Patrick Swayze: The Time of my life

Patrick Swayze: The Time of my life

zusammen mit Lisa Niemi
Originaltitel: The Time of my life (2009)
übersetzt von Henning Dedekind, Helmut Reuter und Violeta Topalova
Verlag: Piper Taschenbuch
Seitenanzahl: 256 Seiten
ISBN-10: 3492259189
ISBN-13: 978-3492259187

Inhaltsangabe:

Patrick Swayze erhielt Anfang 2008 die Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs. Obwohl es ihn und seine Frau Lisa in die Tiefe zog, hat er dennoch gearbeitet und an eine gemeinsame Zukunft mit seiner Frau geglaubt. Nur durch die Unterstützung seiner Freunde und Lisa ist dieses spannende und ehrliche Buch entstanden.

Ergreifend, zuweilen humorvoll und eindringlich erzählt Patrick Swayze sein Leben, wie er seine Frau kennen lernte, welche persönlichen und beruflichen Niederlagen er erlitt und wie sehr er mit Depressionen, Alkoholsucht und dem Streben, stets perfekt zu sein, kämpfte. Das er eine Kämpfernatur ist, sagte er nicht nur von sich selbst, sondern war er auch. Und trotz des Ruhms ist er auf dem Boden geblieben, hat sich immer wieder den Tatsachen gestellt und seine Träume bewahrt. Er ist ein Ausnahmekünstler gewesen und dennoch ein völlig normaler Mensch geblieben. Und bis zum Schluß glaubte er, er wäre unverwundbar.

Mein Fazit:

Dies ist ein Buch, das ich nicht nur den Fans dieses Künstlers ans Herz legen kann. Es zeigt detailgetreu, wie sehr er gegen seine Dämonen kämpfte, wie sehr seine Frau unter diesen Eskapaden litt und dennoch zu ihm gehalten hat. Patrick Swayze hat mit diesem Buch eine bewegende Autobiografie geschrieben, in der er schonungslos ehrlich zu sich selbst war. Seine Persönlichkeit war geprägt vom Erfolgsdruck seiner Mutter, von der Liebe seines Vaters und der unerschütterlichen Liebe seiner Frau.

Ich habe diese Biografie mit großem Interesse gelesen und konnte mich zuweilen nicht davon losreißen, über seine Arbeit, seine persönlichen Ziele und seinem Kampf um des immer-wieder-aufstehen lesen. Nur die Übersetzung haperte an der einen oder anderen Stelle. Aber das empfand ich komischerweise nicht als besonders störend.

Das Buch bekommt 4 von 5 Sternchen.

Anmerkung: Die Rezension stammt aus März 2010.

Veröffentlicht am 24.11.17!

 

image_pdf

2 Gedanken zu „Patrick Swayze: The Time of my life

    • Hallo Kerstin,

      vielen Dank für Dein Besuch und Kommentar!

      Nun ja, man kann ja nicht jeden mögen. Ich habe es schon des öfteren gelesen, dass sie nicht so gut ankam. Ich habe das als so gar nicht schlimm in Erinnerung!

      Liebe Grüße, Elke!

Einen Penny für Ihre Gedanken ...