Professor Love

Lesezeit: 2 Minuten

Professor Love (2014)
Originaltitel: Some Kind of Beautiful

Regie: Tom Vaughan
Drehbuch: Matthew Newman
Produktion: Remington Chase, Grant Cramer, Simon Orange
Musik: Stephen Endelman, David Newman
Kamera: David Tattersall
Darsteller: Pierce Brosnan, Salma Hayek, Jessica Alba, Malcolm McDowell, Duncan Joiner, Ben McKenzie u.v.a.
Dauer: 99 Minuten

Inhaltsangabe:

Richard (Pierce Brosnan) lehrt an der Oxford Universität Englische Literatur und kann die Finger kaum von den Frauen lassen, was wohl mit an der sehr ungewöhnlichen Erziehung seines Vaters Gorton (Malcom McDowll) liegt.

Eines Tages erklärt ihm seine Studentin und Freundin Kate (Jessica Alba), dass sie von ihm schwanger ist und er trifft die Entscheidung, sich um seine neue Familie zu kümmern. Sie ziehen in die USA nach Los Angeles und heiraten.

Doch nach einigen Jahren ist der Lack ab und Kate will die Scheidung. Und einen echten Job hat Richard auch noch nicht. Seine Schwägerin Olivia (Salma Hayek) hat auch gerade so ihre Probleme und schneit unangekündigt in die Ehekrise rein.

In einem schwachen Moment gibt Richard nach und verbringt eine schöne Nacht mit Olivia. Doch das bleibt nicht ohne Folgen.

Mein Fazit:

Pierce Brosnan will es offenbar noch mal wissen – als Liebhaber. Auch wenn er für sein Alter durchaus noch vorzeigbar und attraktiv ist, aber für diese Rolle ist er nicht so wirklich geschaffen. Oder liegt es etwa am Drehbuch?

Es kommen keine großen Überraschungen, alles ist irgendwie vorhersehbar, was durchaus auch seinen Charme hat. Aber die Konstellation passte nicht, die Chemie zwischen den einzelnen Akteuren wirkte nicht auf mich, so dass ich mich schon bald nach dem Ende des Films sehnte. Nur in ganz wenigen Sequenzen konnte mich der Film berühren, aber das reicht dann am Ende doch nicht.

Der Plot versprach so viel, aber für mich ist der Film schon eine gewisse Enttäuschung. Daher bekommt er von mir nur 65%.

Veröffentlicht am 23.09.18!

image_pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich bin damit einverstanden.