Tag-Archiv | Corina Bomann

Corina Bomann: Winterengel

Corina Bomann: Winterengel

erschienen 2017
Verlag: List Hardcover
Seitenanzahl: 352 Seiten
ISBN-10: 3471351612
ISBN-13: 978-3471351611

Inhaltsangabe:

Ende des 19.ten Jahrhunderts: Anna Härtel ist lebt mit der kranken Mutter und der 12jährigen Schwester Elisabeth in Spiegelberg. Der verstorbene Vater, ein Glasmacher, hat der Familie ein verschuldetes Erbe hinterlassen und Anna versucht die Familie irgendwie durchzubringen. Da der Vater ihr sein Handwerk gelehrt hat, kann sie ihrer Leidenschaft, dem Glasmachen, nachkommen.

Zur Weihnachtszeit verkauft Anna auf dem Weihnachtsmarkt ihre Glasengel, die sie selbst in der spärlichen Freizeit herstellt. Eines Tages erhält sie einen Brief. Wie sich später herausstellt, ist es ein amtliches Schreiben der Königin Victoria aus Großbritannien. Sie bittet Anna, ihr ihre Glasengel zu bringen und es soll ihr zum Schaden nicht sein. Weiterlesen

SuB-Zuwachs [#19]

Hallo liebe Bücherfreunde,

als ob ich gerade nicht genug zu lesen hätte, traf ein weiteres vorgemerktes Buch für mich in der Bibo ein. Da ich das Wochenende bis einschließlich Montag nicht zu Hause bin und erfahrungsgemäß am Dienstag sehr erschöpft (aber doch hoffentlich zufrieden) sein werde, habe ich mich eben durch das Schmuddelwetter gekämpft und das Buch abgeholt! Nun ja, was soll man machen?

Corina Bomann – Winterengel

Hiermit verabschiede ich mich ins Wochenende, liebe Grüße, Elke 🙂

Corina Bomann: Sturmherz

Corina Bomann: Sturmherz

Erschienen 2017
Verlag: Ullstein Taschenbuch
Seitenanzahl: 528 Seiten
ISBN-10: 3548288391
ISBN-13: 978-3548288390

Inhaltsangabe:

Alexa Petri hat schon seit Jahren kein gutes Verhältnis mehr zu ihrer Mutter. Und dann erleidet sie einen Schlaganfall und fällt ins Koma. Der Arzt bittet sie, die Betreuung für die Mutter zu übernehmen und daher muss sie die Unterlagen in der Wohnung durchsuchen. Dabei findet sie einen Brief – unvollendet und voller Geheimnisse.

Just in dieser Zeit steht plötzlich der amerikanische Autor Richard Henderson und sein Sohn Ethan vor der Tür. Alexa ist verwundert, dass ihre Mutter diesen Mann kannte. Sie hat nie davon erzählt. Wie so vieles nicht. Als Alexa elf Jahre alt, verschwand Cornelia Petri für drei Monate spurlos und selbst als sie wieder aufgetaucht war, erfuhr niemand, was wirklich geschehen war. Nur das Cornelia sich verändert hatte, spürte Alexa. Denn seit dem hatte sie vergeblich um die Liebe ihrer Mutter gekämpft. Weiterlesen

Gemeinsam Lesen [#40] – Sturmherz

Hallo!

Ich habe bei mehreren Blogs schon von der Aktion „Gemeinsam Lesen“ gelesen und ich habe die liebe Steffi von www.schlunzenbuecher.de gefragt, ob ich daran teilnehmen darf. Ich finde es irgendwie eine schöne Idee 🙂 Heute kommt nun ein weiterer Beitrag dazu.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „Sturmherz“ von Corina Bomann und bin auf Seite 360. Und darum geht es:

von amazon.de: Alexa Petri hat schon seit vielen Jahren ein schwieriges Verhältnis zu ihrer Mutter Cornelia. Doch nun liegt Cornelia im Koma, und Alexa muss ihre Vormundschaft übernehmen. Sie findet einen Brief, der Cornelia in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt: als leidenschaftliche junge Frau im Hamburg der frühen sechziger Jahre. Und als Opfer der schweren Sturmflutkatastrophe. Alexa beginnt zu ahnen, wer ihre Mutter wirklich ist. Als ein alter Freund von Cornelia auftaucht, ergreift Alexa die Chance, sich von der Frau erzählen zu lassen, die sie schließlich auch verstehen und lieben lernt.

Weiterlesen

SuB-Zuwachs [#13]

Hallo liebe Bücherfreunde,

ich sprenge mal wieder meinen SuB! Es sah so gut aus, das ich den September zweitstellig abschließen könnte. Und dann habe ich im Bloggerportal mal wieder nach interessanten Büchern geschaut und mich auf zwei Bücher beworben (eines als eBook gestern bekommen/ eines noch unterwegs). Der Bibliotheks-Besuch stand auch wieder an, es war endlich ein Buch vorrätig, welches ich schon eine Weile haben wollte. Und ich kann es einfach nicht lassen: Ich habe dann noch außerplanmäßig noch ein Buch mitgenommen! Oh je, da habe ich mir für Oktober ja wieder eine Menge vorgenommen!

Veronica Henry – Liebe zwischen den Zeilen

Thomas Thiemeyer – Valhalla

Corina Bomann – Sturmherz

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Elke 🙂

Corinna Boman: Die Sturmrose

B00K1YDB4CCorinna Bomann: Die Sturmrose

erschienen 2015
Verlag: Ullstein Taschenbuch
Seitenanzahl: 560 Seiten
ISBN-10: 3548286682
ISBN-13: 978-3548286686

Inhaltsangabe:

Die frischgeschiedene und somit alleinerziehende Annabel Hansen zieht mit ihrer fünfjährigen Tochter Leonie nach Binz, um sich eine neue Existenz als Werbekauffrau aufzubauen. Bis auf ihre Kindsheits-Träume kann sie auf eine sorglose Zukunft blicken.

Gerade hat sie einen Auftrag an Land gezogen, als sie im Hafen den alten Kutter „Sturmrose“ entdeckt. Sofort verliebt sie sich in das Schiff und sieht sich schon als Cafébesitzerin, da bemerkt sie einen „Konkurrenten“. Christian hat ebenso Interesse an der Sturmrose und schlägt Annabel daher ein Geschäft vor: Sie kaufen gemeinsam das Schiff und restaurieren es. Weiterlesen

image_pdf