Nora Roberts: Hochzeit im Herbst

Hochzeit im Herbst Book Cover Hochzeit im Herbst
Nora Roberts
2005
Lovestory
Weltbild Verlag
MacKades-Brüder - Teil 4
284
3899412184
The Fall Of Shane MacKade (1996)
Emma Luxx

Inhaltsangabe:

Shane MacKade ist derjenige, der sich um die Farm seiner inzwischen verstorbenen Eltern kümmert. Er macht es auch Liebe zum Land, es ist seine Heimat. Mit den Frauen geht er respektvoll um, doch keine hat wirklich sein Herz erobert, trotz der reichlichen Angebote.

Die junge Wissenschaftlerin Rebecca Knight kommt in die Stadt, da sie von den mysteriösen Vorfällen gehört hat, die in der Gegend um Antietam immer wieder geschehen. Sie möchte es auch rein wissenschaftlich untersuchen und muss sich dafür bei Shane ins Farmhaus einquartieren. Schon sehr bald kann sie eine gewisse Verbindung spüren – auch zu Shane.

Doch Shane beisst offenbar auf Granit bei Rebecca und allmählich zweifelt er an seinem Charme. Und dann sind da noch die mysteriösen Geschehnisse und die verblüffende Ähnlichkeit zur verstorbenen Mutter …

Mein Fazit:

Die Reihe findet ihren Abschluss in diesem Band. Nora Roberts hat drei herrliche Prachtexemplare an Männer beschrieben und sie alle haben die Liebe ihres Lebens gefunden – bis auf Shane – Nummer vier. Er kümmert sich um die Farm und nimmt das Leben ansonsten locker und leicht. Der weibliche Teil der Gesellschaft ist ihm sehr zugetan und er genießt es sehr.

Als Rebecca in sein Leben tritt, spürt er sofort eine gewisse Anziehungskraft. Und doch lässt sie ihn immer wieder abblitzen und stellt seine Geduld auf eine harte Probe. Alle vier MacKades erkennen in ihr die verstorbene Mutter wieder und warum sie auf der Farm auftaucht, wird Rebecca schon bald klar: Sie hat Visionen und es bezieht sich auf das Farmhaus.

Der vierte Band war für mich leider nicht der geglückte Abschluss. Da hätte man vielleicht die Reihenfolge ändern müssen, denn der dritte Band war für mich der beste. Die Liebesgeschichte um Shane und Rebecca konnte mich nicht wirklich überzeugen. Rebecca spielt mit Shane und ist doch tatsächlich noch Jungfrau. Nein, das passte für mich irgendwie nicht zusammen. Und Shane war mir an der einen oder anderen Stelle auch ein wenig zu stürmisch, auch wenn das Gesamtpaket mich durchaus angesprochen hat.

In diesem Band hat man nun alle MacKades wieder gesehen – samt der Ehefrauen und inzwischen geborenen Kinder (oh ja, und davon gibt es viele). Ich fand es sehr herzerfrischend und berührend. Das war für mich dann noch ein Pluspunkt. Ansonsten kann ich den Roman nur mit vier Sternen bewerten. Schade, für den Abschluss der Reihe hätte ich mir mehr gewünscht.

Veröffentlicht am 21.10.16!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.