Friedl Hofbauer: Sagen aus Wien

Lesezeit: 1 Minute

Friedl Hofbauer: Sagen aus Wien
 
erschienen 2000
Verlag: G & G Kinder- u. Jugendbuch
Seitenanzahl: 80 Seiten
ISBN-10: 3707406792
ISBN-13: 978-3707406795

Inhaltsangabe:

22 Märchen und Sagen hat der Autor Friedl Hofbauer zusammen gestellt. Kurzgeschichten für Kinder zum Vorlesen, die die Phantasie anregen. Leider bin ich keine Wienerin, ich bin aber sicher, das das eine oder andere Zeichen dieser Sage vorhanden ist.

In der Regel geht es um Geschichten vor vielen Hundert Jahren geschehen und seither erzählt. Die Kirche und der Teufel spielen häufig eine Rolle darin. Auch gibt es immer wieder gesellschaftskritische Aspekte, der Unterschied zwischen Arm und Reich, gläubig und ungläubig, wissend und unwissend. Und die Moral von den Geschichten kann man teilweise bis heute anwenden.

Mein Fazit:

Dies ist ein schönes Buch, für jung und alt. Einige Geschichten haben mir sehr gut gefallen, andere weniger. Insgesamt gesehen ist ein wunderbares Geschenk und ich bedanke mich ganz herzlich bei Michi, das ich an diesem Lesergenuß teilhaben durfte.

Die Geschichten sind sehr gut geeignet zum Vorlesen und bei Kindern mit viel Phantasie mag dann ein ganzer Film durch den Kopf gehen. Und die Moral von der Geschicht ist stets klar und auch leicht erklärbar.

Ich kann es nur empfehlen und vergebe dem Buch 4 von 5 Sternchen.

Anmerkung: Die Rezension stammt aus März 2010.

Veröffentlicht am 17.08.17!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich bin damit einverstanden.