Der letzte König von Schottland – In den Fängen der Macht

Der letzte König von Schottland – In den Fängen der Macht (2006)
Originaltitel: The last King of Scotland

Regie: Kevin Macdonald
Drehbuch: Peter Morgan, Jeremy Brock
Produktion: Lisa Bryer, Andrea Calderwood, Charles Steel
Musik: Alex Heffes
Kamera: Anthony Dod Mantle
Darsteller: Forest Whitaker, James McAvoy, Kerry Washington, Gillian Anderson, Simon McBurney, David Oyelowo, u.v.a.
Dauer: 123 Minuten
Romanvorlage: „Der letzte König von Schottland“ von Giles Fodan

Inhaltsangabe:

Nicholas Garrigan (James McAvoy) ist der letzte König von Schottland. So wird er zumindest von Idi Amin (Forest Whitaker), dem neuen Präsidenten von Uganda, 1971 genannt. Nicholas ist Arzt und arbeitet im Buschkrankenhaus.

Garrigan ist von der Person Idi Amin zunächst fasziniert. Amin schenkt ihm ein Auto und gibt ihm einen wichtigen Job, unter anderem als Leibarzt und engster Berater. Was der junge Arzt jedoch erst viel später sieht: Idi Amin ist ein Dikator. Es verschwinden Menschen und ganze Landstriche werden dem Erdboden gleich gemacht. Obwohl die britische Regierung Nicholas Garrigan als störend in dem Machtgefüge empfinden, sind sie an ihm interessiert, da er dem Präsidenten am Nächsten ist. „Der letzte König von Schottland – In den Fängen der Macht“ weiterlesen