. Obwohl die Seiten eng beschrieben sind, fliegen sie nur so dahin und manchmal denke ich, Marcus Goldman sitzt neben mir und erzählt seine Erlebnisse um Harry Quebert, die eine Mischung aus Krimi, Liebesgeschichte und Gesellschafts-Satire ist. Ich kann es kaum erwarten, es weiter zu lesen.

4.  Gibt es ungelesene Bücher in eurem Regal, die ihr nicht zu eurem SUB zählt?

Ja, die gibt es! Es sind aber nicht sehr viele und es hat auch seine Gründe, warum sie im SuB nicht aufgeführt sind. Zum einen steht in meinem Regal auch ein Buch von mir selbst geschrieben. Zum anderen steht da noch Fach-Literatur von uns und auch mein Mann hat den einen oder anderen Roman behalten, die ich mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit nicht lesen werde. Die Bücher, die ich noch lesen möchte oder zu meinem Eigentum gehören, sind selbstverständlich auch im SuB aufgelistet 🙂

Das war es schon von hier aus. Leider habe ich abends nicht immer soviel Zeit wegen dem Kleinen, aber bei einem hinterlassenen Kommentar komme ich auf jeden Fall auf ein Gegenbesuch vorbei 🙂

Liebe Grüße, Elke.

image_pdf

9 Gedanken zu „Gemeinsam Lesen [#12]

  1. Hallo Elke, 🙂
    das Buch kenne ich nicht, aber es ist schön, dass es dich so begeistern kann. 🙂 Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß mit dem Buch. 🙂

    Liebe Grüße
    Marina

  2. Hallo liebe Elke

    Von diesem Autor wollte ich auch schon lange einmal etwas lesen und es freut mich sehr, dass du so begeistert bist.

    HIER findest du übrigens meinen Beitrag 🙂

    Alles Liebe
    Livia

  3. Hey 🙂
    Deine aktuelle Lektüre kenne ich gar nicht, aber es scheint auch nichts zu sein, was ich mögen würde. Ich wünsche dir aber noch ganz viel Spaß beim Lesen 🙂

    Liebe Grüße
    Isabell

  4. Liebe Elke, ♥

    liebe Grüße von deiner Leserundenpartnerin. Ich kann dir bei dem Dicker-Roman nur zustimmen. Meinen Beitrag bekommst du ja per Mail. 🙂

    Ich freue mich schon aufs gemeinsame Weiterlesen! Liebe Grüße von Conny ♥

  5. Hey,

    von deinem Buch habe ich schon viel gehört, aber ich bin noch nie dazu gekommen, es zu kaufen. Vielleicht sollte ich das nachholen… auf jeden Fall ist es gut, dass es dir so sehr gefällt 🙂 Dass es einen zweiten Band gibt, wusste ich bisher nicht, aber es ist gut zu wissen.
    Bei mir gibt es auch ein paar Bücher, die ich nicht zum SuB zähle, und Fachliteratur gehört auch dazu.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

  6. Huhu!

    Oh, heute begegne ich verschiedenen Büchern mehrfach auf den verschiedenen Blogs! Das Buch habe ich heute auch schon einmal gesehen. 🙂 Ich möchte es auch noch lesen, es muss aber auf der Wunschliste noch ein bisschen warten, bis ich die letzten Neuzugänge gelesen habe.

    Ein von dir geschriebenes Buch? Ist das veröffentlicht, oder hast du es dir selber ausgedruckt? 🙂

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

  7. Hallo Elke,

    jetzt sehe ich dieses Buch schon zum zweiten Mal und Du bist auch begeistert davon. Vom Cover her dachte ich ja eher an einen historischen Roman, aber es scheint wohl eher ganz anders und sehr facettenreich zu sein. Da wünsche ich Dir noch viel Spaß beim Weiterlesen.

    Liebste Grüße
    Katie

Einen Penny für Ihre Gedanken ...