Mein SuB [#86]

Oh ja, dieses Buch habe ich letztes Jahr auf der LBM17 kostenlos erworben. Und es klingt so vielversprechend – wie so viele andere Bücher auch 🙂 Man hat aber eben immer nur 24 Stunden pro Tag! Daher stelle ich es hier mal näher vor und hoffe, das ich es bald lesen kann!

Mary-Louise Parker: Die Männer meines Lebens

Originaltitel: Dear Mr. You (2015)
übersetzt von Anette Grube
Verlag: S. FISCHER
Seitenanzahl: 288 Seiten
ISBN-10: 3103972156
ISBN-13: 978-3103972153

von amazon.de: Eine Liebeserklärung an die Männer – die Autorin und Schauspielerin Mary-Louise Parker schreibt an die Männer ihres Lebens: zornig, zärtlich, haarsträubend komisch und voller Gefühl.
Mary-Louise Parker hat 32 Briefe an die Männer ihres Lebens geschrieben.

In herzzerreißenden Liebeserklärungen schreibt sie an ihren verstorbenen Vater, den sie schmerzlich vermisst, an ihren Großvater, den sie nie kennengelernt hat, an ihren Sohn, den sie abgöttisch liebt. Sie schreibt ehemaligen Liebhabern und den Wildfremden, die der Zufall manchmal zu Zeugen unserer verletzlichsten Momente macht. <weiter>

Patricia Cornwell: Das letzte Revier

3442477395Patricia Cornwell: Das letzte Revier

Originaltitel: The Last Precinct (2000)
Übersetzt von Anette Grube
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 608 Seiten
ISBN-10: 3442477395
ISBN-13: 978-3442477395
Dies ist der 11. Teil der Kay Scarpetta-Reihe.

Inhaltsangabe:

Gerade erst hat sie den Tötungsversuch des Serienkillers Chandonnes abgewehrt, da wird sie selbst als Tatverdächtige behandelt. Noch können hochrangige Politiker und Beamte zu ihr halten, allen voran ihr guter Freund und Detective Pete Morino und ihre Nichte Lucy.

Aber es verschwinden wichtige Beweise und schließlich geschehen neue Morde, die auf dem ersten Blick so gar nichts mit Chandonne zu tun hat. Aber Kay ist sich bald sicher, dass es Verbindungen zum Kartell nach Frankreich gibt. Und dann ist da noch Staatsanwältin Berger aus New York, die Kay ziemlich ordentlich in die Mangel nimmt. Ist sie Freundin oder Feindin? „Patricia Cornwell: Das letzte Revier“ weiterlesen

Patricia Cornwell: Blinder Passagier

3442439043Patricia Cornwell: Blinder Passagier

Originaltitel: Black Notice (1999)
Übersetzt von Anette Grube
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 448 Seiten
ISBN-10: 3442439043
ISBN-13: 978-3442439041
Dies ist der 10. Teil der Kay Scarpetta-Reihe.

Inhaltsangabe:

Kay Scarpetta versucht die Trauer um Benton durch Arbeit und ignorantes Verhalten gegenüber ihrer Seele zu kaschieren. Doch ihr zartes Nervenkostüm bricht jäh zusammen, als Senator Frank Lord ihr einen letzten Brief von ihrem Geliebten überreicht.

Just in dieser Zeit wird bei den Docks von Richmond eine verweste Leiche in einem Frachtcontainer entdeckt. Aber an diesem Fall ist alles anders: Eine junge und unerfahrene Polizistin bewacht als Einzige den Fundort, Pete Marino kommt in Uniform und die neue Polizeichefin, Diane Bray, taucht plötzlich auf, um Kay scheinbar die Grenzen aufzuzeigen. „Patricia Cornwell: Blinder Passagier“ weiterlesen

Patricia Cornwell: Die Tote ohne Namen

3442054931Patricia Cornwell: Die Tote ohne Namen

Originaltitel: From Potter´s Field (1995)
übersetzt von Anette Grube
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 384 Seiten
ISBN-10: 3442054931
ISBN-13: 978-3442054930
Dies ist der 6. Teil der Kay Scarpetta-Reihe.

Inhaltsangabe:

Temple Gault ist das Phantom aus dem vierten Band der Reihe. Die Morde wurden einst aufgeklärt, aber Gault eben noch nicht gefasst. Und so muss Kay am Heiligen Abend nach New York, da eine weibliche Leiche im Central Park gefunden wurde. Die Tat wird eindeutig Gault zugeschrieben.

Eigentlich wollte Kay nach Miami, ihre schwerkranke Mutter und die Nichte Lucy besuchen. Doch Lucy kehrt sehr schnell nach Quantico, dem FBI-Hauptquatier, zurück. Gault und seine Komplizin Carrie haben sich unbefugt Zugang zu einem neuen Computer-Programm verschafft, wo merkwürdige Nachrichten verschickt werden. Und dieses Programm hat Lucy mit geschrieben. „Patricia Cornwell: Die Tote ohne Namen“ weiterlesen